Frage von krieger121, 180

20 jährier mit einer 14 jährige?

eine frage die hier oft gestellt wurde ähm ein kumpel von mir ist 20 und wird dieses jahr 21 und ein mädel hat sich als 17 ausgeben aber in wahrheit ist sie 14 jahre alt und wird 15

wie sieht es da aus ich lese viel im internet das es erlaubt ist wenn sie es will und die eltern aber wie sieht es rechtlich aus und halt allgemein

die beiden lieben sich und mien kumpel weis nicht weiter was er tun soll bitte helft ihm ^^ danke schon mal

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BrightSunrise, 103

Beziehungen sind immer erlaubt, nur die darin enthaltenen sexuellen Handlungen können verboten sein.

20 und 14/15:

"A und B "dürfen" Sex haben, solange dies nicht entgeltlich oder unter Ausnutzung einer Zwangslage stattfindet."

21 und 14/15:

"A und B "dürfen" Sex haben, solange der Täter dabei nicht "die fehlende
sexuelle Selbstbestimmung des Opfers ausnutzt" (Anm: Der Täter ist immer
der ältere)."

http://www.planet-liebe.de/beziehung-und-partnerschaft/sex-und-das-gesetz/

Solch eine Beziehung kann klappen, muss aber nicht. Das liegt vor allem an der geistigen Reife der beiden Partner.

Liebe Grüße BrightSunrise :)

Kommentar von BrightSunrise ,

Danke für den Stern! :)

Antwort
von clemensw, 40

Wenn - und davon gehe ich mal aus - die üblichen Verbotsgründe wie Ausnutzung einer Zwangslage, Bezahlung, die fehlende Einwilligung eines Partners, ein Lehr-, Ausbildungs-, Dienst- oder Arbeitsverhältnis zwischen den beiden, etc. nicht vorliegen, dann ist die Kombination 20 + 14 erlaubt.

Problematisch könnte nur StGB §182 Abs. 3 werden, sobald dein Kumpel 21 Jahre alt ist. Die Kombination >21 + <16 kann unter gewissen, aber sehr speziellen Umständen strafbar sein - nämlich wenn bei dem jüngeren Partner eine "fehlende Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung" ausgenutzt wird UND Strafantrag gestellt wird. Diese Konstellation ist aber extrem selten.

Onkel Wiki meint dazu:

Der Vorschrift kommt nur „eine extrem randständige forensische Bedeutung“[4] zu: Es gab im Jahre 2003 nur 73 aufgrund von § 182 StGB (in der damals gültigen Fassung) verurteilte Personen, 1980 waren es noch insgesamt 284 Verurteilungen nach den beiden Vorgänger-Paragrafen 175 (1994 aufgehoben) und 182.[4] Dieser Rückgang wird in der juristischen Literatur nicht etwa so erklärt, dass die Zahl der Sexualkontakte Erwachsener mit Jugendlichen zurückgegangen sei, sondern dass solche Kontakte gegenwärtig gesellschaftlich weitgehend toleriert werden und Erziehungsberechtigte nur noch selten Strafanträge stellen.[5] Verschiedene Studien rechnen damit, dass nur jede hundertste bis zweihundertste sexuelle Beziehung einer über 21-jährigen Person mit einer 14- bis 15-jährigen Person zu einer Anzeige nach § 182 Abs. 3 StGB (in aktueller Fassung) führt.[4]

https://de.wikipedia.org/wiki/Schutzalter#Schutzalter\_16\_Jahre

Antwort
von Chanara2006, 81

Ihm kann nichts passieren. Ab 14 ist es vom Gesetzgeber her in Ordnung

Antwort
von Fielkeinnameein, 57

Hey,

rechtlich ist die Sache vollkommen ok. Ab 14 darf mit jeder Person über 14 Sex haben, selbst wenn diese 80 ist.

Ebenso darf sie auch eine Beziehung führen mit wem sie will. Das heißt aber noch lange nicht das die Eltern das auch gutheißen.

Gesellschaftlich kommen viele dumme Sprüche über denen man stehen sollte und sie als das abtun sollte was sie sind, dumme Sprüche.

Alles Gute.

Mfg

Antwort
von Liesche, 81

Solange sie freundschaftlich miteinander verkehren, ist alles in Ordnung.

Antwort
von dandy100, 61

Ist das so wichtig, was rechtlich erlaubt ist oder nicht?

Ein 14 jähriges Mädchen ist noch keine ausgereifte Persönlichkeit - das ist ja auch gar nicht möglich - und was man in diesem Alter unter Liebe versteht, ist in erster Linie ein erwachendes Gefühl von Nähe, allerdings ist nicht jedes bißchen Aufregung gleich Liebe - das zu unterscheiden, ist mit 14 aber fast nicht möglich

Genau deshalb verbietet es sich für einen bereits Erwachsenen von selbst, eine Beziehung zu einem derart jungen Menschen einzugehen, der noch nicht einmal weiß, wer er überhaupt selber ist.

Wer noch so jung ist,  ist viel zu stark beeinflußbar vom älteren Partner, und deshalb sind Beziehungen  diese Art zurecht verboten, egal wie reif da sich jemand bereits darstellt.

Kommentar von Apfelkind86 ,

Wer noch so jung ist,  ist viel zu stark beeinflußbar vom älteren Partner, und deshalb sind Beziehungen  diese Art zurecht verboten, egal wie reif da sich jemand bereits darstellt.

Warum erzählst du so einen Blödsinn? Wie hier bereits mehrfach richtig dargestellt wurde, sind sexuelle Kontakte ab 14 mit jedem anderen Alter (14+ natürlich) erlaubt, auch mit einem 65 jährigen. Und Beziehungen nicht sexueller Natur schränkt der Gesetzgeber gar nicht ein, da könnte ein 70 jähriger mit einer 11 jährigen eine Beziehung führen, ohne sich strafbar zu machen.

Kommentar von dandy100 ,

das ist mir völlig egal - die Frage war, wie es "allgemein" so aussieht, und das ist meine Meinung dazu

Kommentar von Fielkeinnameein ,
Ist das so wichtig, was rechtlich erlaubt ist oder nicht? 

Offensichtlich, da dies die Frage war.

Deine Antwort auf die Frage ist jedenfalls falsch.

Kommentar von dandy100 ,

Was soll daran falsch sein - ich empfinde es nicht als entscheidend, ob etwas im Gesetzbuch steht oder nicht, sondern ob ich es moralisch vor mir selbst vetreten kann - das ist meine Meinung dazu und die ist mein gutes Recht, wenn Du anders denkst, ist das Deine Sache

Kommentar von Fielkeinnameein ,
Wer noch so jung ist,  ist viel zu stark beeinflußbar vom älteren 
Partner, und deshalb sind Beziehungen  diese Art zurecht verboten, egal
wie reif da sich jemand bereits darstellt.

Du kannst deine Meinung gerne haben, deswegen ist sie noch lange nicht richtig. Ich kann auch der Meinung sein das die Erde eine Scheibe ist, deswegen stimmt das noch lange nicht.

Deine Aussage das solche Beziehungen verboten sind ist schlichtweg falsch, Punkt.

Kommentar von dandy100 ,

Sie verbieten sich moralisch - schon mal diesen Begriff gehört?

Ich habe ausdrücklich gesagt, dass für mich die rechtliche Seite völlig irrelevant ist.

Sei stolz darauf, so vehement  ein Gesetzes zu betonen, dass Minderjährige auf der ganze Linie vor nichts mehr schützt!

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Sie verbieten sich moralisch .. klar. Also entweder versuchst du nur der Unwissenheit zu vertuschen oder du hast eine extreme Ausrucksschwäche denn offensichtlich hat das hier keiner so verstanden.

Dein Post liest sich so als würde aus deinen Annahmen (die übrigens ebenfalls völlig realitätsfern sind, Meinung hin oder her) nur die logische Konsequenz ergeben das es verboten ist.

Sei stolz darauf, so vehement  ein Gesetzes zu betonen, dass Minderjährige auf der ganze Linie vor nichts mehr schützt!

Oh man, offensichtlich bist du wirklich von einem anderen Stern. Das Gesetzt schützt Minderjährige genau da wo es sinnvoll ist.

Kommentar von clemensw ,

deshalb sind Beziehungen  diese Art zurecht verboten,

Sind sie aber nicht - Du stellst hier deine persönliche moralische Wertung als allgemein geltendes Recht dar.

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Du hast das nicht ganz verstanden. Er meint sie sind "moralisch verboten" ;D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community