Frage von VitamineB12, 54

2 Zähne (Nr.12 u. 22) sind nach innen verschoben und bekomme Krone, was passiert mit der untere gesunde Zähne?

Hallo,

bei mir sind in Oberkiefer 2 Zähne nach seit meiner Kindheit innen verschoben, es sind die Nr. 12 und 22 und beide Zähne sehen ungesund aus (Risse, Brüche habe aber keine schmerzen o.ä.). Ich werde evtll. die beide Zähne durch eine Krone ersetzen. Mein Arzt wird die Krone etwas dicker ausfertigen damit die vordere Oberkieferzähne alle gerade aussehen.

Das problem ist, was passiert mit der untere Zähne wenn oben eine neue Krone bekommt? Beide sind gesunde Zähne und stehen etwas nach vorne und ich würde beide nicht überkronen.

Welche Möglichkeiten kann mir der Arzt bitte bieten? Könnte man vllt. die beiden unteren Zähne mit Klammern nach innen zurückschieben lassen o.ä? Was meint Ihr? :-)

LG

Euer vitamin

Antwort
von habakuk63, 54

Das solltest du am besten mit deinem Zahnarzt oder einem Kieferorthopäden besprechen. Es gibt x + 1 Möglichkeit, wie eine Behandlung ausgeführt werden kann.

Antwort
von Deichgoettin, 40

Risse an den Zähnen sind keine Indikation, diese zu überkronen. Schmelzrisse - mal mehr, mal weniger - haben fast alle Menschen. Ich kann nicht beurteilen, wie "schlimm" Deine nach "hinten" verschobenen Zähne aussehen, kann Dir allerdings sagen, daß eine Überkronung aus kosmetischen Gründen selten den erwünschen/erhofften Erfolg bringt. 
Bevor Du Dich zu diesem Schritt entscheidest - den Du nie mehr rückgängig machen kannst - empfehle ich Dir einen Kieferorthopäden aufzusuchen und Dich beraten zu lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community