2 x Lebenslänglich vom Gericht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In BRD gibts das nicht. In den USA kann man aber tatsächlich mehrfach lebenslänglich bekommen. Ich sag nmal. als Mörder für die 1. Person, die 2. und 3. , die man bewiesenermaßen ermordete.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit ist gemeint, dass er nicht wegen guter Führung oder ähnlichem vorzeitig entlassen werden kann sondern tatsächlich bis zum Lebensende sitzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronjarabauke
30.03.2016, 15:55

Also wenn es dann nur einmal Lebenslänglich wäre könnte der Täter wieder freikommen?

0

Das hat es in Deutschland früher auch gegeben, wurde aber so Mitte der 80er Jahre geändert. Seitdem gibt es eben nur noch einmal lebenslänglich. Die davor bestehenden Verurteilungen wurden entsprechend abgeändert.

Lebenslänglich bedeutet im Grunde immer noch lebenslänglich, jedoch mindestens 15 Jahre. Erst nach 15 Jahren kann ein Antrag nach § 57a StGB auf Entlassung zur Bewährung gestellt werden.

Täter bei denen die besondere Schwere der Schuld festgestellt wurde, können nach 15 Jahren beantragen das eine Mindestverbüßungsdauer festgelegt wird. Erst danach können sie einen entsprechenden Antrag nach § 57a StGB stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwas gibt es nur in den USA.

Die Idee ist, dass jedes Verbrechen einzeln bestraft wird. Wenn später ein Urteil revidiert wird, bleibt immer noch 1x Lebenslänglich übrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas gibts nur in den staaten. Dadurch soll eben die schwere des verbrechens doppelt bestraft werden. Lebenslänglich heisst übrigens nicht bis zum Tod. Geht vorallem um Bewährung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung