Frage von jungundnaiv111, 28

2-Wochenabo der SZ vergessen zu kündigen. Was tun?

Guten Abend, Ich muss zu meinem beschämen gestehen, dass ich absoluten Müll verzapft habe. Ich hatte damals (genau wann weiß ich nicht) ein zwei Wochen langes Abonement der SZ unterschrieben, um einen mir verzweifelt wirkenden Studenten zu helfen. Nun muss ich zu meinem Erschrecken feststellen, dass ich vergaß in den zwei Wochen Frist, zu kündigen. Nun kam eine Mahnung von 117,20 ,- Da habe ich nun 2 Fragen. Erstens.Ich bin zumindest derzeit nicht in der Lage die geforderte Summe zu begleichen. Kann ich eventuell eine Ratenzahlung beantragen oder eine Zahlungspause einreichen? Ich wäre nämlich bereit den geforderten Betrag zu bezahlen. Zweitens. kann ich ggf. fristlos kündigen um mir dann für die kommenden Monate die Rechnung zu sparen ? Oder muss ich nun 1 Jahr lang eine für mich als Schüler schmerzliche Summe bezahlen ? Nunja. Ich bin 18 und Schüler und müsste dementsprechend meine in diese Ferien verdiente Entlohnung fast vollständig opfern um das Abonement berappen zu können. Naja. Ich habe meinem Usernamen wohl alle Ehre gemacht. Dennoch denke ich, dass ich daraus durchaus meine Lehre gezogen habe und demnächst verstärkt aufpassen werde und mich nicht so leicht auf so etwas einlassen werde. Danke im voraus :) LG und guten Restabend :)

Antwort
von Xipolis, 11

Kann ich eventuell eine Ratenzahlung beantragen oder eine Zahlungspause einreichen?

Das kann Dir nur die SZ beantworten.

kann ich ggf. fristlos kündigen um mir dann für die kommenden Monate die Rechnung zu sparen ?

Ich kenne Deinen Abovertrag nicht, aber fristlos wird vermutlich nicht gehen. Du solltest aber schnellstmöglich kündigen und Dir die Kündigung bestätigen lassen.

Oder muss ich nun 1 Jahr lang eine für mich als Schüler schmerzliche Summe bezahlen ?

Dazu müsste man Deinen Vertrag und Dein Abo kennen.

Antwort
von Nightlover70, 17

Schön doof.
Warst Du schon 18 als Du das unterschrieben hast?

Ich würde wegen einer Ratenzahlung anfragen.

Wenn Du bei Abschluss schon 18 warst, solltest Du jetzt so schnell wie möglich kündigen.
Fristlos wird dann wohl nicht gehen.

Kommentar von jungundnaiv111 ,

Dummheit tut halt weh.

Wobei sowohl meine Eltern als auch ich das als einen Fehler sehen, welcher passieren kann und aus dem man sein Leben lang lernt.

Lieber hab ich den Fehler bei einer solchen "lappalie" wie der Zeitung gemacht, als später im Leben bei etwas größerem.

Kommentar von Nightlover70 ,

Das stimmt natürlich.
Fehler machen wir alle.

Hab schon soviel "Lehrgeld" in meinem Leben zahlen müssen 😟

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community