Frage von sandycheaks, 148

2 Wochen Regelblutung, trotz Pille wo von kommt das?

Hallo liebe Community, ich habe eine Frage bezüglich meiner Regelblutung. Anfang September, kurz vor meiner Regelblutung habe ich MDMA zu mir genommen. Meine Blutung kam ganz normal, doch schon ca. eine Woche später bekam ich leicht rosa Ausfluss und ein paar Tage später meine Periode oder sowas ähnliches. Ich habe meine Pille zur richtigen Zeit angefangen und eingenommen. Anfangs habe ich mir nicht so viele Gedanken gemacht, doch die Periode hielt 2 Wochen an. Ich habe die Pille ganz normal weiter genommen bis zum Ende des Zyklus. Meine Periode hat ganz normal aufgehört wie immer. Als ich dann wieder mit der Pille angefangen habe diesen Monat kam wieder ca. eine Woche später rosa Ausfluss und erneut die Blutung, welche auch wieder normal aufgehört hat. Ich habe den Frauenarzt angerufen und wollte einen Termin, doch die Arzthelferin sagte mir am Telefon es sei normal und ich solle es weiter beobachten. Das hat mich erstmals beruhigt aber jetzt mache ich mir wieder Gedanken und wollte wissen ob ihr so etwas ähnliches mal erlebt habt und ob es mit dem MDMA zusammen hängen kann. Liebe Grüße sandycheaks

Antwort
von EddieTheEagle, 148

Hallo sandycheaks,

zwei Wochen Blutung -trotz Pille- sind nicht normal! Rufe am Montag einen anderen Frauenarzt an, und bitte um einen Termin! 

Gute Besserung!

Antwort
von hermanhans, 145

Hallo

Ich frage mich immer wieso Frauen sich zuerst mit den Pillen vergiften. Und sich später wundern wiso sie keine gesunde Kinder zur welt bringen. Denn sogar die fische in gewässer gehen daran kapput. Hat das eich keiner gesagt oder interresiert euch so etwas nicht.

Würde ich eine Frau so würde ich die Pille meiden den es gibt andere verhütungsmöglichkeiten.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Dazu hast du auch ganz sicher Studien.

Kommentar von hermanhans ,

Die eigene erkenntnise und tests in unserem labor, reichen dafür vollkommen aus. Ich kann nur empfehlen das mit denn Pillen sein zu lassen. Oder glauben Sie wirklich das die Chemie der Pillen nicht Ihrer gesundheit schadet? Das verbieten kann das ihnen nicht, aber das einsehen kommt meist zu Spät. Es gibt Frauen die auf grund der Jahrelanger einamen von Pillen nie wieder schwanger werden. Und dazu beigetragen hat ja jeder selber. Traurig Aber wahr.

Alles Gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten