Wieviel würde man abnehmen, wenn man 2 Wochen fastet?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du würdest zwar abnehmen, aber schon nach dem zweiten Tag im Hungerstoffwechsel landen. Isst du dann nach 14 Tagen wieder normal, sind die zuvor verlorenen Kg in wenigen Tagen wieder drauf. Aber es kommt noch viel schlimmer:

Zusätzlich schaltet dein Körper auf Fetteinlagerung um, da er dein kleines Experiment für eine Hungersnot hält und sich deswegen als erstes von unnötigen Energieverbrauchern trennt - Und das sind die Muskeln. Das erste was also abgebaut wird sind Muskeln. Das Fettgewebe bleibt bei derartigen Null-Diäten meist fast komplett unberührt und erhalten. Nach der Diät wiegst du zwar weniger, aber du bist noch genauso fett wie vorher.

Nach der Diät isst du nun wie vorher. Das ist gleich in mehrerr Hinsicht fatal: Dein Körper ist nicht mehr auf große Nahrungsaufnahme eingestellt. Er braucht weniger Energie als du ihm gibst. Dieser Überschuss landet fast 1:1 in Fett-Depots die extra neu angelegt werden. Da du nach der Diät weit weniger Muskeln hast, brauchst du zusätzlich weniger Nahrung als zuvor. Auch dieser Überschuss landet im Fettgewebe.

Fazit: Nulldiät ist das Dümmste was man tun kann um Fett abzubauen.

Merk dir eins: Gewicht ist nicht Körperfett!

Und: Niemand möchte Gewicht verlieren, sondern Körperfett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nichts -1+2 kg Den du Übersiehst das Wesentliche in diesem Zeitraum verliert man kein Gewicht sonder Wasser.auch ist das so genante heil fasten nichts mehr für unsere zeit.Den wir Brauchen mehr Energie fürs Tägliche Leben als Früher Wen Abnhemen Dan Richtieg und Langfriestieg. und Abnehemen nicht mit Leichter Küche verweckseln..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heilfasten klappt am besten in einer Heilfastenklinik und einer konsequenten Ernährungsumstellung spätestens danach, sonst nimmst du extrem schnell wieder zu. Um wirklich Fett loszuwerden braucht es seine Zeit und viel Durchhaltevermögen. Hol dir doch ein Buch dazu und lies dich mal durch das Thema. Mangelzustände im Körper können zu Haarausfall etc. führen und in einer Klinik geht es einfach besser. Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung