Frage von TheSilverLion, 55

2 Wahl für Freund wegen Freundin, warum?

Leute ich bin echt verzweifelt, Und zwar hat es sich so ergeben das mein Freund (von dem ich schon viel hier gepostet habe) ne Freundin hat. Ist zwar schon aber total scheiße für mich, da er jetzt eh noch weniger zeit hat also sonst auch schon :-( Hinzu kommt ein extremer Vertrauensbruch von seiner Seite.

So jetzt zu meiner Frage: Ich habe mehr und mehr das Gefühl (und die Bestätigung) das ich nur mehr die 2 Wahl bin, bei fast allem! Warum... Nach insgesamt 3 Guten und schönen Jahren ohne jemand anders :-/

Und zweitens, der Vertrauensbruch, Er hat mir mehrmals das Gefühl gegeben das ihm unserer Freundschaft gar nichts wert ist im Gegensatz zu so einer beschissenen Liebesbeziehung die eh irgendwann in die Brüche gehen wird. Jetzt versteht mich nicht falsch, ich finde Liebesbeziehungen schön und auch notwendig. Aber ist es fair das jemand anders darunter leidet und immer mehr ignoriert und ins abseits gedrängt wird. ..?

Sry für den etwas langen Text aber ich weiß nicht mehr weiter

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fabiennemu, 19

Ich glaube so ziemlich jeder hier versteht was du meinst und war auch schon in dieser Situation.

Aber bitte wälze nicht die ganze Schuld (ER hat kaum Zeit, ER hat eine Liebesbeziehung) auf deinen Kumpel. Versuche stattdessen dich mal in seine Lage zu versetzen und stell dir mal selbst die Frage...wie wäre es, wenn ICH derjenige wäre mit der Liebesbeziehung?

Es wäre genau das gleiche Spiel, nur dass dann dein Kumpel der "Vernachlässigte" ist. Auch wenn du dir einreden würdest "mir würde sowas nicht passieren. Ich würde das ganz anders machen". Eben NICHT...das kommt so oder so, ohne das man etwas dafür kann. Wenn es dich mal richtig erwischt bei einem Mädchen, wirst du es wissen.

Also sei etwas nachsichtig mit ihm und triff dich auch mit anderen Freunden...schau nach dir, dass du weiter kommst. Was nicht heißen soll, dass du den Kontakt zu ihm abbrechen sollst. Einfach nur akzeptieren, dass der Kontakt nicht mehr so viel ist und das bedeutet keineswegs, dass eure Freundschaft dann weniger wert ist. Wenn du dich immer nur auf einen Kumpel konzentrierst, wirst du über kurz oder lang immer mal wieder Phasen haben in denen du ganz alleine da stehst und das kann auch aus mehreren Gründen dann passieren...muss dann nicht immer an eventuellen Liebesbeziehungen liegen.

Kommentar von TheSilverLion ,

Nur komisch das ich ihn (und das ist jetzt die Wahrheit,  ohne das ich mich jetzt besser darstellen will als er) noch nie vernachlässigt oder sonst was hab.

Und zu deiner sache mit der Liebesbeziehung,  ich denke schon das ich zumindest darauf achten würde das es ihm neben mir auch gut geht und ihn nicht links liegen lassen.

Aber vielen Dank für deine Antwort

Kommentar von Fabiennemu ,

Ich verstehe absolut was du meinst. Ging mir auch immer so durch den Kopf. Bis ich dann in dieser Situation war. Ich habe auch versucht es wirklich jedem recht zu machen...aber auf Dauer war es nicht mehr möglich. Ich selbst bin dabei auf der Strecke geblieben, weil ich nur noch am rumhetzen war. Auf der einen Seite meine Freundinnen die ich sehen wollte und was mit ihnen unternehmen wollte...auf der anderen Seite mein Freund, den ich auch so oft sehen wollte wie es nur ging. Ich habe dann irgendwann einen Stop rein gehauen und mich gefragt "was willst DU eigentlich?". Habe dann immer mehr nur das gemacht, was auch ich wollte und habe somit einen guten Mittelweg gefunden, mit dem alle zufrieden waren. Muss aber auch dazu sagen, dass ich einen klasse Freundeskreis habe...sie haben Verständnis dafür, weil es den meisten auch so geht.

Kommentar von TheSilverLion ,

Danke schön

Antwort
von GibtsProbleme, 29

Vielleicht merkt er es gar nicht, das er dich damit verletzt. Und es tut mir leid, dir das so sagen zu müssen, aber vielleicht bist du ihm auch einfach langweilig geworden. Außerdem kann es sein, das er Angst hat, das ihn seine Freundin verlässt wenn er sie vernachlässigt. Bei dir ist er sich sicher, das du es ihm nicht böse nimmst.

Aber wenn du nicht akzeptieren kannst, dann sprich ihn doch einfach mal an. Frag ihn ob ihm das auffällt, das er dich vernachlässigt.

Kommentar von TheSilverLion ,

Er merkt es augenscheinlich zwar und ich habe ihm auch schon mehrmals gesagt wie weh er mit damit tut, aber ändern tut sich nichts. 

Er denkt nur noch an sich und seine Freundin. 

An unserem abschlussabend sah man das ziemlich gut, er hat die Zeit nur mit ihr verbracht, nicht nach gefragt wie ich mich fühle,  nur ein das wird schon.

Langsam gehe ich daran noch kaputt, und ich kann auch nicht mehr

Kommentar von GibtsProbleme ,

Das tut mir sehr leid für dich. Ist/war es dein bester Freund?

Und vielleicht hast du Glück, und die Beziehung der beiden hält nicht lange.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community