Frage von calisira, 124

2 Vollnarkosen in einer Woche-ist das unbedenklich?

ich bin 23 und hatte in meinem leben bis jetzt 3 Vollnarkosen, die letzte davon war 2013. nun habe ich morgen die 4. und nächste Woche donnerstag nochmal eine also 2 in einer Woche. ist das gefährlich oder brauch ich mir da keinen kopf machen? man sagt ja mit jeder Vollnarkose steigt das Risiko daran zu sterben,stimmt das ?

Antwort
von Schlauchmayer, 63

Vollnarkose ist nicht gleich Vollnarkose. Deshalb kann eine allgemeingültige Antwort auf deine Frage problematisch sein. Es geht hierbei vor allem um die Länge der ersten Vollnarkose und die Art und  Menge der dabei verabreichten Medikamente. 

In der Regel jedoch dürfte das kein Problem darstellen. Normalerweise sollten die Narkosemedikamente innerhalb eines oder ein paar Tagen abgebaut sein, sodass beim zweiten Eingriff keine Nachwirkungen davon zu befürchten sind.
Ich gehe mal davon aus, dass es sich um keine schweren, langandauernden Operationen handelt.

Auch zu der Frage, ob mit jeder Vollnarkose das Risiko, daran zu sterben steigt, kann keine allgemeingültige Antwort gegeben werden. Bei Patienten in deinem Alter dürfte das  Risiko einer Vollnarkose ohnehin kaum über dem deiner Alltagsrisiken liegen und da die Medikamente komplett abgebaut werden, sind diese sogesehen, voneinander unabhängige Ereignisse, können sich also nicht in einer gewissen Art und Weise kulumieren.

Man kann im Gegenteil sogar davon ausgehen, dass nach einer ersten unproblematischen Vollnarkose dieses Risiko sogar sinkt, da sich bestimmte Risiken wie eine genetisch bestimmte Unverträglichkeit, wie sie bei einem kleinen Bruchteil der Patienten vorkommt, sich als irrelevant erwiesen haben.

Sollte es tatsächlich zu Problemen gekommen sein bei einer ersten Vollnarkose, kann man seine Schlüsse draus ziehen und darauf bei einer folgenden Narkose Rücksicht nehmen. Daher ist diese Aussage mit dem steigendem Risiko eher unsinnig.


Antwort
von Katzenhai3, 76

 Vollnarkosen werden ganz genau geplant. Größe, Gewicht, vorhergehende Krankheiten, Allergien  usw. dass der Narkosearzt alles genau berechnen kann. Es ist nie ausgeschlossen, aber doch zu 99 % sicher, dass alles gut geht.

Antwort
von 1G1R1A1F1, 67

Kein problem ich wurde vor kurzen auch 2mal in einer woche(montags und donnerstags) operiert mit vollnarkose, es gab keinerlei probleme. Mittlerweile ist ein narkose viel besser als früher.

Antwort
von anjajacobs, 76

Danach wirst du dich zwar nicht gerade munter fühlen, aber bedenklich ist es nicht. Solange es richtig gemacht wird, musst du dir keine Sorgen machen :)

Antwort
von Apfelwerfer, 59

Vollnarkosen sind nie "unbedenklich", aber heute auch nicht mehr der Oberhammer, wie früher. Die Ärzte sollten nur darüber Bescheid wissen. Dann sollte alles klar gehen.

Antwort
von WeraMuchina, 73

An sich ist das schon ein Hammer, aber mit 23 sollte das gehen. Das wird schon ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community