2 Verwarnungen in der probezeit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo DarkRage3007,

Du musst mit keinen weiteren Folgen rechnen.

Sowohl

  • die Geschwindigkeitsübertretung von 10 km/h wie
  • der Verstoß wegen des Falschparkens

werden nicht mit einem Bußgeld, sondern mit einem Verwarnungsgeld geahndet. Verstöße die nur mit einen Verwarnungsgeld geahndet werden,

  • ziehen nur das Verwarnungsgeld, aber
  • keine Punkte,
  • keine Fahrverbote und
  • keine probezeitrelevanten Maßnahmen nach sich

Von einem Verwarnungsgeld spricht man, wenn der zu zahlende Betrag 55,00 Euro nicht überschreitet

Von einem Bußgeld spricht man, wenn der zu zahlende Betrag mindestens 60,00 Euro beträgt.

Nochmal ein Hinweis zu Falschparken. Es gibt zwei Tatvorwurfe, bei denen mit auch für das Falschparken mit einem Punkt und einen Eintrag als B - Verstoß belegt wird:

  1. Sie parkten vor oder in einer amtlich gekennzeichneten Feuerwehrzufahrt und behinderten +) dadurch ein Rettungsfahrzeug im Einsatz.
  2. Sie parkten im Bereich einer scharfen Kurve. Die Verkehrsfläche im Kurvenbereich war dadurch so stark eingeengt, dass eine Durchfahrt für Rettungsfahrzeuge im Einsatz nicht mehr gewährleistet war.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorge, das sind ja beides nur Ordnungswiedrigkeiten, die praktisch jedem mal passieren können - auch den Polizisten, die dich aufgeschrieben haben selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern du nicht vor Hydranten oder in Feuerwehreinfahrten parkst bekommst du keine Punkte.....

Zu schnell Fahren, Alkohol drinken und Drogen nehmen ist allerdings indiskutabel, genau wie Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung

Lass es langsam angehen, denn es ist keinem geholfen wenn die Feuerwehr dein Auto zerlegen muss weill du dich um nen Baum gewickelt hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist alles verwarngeld... erst bei bußgeld wirds brezlif

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?