2 Versionen Satz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die beiden Satzgefüge sind  beide korrekt, haben aber verschiedene Bedeutung. Version 2 ist wahrscheinlich die zutreffende Aussage.

In 1) wird mittels  Video nur dran  erinnert (HS),   dass nicht alles selbstverständlich ist - Komma  fehlt nach dem Nebensatz;   

danach  folgt  eine  neue  Schlussfolgerung, die mit der  vorstehenden Aussage stilistisch eher umgangssprachlich durch und  verbunden ist. Sie besteht aus Kausalsatz, Hauptsatz mit Inversion, Nebensatz (einem Subjektsatz).

In 2) wird im ersten dass-Nebensatz an zwei  Umstände erinnert:  dass nicht alles selbstverständlich ist und […] es nicht heißt, [dass es nicht existiert].

Eingeschoben ist nur weil wir das Leid nicht sehen –  ein Zwischensatz (Kausalsatz), der  paarig durch Kommas getrennt werden muss.

Wie einleitend gesagt: Ich denke, dass der Inhalt von Version 2  gemeint ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der erste. Aber ich würde eher nach dem ersten ist einen Punkt machen und dann einen neuen Satz beginnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung