Frage von halloa1997, 101

2 Tage vor Autoversicherungswechsel Unfall?

Wird das die Versicherung übernehmen? Denn wir haben mit der alten Versicherung versichert bekommen, dass wir einen Unfall machen "dürfen" und alles von der Versicherung übernommen wird. Nun aber ab dem Neujahr sind wir bei einer anderen Autoversicherung. Was würdet ihr sagen müssen die annehmen?

Antwort
von MoechteAWissen, 70

Die bisherige Versicherung muss natürlich den Vertrag bis zum Ablauf erfüllen.

Also:

JA!

Guten Rutsch
:)

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 56

Die Versicherung gilt selbstverständlich bis zum 31.12. einschließlich. Die neue Versicherung schließt sich nahtlos an.

Das ändert aber nichts daran, dass der alte Versicherer dich wegen des Schaden hoch stufen wird, und dies dann an den neuen Versicherer meldet.

Dort wirst du also in einigen Wochen eine Nachberechnung zu der jetzigen Prämie bekommen.

Wenn ihr in der neuen Police  keinen Rabattschutz vereinbart habt, werdet ihr den jetzt auch nicht mehr bekommen.

Antwort
von kim294, 47

dass wir einen Unfall machen "dürfen" und alles von der Versicherung übernommen wird.

Während der Vertragslaufzeit dürft ihr so viele Unfälle machen, wie ihr wollt.. die werden immer übernommen. Dafür hat man schließlich eine Versicherung.

Was du vermutlich meinst: Ihr dürft einen Unfall machen und werdet nicht zurückgestuft, weil ihr einen Rabattschutz vereinbart habt.

Da müsst ihr jetzt allerdings vorsichtig sein, denn der Rabattschutz gilt nur bei der alten Versicherung. Nun meldet die alte Versicherung an die neue, welche SF-Klasse ihr 2015 hattet und dass ihr dort einen Schaden hattet.

Daher ist es wichtig, bei der neuen Versicherung abzuklären, ob dort auch ein Rabattschutz vereinbart ist und inwieweit der Schaden dort Auswirkungen hat.

Kommentar von MoechteAWissen ,



Da müsst ihr jetzt allerdings vorsichtig sein, denn der Rabattschutz gilt nur bei der alten Versicherung.

Sehr guter Hinweis !  

Antwort
von FreierBerater, 31

Schaden wird vom bisherigen Versicherungsgeber reguliert und die Vorversicherungsanfrage des neuen Versicherers wird MIT Schaden in 2015 beantwortet!

Nachfolgend wird der Neue dich deutlich schlechter stellen als beantragt. Ob du dort Rabattschutz beantragt hast, ist bedeutungslos.  Rückblickend war dein Versicherwechsel ein Riesenfehler!

Waere ich du, würde ich alles daransetzen, die Kündigung zu stornieren.

Antwort
von Zumverzweifeln, 52

Der Unfall ist zu der Zeit erfolgt, als du versichert warst. Also : alles in Grün!

Antwort
von grubenschmalz, 50

Natürlich. Warum sollten sie nicht?

Kommentar von halloa1997 ,

Okay :D Weiß auch nicht warum ich überhaupt frage anstatt anzurufen :D

Kommentar von FreierBerater ,

Hmmm... vielleicht weil an Silvester dort Niemand arbeitet...!??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten