Frage von schlaukopf98, 104

Wie mache ich eine 2-stöckige Torte mit Sahnefüllung?

da ich bald eine überraschungsparty zum geburtstag meines freundes geb, wollte ich eine 2-stöckige torte machen... er mag allerdings keine buttercreme oder ähnliche füllungen... habt ihr erfahrungen mit gelatine in der sahne? hält das eine zweistöckige torte mit jeweils 2 schichten schokokuchen aus? oder habt ihr eine ähnliche füllung, die soetwas aushält?

 lg

Antwort
von Pummelweib, 87

Mann kann eine Torte auch aus Ganache, Quark, Joghurt, Dessertcreme, u.s.w. machen.

Du kannst auch eine 2-stöckige Sahnetorte machen.

Allerdings solltest du genug Gelatine, für die Standfestigkeit rein geben. Am besten lässt du einen Metallrand drum, bis zum servieren, bzw. zur Verzierung.

Achte auch darauf, das die Böden, gerade der obere nicht zu schwer ist,am besten wählst du einen Biskuitboden.

Hier findest du noch jede Menge Rezepte: http://www.bing.com/search?q=2-st%C3%B6ckige%20Sahnetorte&pc=cosp&ptag=A...

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von adianthum, 66

Eine Sahnetorte sollte man grundsätzlich mit Gelatine abbinden, weil sie sonst zu schnell "alle Viere von sich streckt".

Eine 2stöckige Sahnetorte ist schwierig, weil Sahne das so ziemlich instabilste Gerüst hat, gleich nach Eischnee, und kein Gewicht tragen kann.

Wenn du zwei Sahnetorten aufeinander stellen willst, musst du die untere auf jeden Fall stabilisieren. Dzu machst du eine Pappscheibe in der Größe der oberen Torte und schlägst sie dicht mit Frischhaltefolie ein.

In dem Bereich wo du sie auf der unteren Torte aufsetzen willst steckst du Schaschlickstäbe in die untere Torte. 3 in kurzen Abständen in die Mitte, dann einen Ring von 6 um diese drei und am äußersten Rand noch einmal die doppelte Anzahl- warne die Gäste vor, dass in der unteren Torte Stäbchen stecken- und darauf dann die Pappscheibe. Dann frierst du die beiden Torten an, bevor du die obere aufsetzt.

Antwort
von EndOfNight, 49

Hallo,
da ich Gelatine nicht gern in Cremes mag, versuche diese immer zu vermeiden wenns geht. Ich habe schon öfters eine Torte mit Schokosahne gemacht (ohne Gelatine) und hatte bisher nie Probleme.

Ich habs immer so gemacht, dass ich am Tag vorher die Schokolade in der Sahne geschmolzen hab. Dafür hab ich die Sahne ganz kurz auf dem Herd warm gemacht. Man muss nur aufpassen, dass sie nicht zu heißt wird, sonst lässt sie sich nicht mehr aufschlagen. Dann über Nacht in den Kühlrschrank stellen. Am nächsten Tag ganz normal wie Sahnesteif aufschlagen. 

Antwort
von MissJaneEyre, 53

Mit Gelatine in Sahne hab ich noch keine Erfahrungen gemacht. Aber es gibt doch fertige Tortencreme. Da kann man auch die Geschmacksrichtung wählen, wäre das nicht was?

Ich hab das nämlich mal gemacht und es hat auch gehalten, bei einer 2 stöckigen Torte :)

Kommentar von MissJaneEyre ,

Sorry hab das mit "ähnliche Füllungen" übersehen.

http://www.chefkoch.de/rezepte/879301193311881/Erdbeer-Joghurt-Sahne-Torte.html

Da sind es 2 Wienerböden und die haben das auch mit Sahne in der Gelatine gemacht. Das klappt bestimmt, in den fertigen Torten ist auch oft Gelatine in der Sahne drin :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten