Frage von KevinBoss, 74

2. Staatsangehörigkeit ohne Probleme?

Also ich habe einmal die Deutsche Staatsangehörigkeit und die Kasachische habe ich auch Jedoch möchte ich die Kasachische ungern aufgeben aber in Kasachstan gibt es eine Militärpflicht Heißt es wenn ich das nächste mal Kasachstan besuche können die mich in dem Land behalten und ins Militär stecken? Und ich hab noch gehört das man in Kasachstan nur eine Staatsangehörigkeit haben darf Ich möchte auch ungern die Staatsangehörigkeit aufgeben da ich Verwandte dort noch habe

Antwort
von barch, 13

Joa also du kannst dich entscheiden entweder du nimmst die kasachische oder die deutsche... nach aktueller Gesetzeslage verlierst du durch Annahme einer anderen staatsbürgerschaft (dies zählt bei Einbürgerung , Geburt in Deutschland etc.) automatisch die kasachische. wenn du trotzdem mit einem kasachischem pass rumrennen willst um jeden zu zeigen das du so ''ausländisch'' bist dann nur zu ... du machst dich damit strafbar und verlierst dadurch nur die deutsche Staatsangehörigkeit. es könnte auch passieren dass wenn du das nächste mal nach Kasachstan gehst dir der deutsche pass weggenommen wird oder du halt ne anzeige wegen falschen Dokumenten bekommst denn Kasachstan erlaubt keine doppelte staatsbürgerschaft .... ich kenne selber jemanden der deswegen ziemlich große Probleme hatte bei der ausreise bzw einreise... 

Antwort
von JBEZorg, 36

1.Es kann dich keiner einziehen solange du deinen Wohnsitz nicht in Kasachstan hast.

2.In Deutschland darfst du auch nur eine Staatsangehörigkeit haben. Du bist ein Ausnahmefall. Für Russlanddeutsche wurde diese Ausnahme genehmigt.

Kommentar von KevinBoss ,

Also darf ich beide behalten und muss nicht später ins Militär? Auch wenn ich mal das Land besuche dürfen die mich nicht drin festhalten?

Kommentar von JBEZorg ,

1.Nein, du musst nicht zum Militär, weil dein städiger Wohnsitz nicht in Kasachstan ist.

2.Natürlich darf dich auch keiner festhalten.

Kommentar von KevinBoss ,

ich danke dir!!

Kommentar von PatrickLassan ,

.In Deutschland darfst du auch nur eine Staatsangehörigkeit haben.

Es gibt eine Menge Ausnahmen von dieser Regel, eine gilt z.B. bei Staatsangehörigen anderer EU-Staaten. Nachzulesen in § 12 Staatsangehörigkeitsgesetz.

http://www.gesetze-im-internet.de/rustag/__12.html

Kommentar von JBEZorg ,

Eben, Ausnahmen. wobei EU sowiesoein Snderfall ist, da EU-Bürger sowieso jusristisch fast in allem gleichgestellt sind innerhab der EU.

Antwort
von Tomy31, 41

Ich denke schon das du zum Militär musst ausser du kannst dich freikaufen. Ruf mal im Konsulat an frag nach.

Antwort
von Kosova27, 51

Du kannst die mit einer deutschen Staatsangehörigkeit doch auch besuchen

Kommentar von KevinBoss ,

Also ich meine wenn ich die Kasachische behalte das ich irgendwann nach Kasachstan ins Militär muss

Kommentar von JBEZorg ,

1.Er bräuchte dann aber ein Visum das Geld und bürokratischen Aufwand kostet.

2.Vielleicht möchte er auch einfach nicht nur deutscher Staatsbürger sein.

Kommentar von KevinBoss ,

genau so ist es

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community