Frage von Maron1, 33

2 Semester im Ausland. Ist die Dauer eines Semesters in jedem Land anders?

Hallo, Es ist spät, und ich habe gemerkt das ich keine aussagekräftige, grammatikalisch korrekte Frage mehr hinbekommen habe. Ich hoffe man versteht trotzdem den Sinn dahinter. :-D Ich muss von meinem Studiengang aus zwei Auslandssemester machen und habe mich für Australien entschieden und schwanke beim zweiten Land noch zwischen Chile, Kolumbien, Kuba oder einem komplett anderen Land irgendwo im spanischsprachigen Raum. Jetzt die Frage: wenn ich diese zwei Semester absolviere, bin ich dann ein ganzes Jahr weg oder sind die Auslandssemester kürzer als ein halbes Jahr? Denn erstens, würde ich natürlich gerne noch etwas vom Land sehen und zweitens, zwischen dem ersten und dem zweiten Semester gerne heim, da ich Freund und kranke Familie daheim habe. Vielleicht kann mir jemand ein paar Infos geben :-) danke und LG Maron

Expertenantwort
von Ansegisel, Community-Experte für Studium, 12

Hallo!

Überprüfe nochmal, ob du wirklich zwei Auslandssemster machen musst. Ich tippe bei dir mal darauf, dass du zwei fremdsprachliche Philologien (Anglistik/Amerikanistik und Romanistik?) studierst, bei denen jeweils ein Auslandsaufenthalt dringend empfohlen oder sogar obligatorisch ist. Oftmals gibt es aber Ausnahmeregelungen für genau solche Fälle, so dass dann nur ein Auslandsaugenthalt notwendig ist.

Denn in einem Bachelor von 6 Semestern ein Drittel der Studienzeit in zwei verschiedenen Ländern verbringen zu müssen, ist organisatorisch eigentlich kaum ohne größere Studienzeitverluste zu schaffen, vom finanziellen Aufwand mal ganz zu schweigen.

Aber zur eigentlichen Frage: Ja, die Semestereinteilung ist in verschiedenen Ländern verschieden. Manchmal gibt es nicht mal Semester sondern etwa Trimester. Überschneidungen sind da nicht ganz ungewöhnlich. Erkundige dich dazu aber am besten mal bei dem Auslandsamt deiner Uni und schau dir zur Vorbereitung die Länderinfos auf der Website vom DAAD an.

https://www.daad.de/ausland/studieren/de/

Kommentar von Maron1 ,

Oh, entschuldige. Falsch ausgedrückt: ich muss mein Auslandssemester und mein Praxissemester im Ausland verbringen, da ich mein Hauptfach und 3 andere Fächer in Spanischer- bzw eins in englischer Sprache habe. Deshalb hatte ich mir überlegt, eins im spanischsprachigen- und eins im englischsprachigen Ausland zu machen. Daher die Angst vor dem überschneiden oder vor dem zu wenig Zeit zu haben, um zu hause zu sein. Danke für die ausführliche Antwort! LG

Antwort
von Chrisgang, 5

Ja, Semester dauern sogar in verschiedenen Unis in Deutschland unterschiedlich lange und fangen zu anderen Zeiten an (wenn auch nur geringfügig)!

Du wirst also definitiv damit rechnen müssen, dass die zeitliche Einteilung anders ist und die Dauer von der die du gewohnt bist abweicht.

Bist du dir sicher zwei Auslandssemester machen zu müssen? Das klingt schon nach sehr viel um ehrlich zu sein.

Genauere Infos kannst du am besten beim deutschen akademischen Austauschdienst erhalten. https://www.daad.de/de/

Natürlich könntest du auch einfach mal be den Unis anfragen, die dir in Australien oder Lateinamerika in den Kopf kommen. Fragen kostet nichts!

Antwort
von rafaelmitoma, 16

du kannst dir ja mal einen Katalog zuschicken lassen von der internationalen Sprachenschule, Königsallee 92 in düsseldorf

Kommentar von Maron1 ,

Aber was bringt mir der? Soweit ich jetzt gelesen habe, kann ich da eine Sprachreise machen?! Vielleicht verstehe ich da aber auch was falsch bzw. wir uns falsch. :-P LG

Kommentar von rafaelmitoma ,

es soll ja auch nur zur Information sein. diese frage kann dir niemand beantworten

Antwort
von Schilduin, 14

Es gibt natürlich auch in anderen Ländern eine vorlesungsfreie Zeit, wenn du also deine Klausuren alle fertig hast, kannst in der Zeit machen was du willst. Du kannst meine ich sogar vom Daad einen finanziellen Zuschuss bekommen um zwischendurch deine Familie besuchen zu können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community