Frage von ItzMarvin, 63

2 oder 4 takt motocross kaufen?

Hey ich habe vor mir bald ein motocross zuzulegen und wollte mal fragen was ihr so besser findet. Ich kann mich da nicht ganz entscheiden finde den Sound von einer 4 takter geiler aber die 2 takter hat zieht mehr. .. Danke :)

Antwort
von Effigies, 31

Für nen 85er bist zu alt und zu groß, für alle anderen wohl zu schwach und unerfahren.

Deswegen würde ich dir wie matrix ne 250er 4t empfehlen. Die ist genau so stark wie ne 125er 2t. Also stark genug um dir nach ein paar ersten Proberunden am nächsten Tag Muskeln schmerzen zu lassen, von denen du garnicht wußtest, daß du sie hast ;o)

Aber sie ist noch nicht gefährlich stark .
Und sie hat ein viel breiteres nutzbares Drehzahlband als die 125er, so daß man es auch mal ruhiger angehen und sich langsam ans Limit heran tasten kann. Das geht bei MX 2taktern nicht, die kennen nur vollgas oder kaputt. Die vertragen gemütlich rantasten nicht.

Antwort
von matrix791, 49

kommt drauf an in welcher klasse du fahren willst.  4 takter gehen erst ab 250ccm los.  

Kommentar von ItzMarvin ,

bin 21 und bin vorher nur Straßenmaschine gefahren also schon was ordentliches :)

Kommentar von matrix791 ,

also null erfahrung im Motocrossbereich.   

eine 125er wäre also definitiv zu klein. 

um in den Sport erfahrung zu sammeln, solltest du dir erstmal eine 250er 4 takt besorgen- für 1-2 jahren zum trainiren. 

dir fehlen einfach die grundelemente bei Motocrossfahren- eine 250er 2 takter, kannst du nicht fahren weil sie dir die arme wegreißt ( sie mus ja auf drehzahl gehalten werden ) - eine 450 4takter reißt dir auch die arme weg.  bleibt also nur noch eine 250er 4 takter. 

Kommentar von Effigies ,

Wenn es nur die Arme sind. Ein Mopped mit so nem Antritt und nem Anfänger ist wirklich gefährlich. 

Schlechtes Timing beim Absprung, oder Kontrollverlust über Bumps und du lernst fliegen ohne Fallschirm.

Ich glaub wir haben den hier inzwischen ja alle schon mal gesehen.

https://www.youtube.com/watch?v=QLWF1npaxmY

Ich hab das mal Bild für Bild analysiert, und ab dem Moment wo sie ihm "durchgegangen" ist hatte er noch knapp 0,9s in denen er den Lenker hätte einfach loslassen können. Dann wäre das Mopped ohne ihn davon geflogen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community