Frage von CreeperSmasher, 75

2 Netzteile in einem Computer?

Ich habe ein Netzteil, bei dem der Cpu-Stecker kaputt ist. Das Andere läuft, jedoch hat es zu wenig Watt für meine Komponenten. Jetzt meine Frage: Kann ich mit dem einen Netzteil (300 Watt) meine CPU mit Strom versorgen. Mit dem Anderen (500 Watt) meine andere Hardware?

Expertenantwort
von TechnikSpezi, Community-Experte für Computer, Hardware, PC, 36

Ich glaube das Problem wäre, dass du beide Netzteile ans Laufen bekommst. Denn ein Computer ist nicht darauf ausgelegt, von 2 Netzteilen betrieben zu werden.

Der Computer würde nur an ein Netzteil das Signal geben, "gib gas"! Das andere bliebe aus, der PC würde also gar nicht starten. Denn 

Das ahne ich aber gerade nur. Eine Vermutung, ich weiß es aber nicht. 

Meine Empfehlung:

Kauf dir ein neues Netzteil, probiere es gar nicht erst mit den 2. PSU's aus.

Kommentar von Agentpony ,

Was Du sagst, ist zwar korrekt, der Startbefehl lässt sich aber sehr einfach an das Mainboard geben, mit einer Überbrückung. 

Damit man da nicht jedes mal fummeln muss, sollte aber ein Schalter dazwischengeklemmt werden. Und wenn wir dann schon an Kabelfrickeleien sind, könnte auch einfach gleich der kaputte Stecker getauscht werden und der ganze Spuk ist unnötig :-)

Kommentar von TechnikSpezi ,

Gut zu wissen! :)

Ja, der Spuck ist wirklich unnötig. Dazu noch ein hoher Stromverbrauch etc.. Das lohnt sich wirklich nicht und ist auch einfach nicht zu empfehlen.

Antwort
von whiskey99, 44

Ich würde dir davon abraten 2 verschiedene Netzteile in deinen PC einzubauen, rein theoretisch müsste es eig. Klappen aber ich würde es trotzdem nicht tun.

Ich würde dir eher empfehlen den kaputten CPU Stecker an deinem stärken Netzteil durch den funktionstüchtigen deines kleineren Netzteils ersetzen.

Antwort
von ichweisnix, 9

Nein. Mal abgesehen davon, das es schon mechanisch schwer wird zwei Netzteile einzubauen und das Netzteil ohne CPU Stecker zu starten, funktioniert das auch elektrisch nicht so einfach, im schlimmsten Fall jagen sie alle Komponenten in Jenseits.

Denn +5V beim einen Netzteil sind nicht +5V beim Anderen, die Netzteile sind ja apriori zunächsmal galvanisch getrennte unabhänige Stromquellen. Es wäre erforderlich, die entsprechenden Kabel bei beiden Netzteilen zu verbinden um jeweils auf das selbe Potential zu kommen. Letztlich wäre es da einfacher der Stecker vom 300Watt Netzteil an das 500Watt Netzteil zu bauen.

Antwort
von Ciemie, 14

Sofern Du Deine Hardware länger behalten willst, würde ich an Deiner Stelle ein neues Netzteil kaufen. Anderenfalls hast Du bald mehr als nur ein Kaputtes Netzteil

Antwort
von UnknownSoldier1, 54

Ich denke mal außer dass das Verbrauchstechnisch nicht gerade Ideal ist (Ich denke mal du zahlst den Strom nicht selber ;) ) müsste es eigentlich funktionieren.

Kommentar von Questinflow ,

nur dass man keine 2 Netzteile in ein gehäuse bekommt. wenn überhaubt als übergangslösung

Kommentar von UnknownSoldier1 ,

Ich denke schon dass es Gehäuse gibt die für 2 Netzteile ausgelegt sind. Allerdings eigentlich um Redundanz zu schaffen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten