Frage von Markey84, 42

2 Kondensatoren mit je 1000uf Kapazität zu wennig heißt das Sie sind defekt oder ist das noch tolleranz?

Hallo, Ich habe einen ELAC BASS 2000 der leider nur noch laut brummt . Also erstmal die Entstörkondensatoren mit einem Kapazitätsmessgerät geprüft . Jeder sollte 6800uf / 80V haben aber bei beiden kann ich nur 5700uf messen !

könnte das schon der Grund für das Brummen sein oder liegt eine Abweichung von 1000uf im Tolleranzbereich ?

Antwort
von Jonas55, 15

Wenn das Brummen auch ohne Ansteuerung zu hören ist, liegt der Fehler kaum an den Siebelkos. 

Entweder ist im Brückengleichrichter eine Diode davon defekt (meist bilden die dann einen Kurzschluß!) und "entlädt" nach jeder Halbwelle diese Siebelkos, die das auf Dauer auch nicht überleben würden oder in deinem Signaleingang hat sich eine Brummschleife durch eine abgerissene Masse gebildet. Zur Fehlersuche würde ich den Signaleingang abklemmen und evtl noch kurzschließen.

Den Brückengleichrichter durchzumessen erfordert allerdings etwas mehr Erfahrung...


Antwort
von Gluglu, 29

Das dürfte noch gut innerhalb der Toleranz liegen. Überprüfe mal die Lötstellen der Leiterplatte im Bereich des Netzteils!

Mfg

Kommentar von Markey84 ,

Das gute Stück hat noch einen gewickelten Trafo und der scheint seinen Dienst noch gut nachzukommen .

Kommentar von Gluglu ,

Das Teil besteht aber nicht nur aus Trafo. Der kann natürlich auch einen Treffer haben wenn er aufgrund eines Windungsschlußes nicht mehr genug Spannung liefert und daher das Brummen kommt... wenn die Siebung / Glättung versagt.


Oft liegt es aber entweder an Kondensatoren, Lötstellen oder daß u. U. beim Gleichrichter ein Zweig unterbrochen ist. Einfach mal suchen!

Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community