Frage von IndianerJones1, 43

2 Kollegen bekommen mehr Stunden ( Arbeit) nur ich nicht, wiedermal versagt?

Hallo

Ich arbeite ca 25h in der Woche bei einem bekanntem Konzern. Das Gehalt ist für die Stunden schon recht gut. Doch eine Aufstockung der Stunden wäre natürlich noch besser. Jetzt ist es so, dass mit mir ( bin seit ca 3 Jahren dabei) 2 andere angefangen haben. Wir haben uns alle für die Aufstockung eingeschrieben, also das wir das bekommen. Jetzt haben die anderen 2 Kollegen diese bekommen, ich nicht. Ich finde das nicht gerecht, da ich genauso gut bin und viel arbeite, was mir andere Kollegen bescheinigen. Was soll ich machen? Schon immer wurde ich ungerecht im Leben behandelt... Wiedermal versagt?

Antwort
von AriZona04, 23

Zweifle nicht zu sehr an Dir selbst! Es konnten nun mal nur so und so viele Stunden vergeben werden und der Chef musste eine Entscheidung treffen - gegen Dich. Vielleicht ist ihm das auch schwer gefallen? Ja, ist natürlich blöd, dass es Dich getroffen hat! Und man könnte dazu neigen, zu sagen: Ich versage immer. Bitte denk das nicht! Sieh es mal so: Andere bewerben sich um einen Job und bekommen immer nur Absagen - Du HAST wenigstens einen Job. Oder bewerbe Dich doch bei einer anderen Firma, die Dir mehr Stunden anbieten kann? ;-) Kündigen musst Du ja noch nicht - erst, wenn Du den anderen Job in der Tasche hast.

Antwort
von Repwf, 23

Allein die letzte Reihe drüber frage lässt ein bescheidenes Selbstbewusstsein deinerseits vermuten... Das könnte dich für deine Vorgesetzten schlicht "unscheinbar/unsichtbar" machen!

Die beiden haben bekommen, du nicht?!? MEINE Reaktion wäre gewesen nachzufragen WIESO! 

Nicht nörgelnd oder beleidigt, sondern einfach interessiert, selbstsicher und sachlich! 

Du willst was erreichen? Dann musst du dafür auch einstehen! Und zwar mit mehr als einer Unterschrift...

Antwort
von Indivia, 19

Mhh, also bei uns wurden zuewrst die gefragt,welche sich auch sehr flexibel zeigen und oft einspringen.

Antwort
von gerryholster, 22

Uns sind doch nicht die Kriterien bzw. Vorrausetzungen bekannt die es zu erfüllen gilt. Also kann natürlich niemand beurteilen ob du schlechter in deinem Job bist oder nicht. Aber...

Das Leben ist wirklich selten fair und die Berufswelt ist nunmal eine Ellenbogen Gesellschaft. Du musst dich durchsetzen.

Was meinst du wie viele Falsche Ars.löcher es da draußen gibt? Viele Kollegen mit den ich gut klar kam wurden nach Beförderung zum Schichtdienstleiter absolut fremd, hatten plötzlich ein ganz anderes Wesen. Als ich dann mal Schichtdienstleiter wurde und mich nur noch mit dem Personal Management befasst habe, habe ich die meisten Stunden denen gegeben, mit den ich am besten durch den Tag komme bzw. die so selbstständig arbeiten das ich pünktlich die Tür der Fabrik abschließen konnte.

Antwort
von grubenschmalz, 10

In einer anderen Frage hast du die Leute angepöbelt, du könntest jederzeit deine Stunden aufstocken.

Wenn du mit dieser Art und Weise auch mit Vorgesetzten und Kollegen umspringt, ist es kein Wunder, dass du nicht mehr Stunden bekommst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community