2 Klausuren an einem Tag und einer davon unangekündigt ( 9 Klasse)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ersteinmal ja.
Der Lehrer, geht ja davon aus, dass du an dem Tag des normalen Arbeitstermins fertig auf die Arbeit vorbereitet bist. Außerdem hast du ja einen Tag länger Übungs Zeit.
Bei mir kam mal eine Lehrerin in den Unterricht und hat mich unangekündigt herausgenommen. Ich musste dann in die Bibliothek gehen und dort nachschreiben. Dazu muss man aber sagen, dass das mehrere Tage nach der eigentlichen Arbeit War.
Also es kommt voll und ganz auf den Lehrer drauf an wie nett dieser ist. Aber er darf Einen Tag nach der Arbeit dich nachschreiben lassen.

Hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
26.06.2016, 10:56

Ich weiß zwar, dass das vielfach so gemacht wird. In Ordnung finde ich das trotzdem nicht. Wenn jemand wirklich krank war, dann war er auch nicht in der Lage sich ordentlich vorzubereiten.
An der Schule, an der ich unterrichte, müssen auch Nachschreibearbeiten eine Woche vorher angekündigt werden. Dann dürfen allerdings auch zwei Arbeiten an diesem Tag geschrieben werden.

1

In Bayern darfst Du nicht an einem Tag nachschreiben, an dem noch eine andere Schulaufgabe stattfindet. Auch nicht, wenn Du selber es wünschst.

Alle anderen Gründe (Fristen, Sportfest ...) zählen nicht. Dein eigentlicher Termin ist verstrichen, und Du kannst nachschreiben, sobald Du wieder in der Schule bist. Ohne weitere Vorwarnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, bei Nachschreibearbeiten ist das erlaubt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?