Frage von nenaomauro, 101

2 Jungs, welcher ist der richtige für mich?

Es ist so, seit Mitte Dezember hab ich mit einem Junge aus meiner Qlique besonders angefreundet, wir haben oft was allein zusammen unternommen und schreiben sehr viel. Auf einer Party hat er dann versucht mich zu küssen, ich habe ihn freundlich abgewiesen. Nun hat sich eigentlich nichts an unserem Verhältnis geändert, wir machen immer noch viel und neben kleinen "zufälligen Berührungen" wenn wir uns sehen und flirten übers chatten passiert gerade nichts weiter. Da er einem Kumpel erzählt dass er auf mich steht weiß ich aber, was sein Ziel ist. Alles schön und gut, ich mag ihn nämlich echt sehr gerne und habe so viel Spaß mit ihm..... wäre da nicht noch der andere.. Ihn kenn ich schon seit 3 Jahren, wir haben mal mehr, mal weniger Kontakt, gehen aber regelmäßig zusammen joggen und unterhalten uns danach immer noch eine ziemliche Weile. Dieses Silvester ist es dann passiert, naja es ging ziemlich heiß her ;) Ich war der Meinung, dass wir Freunde sind und es dabei bleiben wird. Bei einem Treffen 3 Tage später hat er aber nach einem Abschiedskuss gefragt und macht auch anspielungen darauf dass wir uns jetzt öfters sehen werden und fragt auch noch konkreten treffen.. Die ich bis jetzt immer abgesagt habe. Weil ich nicht weiß für wen von den beiden ich mich eher entscheiden soll! ich mag beide total... :/ Eigentlich finde ich , man sollte einfach aus dem Bauch raus entscheiden, aber diesmal ist es so, dass mein Herz eher für den ersten ist (er ist fürsorglich, lustig, unternehmungslustig, trinkt keinen alkohol..) und mein Kopf aber "Typ 2" (vielleicht ein bisschen intelektueller,mehr Abstand, er geht nicht auf meine Schule, weiß er will, sozial eingagiert) sagt.

Ich weiß auch, dass falls ich mich für den zweiten entscheide, mir der erste sehr leid tun wird, weil er eben in meiner clique ist und ihn das glaub echt verletzen würde. Der zweite JUnge hatte schon mehr erfahrung mit Mädchen soweit ich weiss und wird eine negative entscheidung von mir wahrscheinlich besser verkraften.. Aber nach solchen Fakten sollte ich ja eigentlich nicht handeln.. oder?

Da ich den zweiten Jungen zwar zuerst kennengelernt habe, ihm aber erst näher gekommen bin als ich den ersten schon gut kannte, hilft mir der Spruch "nimm den zweiten, ihn würde es nicht geben, würdest du den ersten lieben" leider auch nicht weiter. :(

Ich bin echt verzweifelt. :/

Ich bin sehr dankbar für eure Antworten. :)

Antwort
von Wyandot, 18

Hallo, nena,

Du kannst mit beiden gleichzeitig eine Beziehung anfangen. Warum sich
mit einem zufrieden geben, wenn man beide haben kann? Allerdings solltest Du es heimlich tun und sehr geschickt dabei sein. Dann hast du Zeit, beide näher kennenzulernen und dich irgendwann mal für einen zu entscheiden.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

Wyandot

Kommentar von nenaomauro ,

das ist schon ein witz oder? :D

Kommentar von ScienceArt96 ,

Frauen o.O

Antwort
von kawaiiakiko, 39

Ich denke für den ersten hast du mehr übrig. Den zweiten hast du als sehr zivilisiert beschrieben.. aber mehr auch irgendwie nicht. Bei dem ersten hingegen bist du viel mehr auf seine Charakterlichen Züge eingegangen.

Antwort
von Sarriii, 37

Ich glaube du willst den 2. wieso? Den ersten hast du auf der Party beim küssen freundlich abgewiesen und mit dem 2. ging es heiß her, womit du ja dann wohl kein Problem hattest.
Vielleicht stimmt meine Vermutung ja
Melde dich:)und ich hoffe ich konnte helfen.

LG

Kommentar von nenaomauro ,

gute Überlegung, danke :)

Antwort
von Shikutaki, 27

Der 1 eindeutig.
Gefühle sind stärker als das Gehirn.
Aus Vernunft würde ich den 2. nehmen, aber aus Gefühl den 1.

Antwort
von Leon1997sali, 37

Wenn liebst du wirklich ?

Kommentar von nenaomauro ,

hat man aus meiner Frage nicht deutlich rausgehört dass ich das nicht weiß? ich denke an beide ungefähr genau gleich oft.. je nach dem mit wem ich grade kontakt habe. Klar, ich könnte auch sagen, dann ist keiner von beiden der richtige. Aber mich von beiden fern zu halten will ich auch nicht. :(

Kommentar von Leon1997sali ,

Es gibt viele verschiedene Arten von liebe! Ich z.b empfinde für meine freundin mehr als für meine Mutter aber trotzdem liebe ich meine Mutter...Ich habe auch weibliche Freunde, die ich irgendwo auch liebe und gern habe, nur diese bedingungslose liebe wo man seine Hand für ins Feuer legt gibt es nur einmal und das spürt man denk ich und ja vllt sind die beiden für dich wichtig...Aber eine innige beziehung funktioniert nur mit einem Partner meiner Meinung nach! Denk nochmal drüber nach wen du am meisten liebst :) Viel Glück in der liebe 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community