Frage von Taiger1994, 22

2 Jahres Mietvertrag. Jetzt untervermieten?

Hallo Liebe Community,

ich habe da ein kleines Problem. Ich habe vor einem halben Jahr ein 2 Jahres Mietvertrag abgeschlossen (schön doof). Jetzt würde ich aber gerne kündigen, da ich mich in diesem Block wo ich wohne nicht mehr sicher fühle (Drogenhandel, Lärmbelästigung bis zum geht nicht mehr, Graffitis im Treppenhaus mit dem Wort „Heroin“ usw.). Als ich die Wohnungsbesichtigung hatte wurde nichts dergleichen erwähnt obwohl ich nachgefragt habe wie es so mit den Nachbarn ist. Leider stellt sich meine Vermieterin quer und lässt eine frühzeitige Kündigung nicht zu. Jetzt ist meine Frage: Kann man für diese 1 ½ Jahre einen Untermieter dort wohnen lassen?

Ich bin am Verzweifeln und möchte da definitiv nicht mehr wohnen.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Liebe Grüße

Antwort
von Silverbear, 13

Wenn nichts im Mietvertrag dagegen steht schon.

Hattest du einen Zeugen dabei als du die Frage gestellt hast? Eventuell kann man da was wegen Täuschung anfechten.

Kommentar von Taiger1994 ,

Danke für die Antwort :) leider hatte ich keine Zeugen dabei =/

Kommentar von Silverbear ,

Dann Versuch mal ein Einschreiben aufzusetzen mit dem Hinweis das du gerne Raus möchtest aus dem Vertrag da du sonst durch einen Anwalt prüfen lässt ob hier eine Täuschung nach 123 (1) BGB in Verbindung mit 124 (1) BGB und 124 (2) BGB vorliegt. Natürlich freundlich geschrieben. Du würdest natürlich davon absehen wenn du unkompliziert aus dem Vertrag kannst. Der Eintritt in einen Mieterverein wäre auch angebracht.

Antwort
von Candyman2511, 12

Untervermietung geht nur mit Erlaubnis des Vermieters.

Antwort
von herja, 12

Hi,

hole dir die schriftliche Erlaubnis vom Vermieter zur Untervernietung und dann bete ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten