Frage von dersoester, 262

2 Jahre kein Sex.. ist das unnormal, muss ich mir Gedanken machen?

Hallo, ich bin 25 Jahre jung und bin seit 3 Jahren solo und habe 2 Jahre lang jetzt schon keinen Sex mehr gehabt o.ä viele meine Freunde sagen, das dass nicht ganz normal sei so lange kein Sex zu haben, ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dafür zu zahlen oder sonstiges, das ist nicht meins.. aber was meint ihr als außenstehende dazu, ist das unnormal so lange kein Sex zu haben?Dazu kommt aber auch, dass ich eine kleine leichte Behinderung habe...

Antwort
von Lapushish, 72

Nein, unnormal ist das nicht. Man muss ja nicht rumlaufen und Sex mit jemandem haben, den man nicht liebt. Wenn man nur Sex in einer Beziehung haben möchte, bzw allgemein etwas wählerischer als so manch anderer ist, ist das völlig ok.

Antwort
von nichtdein, 64

muss dich nicht an deine freunde richten, jedem seine, wenn du kein verlangen hast, ist auch gut so, muss dich nicht unter drück setzen, nur weil andre es machen, es gibt auch assexuale menschen, die gar kein verlangen an sex haben. 

Antwort
von Jerimis, 174

"unnormal" ... Da solltest du dir mal die Frage stellen was heutzutage schon "normal" ist. :)

Mach dir diesbezüglich aber keine Sorgen.

Keinen Sex zu haben wenn man in keiner Beziehung / Partnerschaft steht, ist durchaus nicht ungewöhnlich. Ob es jetzt ein Monat oder 10 Jahre sind.

Solange es dich selbst nicht belastet, was es auch nicht sollte, ist alles in Ordnung :)

Antwort
von ankman, 97

Kann schon mal vorkommen... Zwar eher bei verheirateten Paaren (öfter als man denkt), aber ich denke, dass du – wenn du den/die Richtige(n) triffst – das schnell wieder aufholst.

Kann man nicht erzwingen, viel Glück!

Antwort
von Pregabalin, 46

Achherrje..Ich find's nicht schlimm, wenn man 2 Jahre keinen Sex hatte. Du scheinst eher der Mann zu sein, der Sex in einer Beziehung machen möchte. Was wunderbar ist.Sei froh, das Du nicht so ein Typ bist, der alles n***, was bei 3 nicht auf'm Baum ist.

Kommentar von dersoester ,

ja, aber dennoch fehlt mir was. Ich meine klar hier in Köln hat man an vielen ecke die Möglichkeit dazu aber A: Ich möchte ungern dafür bezahlen und ich möchte auch etwas Gefühle dabei haben.Nich Betrag x zahlen, rein raus gut...

Kommentar von Pregabalin ,

Dann wird es Zeit sich neu zu verlieben:)

Kommentar von dersoester ,

Ich habe eine leichte Behinderung und finde zZ keine Frau die ich sympatisch finde und wo es passt

Antwort
von TheAllisons, 76

Wenn du damit klar kommst, dann ist das normal. Du musst wissen, was für dich gut ist oder nicht

Antwort
von Wonnepoppen, 89

normal oder unnormal, das ist deine Sache u. du mußt damit klar kommen!

Wenn du ihn vermißt, dann gibt es andere Möglichkeiten, das war anscheinend in dem einen Jahr schon der Fall?

Wie wäre es mit einer neuen Beziehung?

Antwort
von Hurga75, 73

Ist Sex denn wichtig für dich? Ich meine, denkst du oft daran, masturbierst du regelmäßig?

Kommentar von dersoester ,

Ja, ich mastrubier 2x bis 3x am Tag

Kommentar von Hurga75 ,

Und, ist das schön für dich?

Antwort
von Frooopy, 121

Also erstmal die Frage wo denn geschrieben steht was "normal" ist in dieser Welt? Wenn jemand behauptet, dass eine Aussage zu einem Thema "normal" ist, dann ist das erstmal seine subjektive Meinung und muss für Dich nicht gelten, nicht wahr?

Wenn Du Sex mit einem Partner meinst, musst Du Dir dafür einen Partner suchen. Wie lernst Du denn sonst so deine Partner kennen? An dieser Stelle musst Du ansetzen und Deine Erwartungen senken um dich nicht unnötig unter Druck zu setzen. Dann klappt das schon.

Viel Glück.

Antwort
von Wuestenamazone, 23

Normal was ist normal. Wenn du damit klarkommst dann ist das okay

Antwort
von xxTOxx, 35

Ja. Jeder kann leben , wie er/sie möchte! Es ist deine Sache. Was ist schon normal? Wer bestimmt , wieviel Sex man im Leben haben soll? Keiner. Solange du glücklich bist , ist alles in bester Ordnung! Lg

Antwort
von Kasumix, 78

Ist unnormal während einer Beziehung, nicht aber wenn man solo ist.

Man muss dich doch nicht quer durch die Gegend...

Wenn dir nichts fehlt, ist alles okay.

Antwort
von BBTritt, 80

Am Ende ist es deine Entscheidung, wie lange du keinen Sex haben willst.

Die meisten könnten oder wöllten nicht so lange darauf verzichten, die machen dann wenigstens SB, um sich zu befriedigen.

Antwort
von Mandarinenherz, 52

Unnormal ist das überhaupt nicht. Man muss ja nicht ständig Sex haben, um glücklich zu sein. Deine Prinzipien liegen halt woanders und das ist doch gut. 😊

Antwort
von LuzifersBae, 63

Es gibt welche, die sind noch mit 30 Jungfrau. Übertreib doch nicht so und solange du dich wohlfühlst ist doch alles okay lol.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community