Frage von DeaCelia96, 217

2 Jahre in einer Beziehung und kein Sex?

Hallo, ich bin mit meinem Freund seit 2 Jahren und 4 Monate zusammen und ich habe das eine mal schon mal reingeschrieben wegen einem anderen Problem, aber jetzt habe ich wieder ein Problem.. Ich bin 19 und mein Freund und ich hatte bisher immernoch kein Sex und ich frage mich die ganze Zeit selber wieso.. Ich liebe ihn wirklich, das ist mir klar geworden, aber ich kann irgendwie immer noch nicht mit ihm schlafen und ich habe angst das er desegen schluss macht, weil er das schon so oft angedeutet hat.. Ich habe keine ahnung was mit mir nicht stimmt, liegt das an mir oder an ihm :'(

Antwort
von annatiger, 97

Also ich kann nicht beurteilen an wem es liegt. Macht er den öfters Andeutungen das er mit dir schlafen will oder hattet ihr schon mal petting oder Oralsex? Vielleicht solltet ihr damit anfangen und euch langsam immer weiter von der Lust treiben lassen anstatt sowas zu planen. Wenn du noch garnicht dafür bereit bist nach zwei Jahren ist das recht ungewöhnlich. Vertraust du ihm denn ansich? Rede mit ihm das du ihn liebst und wenn er dich auch liebt sollte er das eigentlich akzeptieren. Vielleicht kann er dir helfen dich etwas zu leiten.

Kommentar von DeaCelia96 ,

Wir haben viel mit einadner erlebt, oft schluss gemacht.. Ich vertrau ihm zum Teil aber er mir kaum.. Er hat mich damals oft quasi betrogen bzw als er schluss gemacht hat hatte er danach immer ne neue für ein tag und dann kam ich wieder im spiel und waren wieder zsm.. lange geschichte :(

Kommentar von annatiger ,

Also ist er derjenige der keinen Sex will, weil er dir nicht vertraut? Hört sich sehr kompliziert an aber mache nichts was du eigentlich nichts möchtest nur um ihn nicht zu verlieren.

Antwort
von MrBro, 86

Ob es an dir liegt oder an ihm kann dir niemand so recht sagen. Nach 2 Jahren in ner Beziehung kennt man sich eigentlich gut genug das man dem Partner vertraut und man mit ihm auch schlafen kann. Wenn du noch Angst hast dann musst du dir selbst nicht Stress machen. Und er wird dich nicht verlassen. Nur ein A-hole wär nur auf Sex aus doch so einer würde auch nicht 2 Jahre warten. Ich bin mir sicher das er Verständnis für dich haben wird ^^

Kommentar von DeaCelia96 ,

Er hat kein Verständnis mehr, weil er keine Hoffnung mehr dabei sieht.. :(

Kommentar von Halbammi ,

Und das ist nach 2 jahren mehr als verständlich.

Kommentar von MrBro ,

Naja ist nur bisschen seltsam weil es bei den meisten Beziehungen schon so nach 4 Monaten zur Sache geht. 2 Jahre da fühlt er sich wohl bisschen verarscht ^^ Jeder Mensch braucht aber unterschiedlich lang um sich dem Partner komplett hinzugeben. Für einige ist es ein kleines Erlebnis, für andere was weltenbewegendes... Du kannst ihn fragen ob er dir noch bisschen Zeit gibt (1 Monat oder so) und diese Zeit versucht du so gut es geht mit ihm zu verbringen und es zu genießen sodass die Angst zumindest bisschen verfliegt.

Antwort
von Greenshots, 104

Geht es entspannt an, ohne Stress. Wenn du dich dazu gezwungen fühlst, dann wird es wahrscheinlich auch nichts und wenn doch, dann ist die Erfahrung vielleicht nicht die schönste.

Versucht euch doch beide langsam an das Thema ranzuwagen. Sprecht mit einander und sage Ihn was deine Ängste sind im Bezug auf Sex.

Antwort
von amdros, 65

Du sperrst dich!!

Ich habe mal deine andere Frage gelesen und komme zu der Erkenntnis..du sperrst dich deinem Freund gegenüber, weil du auf seinen Freund hoffst?

All deine Beschreibungen..eure on/off Beziehung tun m. E. das übrige dazu um dich davon abzuhalten, dich sexuell auf deinen Freund einzulassen!

Du solltest deine Gefühle für deinen Freund überdenken denn weigerst du dich weiterhin, ist er über kurz oder lang verschwunden!

Kommentar von MCLJT ,

"weil du auf seinen Freund hoffst?" meinst du "deinen" oder was meinst du?

Kommentar von amdros ,

Das erkennt man, wenn man die andere Frage von der sie spricht, gelesen hat! Die FS weiß sicher, worauf ich mit meiner Antwort hinaus will.

Ich meine den Freund ihres Freundes!

Kommentar von DeaCelia96 ,

Und ich meine den freund von meinem Freund..

Kommentar von DeaCelia96 ,

Ja, sowas in der Art hat mein bester Freund mir auch gesagt, nur ich weiß nicht was ich jetzt machen soll, mein Freund hat mir geschrieben das er jetzt unsere Beziehung zu eine Freundschaft umfugiert... Trotzdem verletzt es mich weil ich ihn liebe.. Nur in meiner Situation grade bin ich zum ersten mal und voll überfordert :/

Kommentar von amdros ,

"Trotzdem verletzt es mich weil ich ihn liebe.."

...ich denke eher, es ist verletzte Eitelkeit deinerseits, da er dir zuvorgekommen ist und eure Beziehung in eine Freundschaft gewandelt hat.

Du bist dir deiner Gefühle nicht sicher aber..sicher hast du auch Angst, daß sein Freund deine Gefühle nicht erwidert!?

Antwort
von Ifosil, 85

Ja, früher oder später wird er dich deswegen verlassen. Zu eine gesunden Beziehung gehört es nun mal dazu. 
Es sei denn, es gibt berechtigte Gründe, aber auch das schützt vor einer Trennung nicht. 

Antwort
von Moelanie12345, 89

Ich will es jetzt nicht schlecht reden, aber ich bin ehrlich zu dir! 
Bist du dir sicher, dass das so eine Liebe dann ist?
Als ich in deinem Alter war wollte ich das mit meinem Freund unbedingt, da ich mir die extreme Nähe auch gewünscht habe bzw. das intime. 
2 Jahre ist schon eine lange Zeit. Versuch es doch einfach mal? Was soll denn schief gehen? Bzw. vor was hast du denn Angst? 

Kommentar von domi158 ,

Dass du es wolltest, heißt nicht, dass jeder es will.. Und ja, es ist auch dann Liebe, wenn man nicht bereit dazu ist -.-

Kommentar von Moelanie12345 ,

Hab ich ja nicht gesagt, dass es JEDER will! Ich habe nur gesagt, WIE es bei mir war! Ich könnte es nicht akzeptieren, wenn mein Partner nach 2 Jahren immer noch nicht mit mir schlafen will. Da würd ich mir selber Vorwürfe machen. Aber jedem das seine! Man darf ja seine Meinung äußern, wenn eine Frage gestellt wird ;-)

Kommentar von DeaCelia96 ,

Ich scheue mich selbst vor dem Thema Sex.. Ich weiß auch nicht, einmal hatten ja schon aber ich hab gemerkt das war nicht wirklich so für mich und ich frag mich, jeden will es und mag es wieso dann ich nicht..

Antwort
von Jamaicaaa, 61

Wieso sollte er 2 Jahre mit dir zusammen sein und dann Schluss machen wegen Sex? Das widerspricht sich in jeder Form der Logik.

Wenn du Bock drauf hast, mach es.                                                            

Wenn du kein Bock hast, mach es nicht.

 Und wenn er deshalb Schluss macht kannst du mit ihm sowieso nix anfangen. Kann mir das aber beim besten Willen nich vorstellen wenn ihr schon 2 Jahre zusammen seid. Das wäre das "Ausnutzer" Prinzip und dafür opfert kein Mensch 2 Jahre.

Kommentar von DeaCelia96 ,

Er meint es nervt ihm langsam.. Er sieht keine Hoffnung mehr bei dem Thema Sex und mir..

Kommentar von Jamaicaaa ,

Auf der einen Seite ist es richtig sich Zeit zu lassen.


Kommentar von Jamaicaaa ,

Aber es ist auch gleichzeitig uncool deinem Freund gegenüber.

Entscheide dich, tust du das nicht ist er sowieso so gut wie weg wenn er seine Drohungen ernst meint.

Antwort
von dbleoo, 80

wieso zum teufel sollte das an ihm liegen. natürlich ist es deine Schuld wenn du nicht kannst. du solltest es einfach mal zulassen 

Kommentar von domi158 ,

Ihre Schuld ist es gar nicht! Bei Frauen ist es nunmal kein "Ich knall ihn jetzt mal so richtig". Bei Frauen kann das vorallem wehtun.. Und wenn man es nur macht, damit die Beziehung nicht zerbricht, macht es auch 0 Spaß und Sinn

Kommentar von dbleoo ,

wenn nicht ihre, wessen dann? du weißt dass es sehr ungewöhnlich ist dass es so lange dauert. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten