Frage von StefanBraun, 41

Mein 2 Jahre altes Fahrrad ist ständig kaputt. Was soll ich tun ?

 Hallo! Vor etwasmehr als 2 Jahren haben wir bei einem Fahrradhändler für ca. 400 € (Korrigiert)ein Rad geholt. Dieses brauche ich täglich, um von meinem Zuhause zurBushaltestelle und zurück zukommen (zu Fuß schaff ich es nicht!) Seit kurzerZeit ist das Rad jedoch andauernd kaputt (Ein Defekt jagt den nächsten. Alserstes ging die Kette, dann die Gangschaltung und dann die Reifen kaputt. Nunist es schon wieder kaputt, eigentlich nicht verkehrssicher (Vom vorderen Lichtist (nicht die Birne) sondern diese Glasscheibe mit Reflektor) rausgeflogen unddas schon eh funzlige Licht nun komplett kaputt ist) Der Reflektor ist leidernicht mehr aufgefallen. Ich vermute, dass die jetzt sowieso zerborsten ist.Dieses Jahr habe ich schon mehr als 200 € in dieses Rad investiert (lautSchätzungen werden ca. 20 € fürs Licht dazukommen) Hinweis: mein geplantesJahresbudquet für das Rad war: 50 € Leider ist die Gewährleistung seit dem14.06.2016 schon abgelaufen. Ich ärgere mich grad zu Tode. Gibt Winora(Hersteller) länger Garantie? Kann man da gar nix machen?  Es ist sounzuverlässig, ich bleib zum Teil auf dem Weg nach Hause liegen und muss dasDing nach Hause schieben. Gleich vorweg: Ich geh pfleglich mit dem Rad um,schalte umsichtig, das Rad wird oft gewartet, daher diese Kommentare bitteunterlassen

Bearbeitung: Ich habe die Texte etwas verändert, damit es leichter zu verstehen ist. Außerdemhabe ich weitere Informationen hinzugefügt. LG Stefan

Antwort
von Dea2010, 27

Kette und Reifen sind Verschleißteile. Bei der Gangschaltung....kann passieren.

Wenn was "runter plumpst".... wann hast du dein Fahrrad das letzte Mal inspiziert?

Wir machen das 2x jährlich...alle (!) Schrauben/Verbindungen kontrollieren, Kette reinigen/ölen, ggf straffen usw.

Ein Dings vom Dings geplumpst....joa, kann man gut nachvollziehen, WAS da nun genau defekt ist.

Ein Rad gehört nun mal gepflegt. Regelmäßig drauf schauen gehört dazu. Und mal die eine oder andere Schraube anziehen sollte man selber können...

DANN halten sich Reparaturkosten in grenzen... und nur dann.

Kommentar von StefanBraun ,

Naja, diese Relfktionsschiebe vorne ist runtergefallen und unauffdndbar. Ich geh sehr pfleglich damit um und es ist alle 4-6 Wochen in Wartung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten