Frage von Prowezny4, 197

2 Horrorgeschichten wahr oder falsch?

Ich habe heute so zwei Horrorgeschichten gehört , wo ich danach echt Angst hatte . Ich will sie mal erzählen und wollte fragen ob sie wirklich wahr sind weil mich diese 2 Geschichten echt zum nachdenken ( also zu was Menschen Instandsetzung sind z.B )
Nr 1
Also ich fass die Geschichte mal zusammen
Ein Ehepaar würde gerne mal in einer Nacht ausgehen , da sie aber ein Baby haben müssen sie einen Babysitter einstellen was sie auch taten . Soweit so gut . Am Abend, wo die Babysitterin auf das Kind aufpasst würde sie gerne Fernsehen gucken . Aber es gibt nur ein Fernseher im Schlafzimmer der Eltern . Weswegen sie die Eltern anruft und fragt ob sie dort Fernsehen gucken könnte . Die Eltern sagen ja . Doch jetzt kommt das komische : sie fragt ob sie die clownsstatue abdecken könnte , da diese Ihr Angst macht , der Vater wird ganz leise am Telefon und schreit : RUFEN SIE DIE POLIZEI WIR HABEN KEINE CLOWNSSTATUE . Es stellte sich heraus dass es sich um einen ,,mörder'' handelte , der die beiden umbringen wollte .

Diese hat mich echt ein bisschen schockiert weil ich einfach nicht darauf klargekommen bin das sie vielleicht war sein kann und Menschen zu so etwas imstande sind so etwas grausames zu tun.

Story 2

Wieder das gleiche Thema
Also ein Ehepaar geht wieder aus , sie stellen einen Babysitter ein BlaBlaBla :D na jedenfalls
Hört die das Baby schreien , worauf sie nach oben geht um es zu beruhigen und geht danach wieder runter , einen Moment später passiert es wieder und es geschieht das gleiche . Es passiert ca 4 mal und letztendlich ruft sie Polizei weil es für Babys eigentlich recht ungewöhnlich ist . Ich hab vergessen zu sagen das dort ein ,,plüschclown'' danebengesessen hat . Die Polizei fand heraus dass es ein Mann war , der zuvor aus einer Psychiatrie ausgebrochen sei .

Nun das sind die zwei Geschichten gewesen und jetzt meine Frage . Weiß jemand ob diese beiden Geschichten war sind ?

Antwort
von alex34875349, 137

Es ist aber nun mal nicht so wie im Film, die meisten Massenmörder verkleiden sich nicht als Clowns, außer natürlich John Wayne Gacy. 

Kommentar von metalfreak311 ,

... und der hat sich nicht als Clown verkleidet, um unerkannt zu bleiben, sondern er hat bei Kindergeburtstagen den Clown gespielt und war deshalb bei der Nachbarschaft sehr beliebt (natürlich nur bis zur Entdeckung seiner Taten).

Antwort
von uncutparadise, 55

Natürlich sind beide nicht wahr. Aber so sind Horrorgeschichten und urbane Legenden. Die wollen, dass du es glaubst. Und viele Teenies tun es auch. Die erste Geschichte passiert so in etwa in "Amusement".

Antwort
von AAXXB24, 47

Ja aufjedenfall weiss ich das die erste Geschichte der warheit entspricht

Kommentar von Prowezny4 ,

Weißt du vielleicht woher du das weißt ? Stand das vielleicht in einem Zeitungsartikel oder so weil mich das echt interessiert

Kommentar von uncutparadise ,

Was du so alles weißt ;-) völliger Quatsch. Einmal zu oft "Amusement" gesehen ?

Kommentar von AAXXB24 ,

Hallo? Der Film begeht auf einer Wahren Begebenheit

Antwort
von ceevee, 44

Das basiert beides auf einer urbanen Legende (ist also nicht wahr)

https://en.wikipedia.org/wiki/The_Babysitter_and_the_Man_Upstairs

, die auch öfters mal in Horrorfilmen aufgegriffen wird. Die erste Story beispielsweise in "Amusement".

http://www.moviepilot.de/movies/amusement-2

Kommentar von Prowezny4 ,

Danke . Jetzt kann ich in Ruhe schlafen :D

Kommentar von uncutparadise ,

Ich merke schon. Urbane Legenden wurden schon vor 20 Jahren für Horrorfilme genutzt und heute funktioniert das immer noch :-(

Antwort
von rumit34, 96

Fürchtest du dich vor Clowns?

Ob die beiden Geschichten sich mal abgespielt haben, wer weiss das schon?

Aber was unerklärliches finde ich in den beiden Storys nicht, von daher ist sowas durchaus denkbar. 

Antwort
von qwertz0815, 40

Du kannst beide Geschichten als Urbane Legenden abschreiben allebeide sind nicht wahr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten