Frage von Win7profi, 79

2 Gigaset DX600A zusammenschalten?

Ich habe zwei DX600A bei mir.

Wenn ich diese normal anschließe kann ich ja leider keine Anrufe zwischen den beiden hin und her schieben und auch nicht an alle mobilteile übertragen.

Verpasste anrufe muss ich auch doppelt checken.

Wie könnte ich das lösen ?

Brauche ich dafür ne TK Anlage?

Wenn ja, wie funktioniert das dann mit dem ansprechen der Mobilteile

Antwort
von asdundab, 45

Welche Anschlussart hast du (AllIP/VoIP, ISDN/Universal oder Analog/Standart)?
Wo ist das Telefon angeschlossen (Splitter, Router oder NTBA)?

Kommentar von Win7profi ,

Ist über ISDN an der Fritzbox, die über VoiP läuft

Kommentar von asdundab ,

Dann kannst du intern über die Fritzbox vermitteln.

Kommentar von asdundab ,

Die Fritz!Box hat eine kleine Telefonanlage eingebaut.

Kommentar von Win7profi ,

Und wie bitteschön ?
Die hat ja nur einen S0 Port.
Also ist da nix.
Und selbst wenn. Wie könnte ich dann von Basis 1 auf ein bestimmtes Mobilzeil von Basis 2 zugreifen

Kommentar von asdundab ,

ISDN ist ein BUS System, da gibt es splitter für. Es können an einem Ausgang bis zu 6 Telefone btrieben werden. Wie sind die Telefone denn zurzeit angeschlossen?

Kommentar von asdundab ,

EDIT: 8 ISDN Telefone sind möglich. Mobilteile kannst du auch an der internen DECT Basis der Fritzbox anmelden, wenn diese eine solche hat (Welche FritzBox hast du denn?).

Kommentar von Win7profi ,

FritzBox 7390. Die Telefone sind beide über einen Splitter angeschlossen.
Nur weiß ich nicht wie ich die genau zuordnen kann.
Ich habe jetzt ein zweites Telefon an S0 eingerichtet, aber wenn ich das Wähle (also die interne wahl der fritzbox) klingelt auch das 1. telefon.

Kommentar von Win7profi ,

Ne das hab ich alles verstanden.
Es geht mir darum das immer beide auf jede Internnummer der Fritzbox reagieren

Kommentar von asdundab ,

Nein, am Telefon ist anscheinen die Anschlussnummer oder garkeine Nummer eingetragen. Gehe nach der zuletzt verlinkten Anleitung vor (insbesondere Punkt 4)

Kommentar von asdundab ,

(4 Rufnummern im Telefon festlegen)

Kommentar von Win7profi ,

Bei Punkt vier lege ich die Rufnummern fest, die mein Telefon annimmt. Die internen Nummer von der Fritzbox stellt man da aber nicht ein.
Also die Fritzbox hat für ihre Geräte Nummern, um sie intern zu erreichen. Also bspw. **620 oder **51 
Und da klingeln bei mir immer beide Telefone. Obwohl ja mit der **51 nur Tel 1 und mit **52 nur Tel2 klingeln soll.

Kommentar von asdundab ,

Du musst die internen Nummern in den ISDN Telefonen eintragen (vgl. 4 Rufnummern im Telefon festlegen). Telefone in denen keine Nummer eingerichtet ist, klingeln immer.

Kommentar von Win7profi ,

Laut FritzBox soll ich aber die **51 garnicht konfigurieren. Da stehen nur meine normalen nummern

Kommentar von asdundab ,

Gehe mal die komplette Anleitung (letztverlinkte) von 1 bis 4 komplett durch, dann sollte es gehen. Wo steht, dass die **51 nicht konfiguriert werden soll?

Kommentar von Win7profi ,

Naja in Schritt 4 soll ich ja alle nummern einrichten, die mir die FritzBox in den Einstellungen sagt:
Richten sie auf dem Gerät folgende Nummern ein :
Nr1
Nr2
Nr3
Nr4
Das sind meine Normalen Telefonnummern.
Da funktioniert auch alles.
Es geht mir jetzt nur noch um das interne Telefonieren.
Nicht nach außen, und nicht von außen.
Und da reagieren beide Stationen obwohl es nur eine sollte.

Also Ich habe Basis 1 mit der Internwahl **51 und Basis 2 mit der Internwahl **52
Wenn ich jetzt mit Basis 1 **52 Anrufe, klingeln aber auch meine Handgeräte von Basis 1, die ja eigentlich garnicht angewählt werden sollten

Kommentar von asdundab ,

Targe mal testweise in Basis 1 und 2 nur die interne Nummer (** usw.) ein.

Kommentar von Win7profi ,

Ja, mach ich morgen mal.
Ich berichte dann

Kommentar von Win7profi ,

hab es jetzt doch nochmal probiert. mir ist jetzt aer aufgefallen das auf dem Telefon dann steht, das der internanruf auf dir haupttelefonnummer geht. also in meinem Telefon steht : Anruf von xxx an hauptnummer also geht es nicht an **51

Kommentar von asdundab ,

Wo wird das angezeigt? Hast du die internen Rufnummern als einzigste in die Telefone eingetragen.

Kommentar von Win7profi ,

ja. wenn ich nur die ** drin hab kommt kein Anruf rein

Kommentar von asdundab ,

Hast du den 5. Schritt im 3. Abschnitt der Anleitung durchgefürt. Hier wird die Anrufweiterleitung von der Fritzbox auf die ISDN Telefone eingerichtet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community