Frage von AlgetiDeKing, 107

2 gesunde reine Hauskatzen impfen lassen?

Stimmt es das man reine Hauskatzen nicht unbedingt impfen muss? Und was ist wenn ich 2 gesunde reine Hauskatzen hätte die nicht geimpft sind, ist da die Gefahr hoch das eine durch die andere einfach so krank wird weil sie nicht geimpft sind?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von KatzenEngel, 62

Also ich finde ja, dass ein verantwortungsvoller Katzenmensch (bzw. -besitzer) seine Katze jedes Jahr impfen lassen sollte. Also ganz am Anfang eine Grundimmunsierung, d.h. sie werden mit 8 Wochen und dann mit 12 Wochen geimpft, danach einmal jährlich zum Impfen zum Tierarzt (Katzenschnupfen und Katzenseuche bei reinen Wohnungskatzen).

Kann sein, dass das mit dem jährlichen Impfen nicht mehr sein muss, also ich hatte bis 2011 meine letzte Katze und bin mit ihr noch jährlich zum Impfen gegangen. Der Tierarzt hat sie dabei auch noch genau untersucht, gewogen usw. Vielleicht sollte man seine Katze nach wie vor jährlich dem Tierarzt vorstellen....- Bin da nicht mehr so "auf dem Laufenden", da ich es noch nicht schaffte, mir ein andres Samtpfötchen anzuschaffen :`(

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Katze, 75

Auch Hauskatzen müssen geimpft werden.

Nicht so umfangreich wie Freigänger, aber wenigstens gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen. Das bekommen auch reine Stubentiger, die nie an die frische Luft kommen, weil man die Erreger von draußen mit rein bringt.

Die Impfung verhindert allerdings nicht, dass die Tiger die Krankheiten bekommen, sie vermindert es aber. 

Die Katzen müssen wenigstens grundimmunisiert werden, d.h. 2 Impfungen im Abstand von 4 Wochen (in der Regel mit 8 und 12 Wochen, geht aber auch noch später).

Was man heutzutage nicht mehr macht, ist dem Impfwahn von früher zu folgen, wo man seine Tiger jedes Jahr einmal geimpft hat. Das machen zwar manche Tierärzte immer noch, andere sind davon aber schon abgekommen, weil schon erwiesen wurde, dass manche Impfstoffe nach 7 Jahren noch aktiv waren. In Amerika impft man deswegen nur noch alle 3 Jahre. 

Die Entscheidung liegt letztendlich an dir, wie oft du impfen lässt. Aber minimum eine Grundimmunisierung muss sein. 

Kommentar von polarbaer64 ,

Zu deiner Diskussion mit Kandahar:

Wir hatten bei unseren reinen Wohnungskatzen schon den Katzenschnupfen, und auch unsere Schuhe stehen im Treppenhaus, wo die Katzen gar nicht hinkommen. Es kommen aber auch fremde Leute ins Haus, die die Schuhe nicht ausziehen, zudem kann man die Erreger auch an den Händen  und der Kleidung haben. Man kann Katzen nicht von Bakterien und Viren isolieren, das geht nicht!

Kommentar von AlgetiDeKing ,

Was heißt Grundimmunisierung, ist das die normale Impfung und das es ausreichen sollte wenn man Katzen nur 1 Mal impft?

Kommentar von polarbaer64 ,

Habe ich doch erklärt ;o) . Grundimmunisierung ist die Erstimpfung, die aus einer Doppelimpfung im Abstand von 4 Wochen besteht. Also wegen mir einmal am Montag und einmal in 4 Wochen. Erst dann ist das Tier geschützt. Eine einzelne Impfung erfolgt dann erst zum Wiederauffrischen der Grundimmunisierung. Die Grundimmunisierung reicht auf jeden Fall mehrere Jahre.

Kommentar von palusa ,

zur grundimmu gehört eigentlich noch die erste auffrischungsimpfung nach einem jahr. genau wie bei menschen auch.

Kommentar von polarbaer64 ,

Hast Recht ;o) , habe ich glatt verschwiegen.

Antwort
von Kandahar, 75

Auch Wohnungskatzen sollten geimpft werden.

Zum Einen können Erreger an den Schuhen ins Haus geschleppt werden und zum Anderen kann auch eine Wohnungskatze mal ausbüxen.

Zwei gesunde Katzen können sich nicht gegenseitig anstecken. Dann wäre ja mindestens eine nicht gesund.


Kommentar von AlgetiDeKing ,

Die Chance das meine ausbüxt ist gleich Null. 

Kommentar von Kandahar ,

Dann besteht aber immer noch die Gefahr, dass mit den Schuhen Erreger in die Wohnung eingeschleppt werden.

Kommentar von AlgetiDeKing ,

Und wenn die Katzen nicht die Möglichkeit haben an meine Schuhe zu kommen?

Kommentar von Kandahar ,

Bekommst du nie Besuch?

Sorry, aber jetzt mag ich nicht mehr. Mach halt wie du denkst!

Kommentar von polarbaer64 ,

Dann kannst du die Erreger genauso an den Händen und der Kleidung haben.... . 

Kommentar von palusa ,

willst du wirklich diskutieren oder willst du nur hören, dass du nicht impfen musst?

so teuer ist das nicht und impfreaktionen sind extrem selten. das risiko ist gleich null, der nutzen aber unter umständen enorm. katzenseuche tötet. und das kann immer durch irgendeinen blöden zufall in die wohnung kommen. oder ist deine wohnung ein hermetisch abgeschlossener reinraum?

Kommentar von KatzenEngel ,

Also ich finde ja, dass man für seine Samtpfoten nur das beste möchte - meine Meinung - sonst sollte man sich keine anschaffen, und Impfen gehört halt dazu, also wenn man dafür kein Geld ausgeben möchte, dann weiß ich nicht, warum man sich die Tiere angeschafft hat...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten