2. Fragen zur Wanderschaft/Walz/Tippelei?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  • Natürlich kann ein Wandergeselle politisch aktiv sein. Traditionell im Falle von Arbeitnehmerrechten und Antifaschismus.

Wobei natürlich immer die Verhältnismäßigkeit abzuwägen ist. Und die Einsicht bestehen sollte, daß der Betrachter immer die Kluft sieht und nicht die Person.

  • Wandergesellen besuchen nicht die Meisterschule. Erst wenn die Wanderschaft beendet ist.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Wandergeselle, welcher Politisch aktiv ist, das bedeutet, in einer Partei, einem Ort, kann die Wanderbedingungen nicht erfüllen.

Ebenso verhält es sich mit der Meisterschule. Die Wanderschaft gehört zu der Persönlichen Weiterbildung der Praktischen Handgriffe und der wissenserweiterung in Regionalen Spezialitäten des Handwerks.

Der Wandergeselle ist für seinen Leumund selbst verantwortlich. Negatives, schlägt doppelt zurück. Es kann sich auf den Berufsalltag negativ auswirken.

Ein Schlägertyp wird selten eingestellt und der Ruf eilt einen voraus.

Auf Baustellen zu Arbeiten ist wie die Betriebsarbeit eine Pflicht ohne einschränkung.

Den minimalabstand zur Heimat ist Folge zu leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fixertip123
15.10.2016, 13:57

Okay, in einer Partei zu sein und auf Wanderschaft gehen. Geht ganz klar nicht!!! Ich dachte nur als kleines Beispiel: Man steht in Dresden Montag und Pegida zieht an dir vorbei.... Da stelle ich mich doch gegen Pegida und Co auf. Ausser ein Wandergeselle ist verpflichtet sich neutral zugeben?  

Die Meisterschule ist doch auch eine Weiterbildung? Sagen wir der Wandergeselle möchte in seiner Walz, den Ausbildereignungskurs machen. Dies ist ja 1.Kurs von 4.Kursen die man machen muss als angehender Meister. Ist das verwerflich als Wandergeselle?

Punkt 3. hast du sehr schön erklärt. Dankeschön für deine Antwort (:

0
Kommentar von Uebafliega
21.02.2017, 20:36

Frage, wer hat von einer Parteimitgliedschaft gesprochen?

Und wenn, was hat eine Parteimitgliedschaft mit den "Wanderbedingungen" zu tun?

Und wieso ist ein politisch aktiver Mensch ein Schlägertyp?

0

Was möchtest Du wissen?