Frage von pcfreak13, 96

2 Betriebssysteme in einem PC?

Kann man wenn man einen PC hat mit zwei Festplatten auf eine Windows installieren und auf der anderen dann Linux?

Ich habe eine SSD (500GB) als Hauptfestplatte mit Windows 10 und benutze meine zweite (HDD, 1TB) für Videos/Musik/Bilder. Wenn ich jetzt alle Medien von meiner 2. Platte auf meiner ersten ziehe (hab genug speicher frei indem ich ein paar spiele deinstalliert hab) so dass sie leer ist, kann ich doch dann z.b. Linux installieren.

Und dann im BIOS auswählen von welcher Festplatte (also die ssd mit windows oder die hdd mit linux) er booten soll. Praktisch dass man zwei PCs in einem hat. Geht sowas?

PS: Ich will keine virtuelle Maschine nutzen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von guenterhalt, Community-Experte für Computer & Linux, 42

du brauchst weder 2 Festplatten noch musst du im BIOS etwas umstellen, wenn du eins der beiden Betriebssysteme benutzen (booten) willst.

Linux bringt einen Bootloader mit, der bereits eine grafische Oberfläche zur Auswahl der Betriebssysteme anbietet. ( Man kann auch mehr als 2 Betriebssysteme auf dem PC haben).

Auch musst du nicht die 1TB-Platte frei machen. Linux macht bei der Installation Vorschläge, wo der Platz geschaffen werden könnte.

Antwort
von LiemaeuLP, 32

Ja klar geht das :)
Könntest sogar beide Betriebbsysteme auf einer Platte (auf 2 Patitionen) installieren

Antwort
von Trabbifrager, 52

Ja das geht musst halt immer beim start das richtige boot Device auswählen :)

Antwort
von ByteJunkey, 64

Ja so was geht, denn ich hatte es genauso gemacht, bevor ich eine virtuelle Maschine benutzt habe

Antwort
von SiroOne, 42

Ja das geht, man muss nur die botreihenfolge einstellen, die Festplatte die du starten willst wo Linux oder Windows drauf ist auf firstbotdevice setzen.

Antwort
von allph, 48

Du kannst sogar beide BS auf der gleichen HD installieren. Aber immer Linux nach Windows, dann übernimmt der Bootmanager von Linux den Systemstart. Da hast du dann die Wahl, ob du Linux, oder Windoof startest.

Linux erkennt auch, ob Windowspartitionen erstellt sind und gibt die Möglichkeit diese Partition zu verkleinern, um Linux daneben zu installieren.

Für Newbies eignet sich Linux Mint!

Kommentar von 3v1lH4x0R ,

Ubuntu is Nutzerfreundlicher. Aber Mint ruled!

Kommentar von iawoiserden ,

Meiner Erfahrung eher umgekehrt. Ich benutze Mint schon seit Mint 11 ohne Probleme.

Antwort
von LinuxMaster, 15

In diesem deutschsprachigen YouTube-Video wird Schritt-für-Schritt erklärt, wie du neben Windows auch noch Linux auf deinem PC installierst: 

Antwort
von Computerhilfe11, 33

Ja geht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community