Frage von transkona, 44

2 Arbeiten schreiben erlaubt Nachschreiben?

Ich War am Mittwoch und Donnerstag krank und wir haben Chemie geschrieben und heute bin ich wieder in schule gewesen dann wollte er das ich Nachschreibe morgens dann habe ich gesagt ne wir schreiben Technik ja dann hast Pech gehabt hat er gesagt also gut schreibst es mittags da ist immer Nachschreiben und nachsitzen . Wir haben Technik arbeit geschrieben . Ich dachte bloss eine Arbeit pro tag . Morgens sagte er noch wenn ich net schreibe bekomme ich ne 6.Ich bin dann einfach heim weil 2 arbeiten am tag das ist mir einfach zuviel . Darf er das überhaupt ?

Antwort
von blackforestlady, 24

Das nennt sich Arbeitsverweigerung, dann ist die sechs gerechtfertigt. Du hättest Dich doch mit den Lehrern in Verbindung setzen können und nachfragen, wann Du die Arbeiten nachschreiben kannst. Aber garantiert hast Du wohl auch kein Attest gehabt, dass der Lehrer die Arbeit heute noch nachschreiben lassen wollte. Im Arbeitsleben kannst Du auch nicht einfach die Arbeit verweigern, da hast Du sofort eine Abmahnung oder eine fristlose Kündigung auf den Tisch.

Kommentar von transkona ,

doch ich habe halt für Mittwoch und Donnerstag Eltern Entschuldigung aber ich habe um 14 Uhr ein Termin gehabt und um 13 Uhr fängt das nach der schule an und geht bis 14 30 und dann schaffe ich das nicht mehr und heimfahren muss ich auch noch !

Kommentar von transkona ,

aber muss der Lehrer das nicht meinen Eltern sagen also anrufen saß ich später nach hause komme weil die hätten sich da glaub sorgen gemacht!

Antwort
von Willibergi, 21

Ja, das ist möglich.

Es ist lediglich so, dass man als Lehrer darauf achten sollte, keine Stegreif- oder Schulaufgabe an einem Tag zu schreiben, an dem bereits eine solche festgesetzt ist. Dies ist aber eine "ungeschriebene" Regel. ^^

Insofern wirst du die Note 6 aufgrund nicht erbrachter Leistungen bekommen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi 

Antwort
von turnmami, 24

Ja, das darf er. Du hattest zu deiner regulären Arbeit "nur" noch eine Nachholaufgabe. 

Da du einfach gegangen bist, kann und wird dir dein Lehrer eine 6 geben!

Kommentar von transkona ,

Danke

Antwort
von Messerset, 7

Das hängt ganz von der genauen Formulierung im Schulgesetz deines Landes ab. Niedersachsen regelt zum Beispiel genau, dass das Verbot von zwei Arbeiten am Tag auch gilt, wenn ein Schüler eine Arbeit nachholen muss. In anderen Ländern kann das eine Ausnahme oder einfach eine Grauzone sein.

Aber: Selbst wenn das SchG deines Bundeslandes explizit untersagt, dass diese Regelung auch bei Nachschreibearbeiten gilt, so kannst du trotzdem nicht einfach nach Hause gehen. Du kannst nicht einfach eine schulrechtliche Entscheidung vorweg nehmen. Das musst du schon der Behörde überlassen.

Da es sich um einen regelmäßigen Termin handelt, müssen deine Eltern auch nicht extra informiert werden. Und selbst wenn, kannst du dann auch nicht einfach nach Hause gehen.

So hast du einfach die Leistung verweigert, und das kann als 6 gewertet werden. Du kannst versuchen, wegen der 2 Arbeiten an.einem Tag Beschwerde gegen diese 6 einzureichen. Ich halte das aber für ziemlich aussichtslos.

Und noch mal zum Mitschreiben: Liebe Kinder, versucht nicht, schlauer als eure Lehrer zu sein, und glaubt auch nicht, euren Lehrern erklären zu müssen, was sie dürfen und was nicht. Das wissen die meisten gut genug.

Antwort
von Zumverzweifeln, 17

Jo darf er! Glückwunsch zur 6!

Kommentar von transkona ,

Danke

Kommentar von Willibergi ,

Das ist doch zumverzeifeln. ^^

LG Willibergi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community