Frage von Julibienchen, 45

2-3 Wochen SchülerAUSTAUSCH in die USA?

Hallo Ich habe mir jetzt schon ein paar Seiten mit solchen Austauschen angeschaut. Aber ich würde danach wenn ich dort war auch gerne eine Schülerin von dort aufnehmen. Wie ist das denn dann Irgendwie durchschaue ich das noch nicht so ganz Danke für die Antworten

Antwort
von FlorianBln96, 45

Sowas gibt es nicht für 2-3 Wochen  als Schüleraustausch. So ein Austausch ist meistens für 1 Jahr angesehen, hat eine Freundin von mir gemacht, die Eltern mussten ca. 15.000€ zahlen. Es gibt auch sowas wie Work and Travel allerdings auch mindestens für 2-3 Monate. Wenn du für 2-3 Wochen in die USA willst dann spare dir geld an und mache dort dann mal Urlaub.

Expertenantwort
von stufix2000, Community-Experte für USA, 28

Hi Julibienchen,

Wenn es nicht über deine Schule angeboten wird, dann kannst du es vergessen. Kein US Amerikaner kommt jemals auf die Idee einen Austausch nach Deutschland zu machen.

Zumal es auch Visa technisch nicht möglich ist. Als Deutscher brauchst du immer ein Visum für die USA, das braucht einen Sponsor und das ist im Fall für das J-1 Visum die Organisation, die du dann bezahlen musst.

Einen Austausch auf Gegenseitigkeit gibt es nur über schulinterne Programme. Auf der US Seite sind das in der Regel private Highschools.

Antwort
von lalo0704, 30

An meiner Schule gab es ein Angebot für 2 Wochen in die USA zu fliegen und dort dann in einer Gastfamilie zu wohnen. Das war in der 10. Klasse. Dieses Schuljahr (also 11. Klasse) kommen die Amerikaner dann nach Deutschland. Vielleicht wird sowas bei dir auch angeboten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten