Frage von jn201, 57

2-3 mal täglich PC-Absturz (Maus/Tastatur reagiert nicht mehr, kein Ton)?

Hallo,

schon seit längerer Zeit bleiben nach einiger Zeit an meinem PC einfach die Maus und Tastatur stehen und reagieren nicht mehr. Meine USB-Festplatte lässt sich dann auch nicht mehr beschreiben (Downloads auf die USB-Festplatte brechen ab). Spiele/Videos etc. laufen ganz normal weiter, obwohl alle USB- und Audio-Geräte nicht mehr funktionieren. Sobald USB/Audio einfriert leuchtet komischerweise die Leuchte am Gehäuse, die die Festplattenaktivität zeigt, dauerhaft rot.

Was kann der Grund für die Abstürze sein?


Specs:

  • CPU: AMD FX 6300 (nicht übertaktet)

  • MB: ASUS M5A97 Plus (aktuellstes Bios)

  • RAM: Crucial Ballistix Sport 2x4GB (bereits mit Windows-Speicherdiagnose und MemTest86 auf Fehler überprüft)

  • PSU: Be Quiet Pure Power L8 CM 430W (gruppenreguliert xD)

  • Speichermedien: - SSD1: SanDisk SSD Plus 120GB ; SSD2: Samsung 850EVO 120GB (beide bereits auf Fehler überprüft)

  • CPU-Kühler Arctic Freezer 13 (CPU-Temps 30-48 Grad je nach Belastung)

  • Gehäuse: Enermax Ivektor.Q

  • Gehäuselüfter: 2x Enermax an Lüftersteuerung, 1x Be Quiet Shadow Wings

  • GPU: Palit 750TI StormX OC Dual 2GB

  • OS: Win10 64 Bit (Win7-Upgrade, Probleme traten aber auch schon auf Windows 7 auf.)

  • Treiber: alle aktuell, keine Warnungen im Geräte-Manager. _________________

Danke für alle Antworten :)

LG

Antwort
von StTerreste, 32

Schau dir mal das Fehlerprotokoll an: http://windows.microsoft.com/de-de/windows/open-event-viewer#1TC=windows-7

Klingt für mich nach einem Treiberproblem an. Im Protokoll sollte aber was stehen.

Kommentar von jn201 ,

Die einzigen Fehler/Kritisch-Einträge, die im Ereignisprotokoll auftauchen, sind ab und zu mal ein Application Error oder andere Dinge, die nichts mit Treibern zu tun haben, sowie "Kernel-Power" (ich drücke immer die Neustart Taste am Gehäuse, um den PC neuzustarten und dann wieder benutzen zu können).

Kommentar von StTerreste ,

Das könnte echt viel sein. 

Wenn die USB Sachen ausfallen, dann Treiber, Schnittstelle und Schnittstellentreiber, Motherboard.

Wenn das immer wieder passiert, könnte es sogar ein Bruch in der Platine sein, der sich erweitert, weil er warm wird und deswegen Kontakt verliert. 

Echt schwer ... 

Ich würde erstmal die Treiber alle updaten. Upgrade von win 7 auf 10 muss nicht unbedingt alte Fehler beseitigen.

Antwort
von HerbertHugoH, 42

Setze deinen PC doch mal zurück. Vielleicht funktioniert er danach wieder richtig.

Ich habe schon von vielen Leuten gehört, dass Zürücksetzen in solchen Fällen ganz hilfreich ist.

Falls du Musik, Fotos oder Videos hast und diese nicht verlieren möchtest, solltest du sie vorübergehend auf Dropbox oder OneDrive hochladen. Deine USB-Festplatte kannst du ja nicht verwenden.

Kommentar von jn201 ,

Zurücksetzen hilft leider nicht, ich habe schon eine Neuinstallation von Windows 7 und Windows 10 durchgeführt (ohne Erfolg) :(

Antwort
von Jensen1970, 22

Daten sichern  Windows neu installieren. 

Antwort
von marvinmarmelade, 35

überprüfe mal alle Programme, die du installiert hast und dann lässt du dir Cleaner runter und lässt ihn alles lehrräumen und dann kannst du noch chkdsk in dein cmd eingeben...

wenn es nix hilft,dann mal Hardware nacheinander austauschen

Kommentar von jn201 ,

chkdsk-Befehl habe ich schon öfter ausgeführt, es werden aber keine Fehler gefunden (die SSDs scheinen ja auch in Ordnung zu sein). CCleaner lass ich auch öfter drüberlaufen, einfach um auf den SSDs Speicher freizugeben und irgendwelche Programme, die im Hintergrund laufen (außer Standards wie Skype/Chrome etc.) habe ich eigentlich auch nicht installiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community