1und1 Mobilfunkabzocke, wem ist es auch so ergangen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du musst denen dann schriftlich den Rücktritt dieser Verträge zusenden. Reicht ein Text von ein paar Zeilen und du kannst dort dann noch die Begründung abgeben, dass diese dir mit falschen Versprechungen angeboten wurden. Könnte aber schon fast eng werden, weil die 14Tage fast vorbei sind.

Auf die zusätzlichen SIM-Karten würde ich immer bei jedem Anbieter verzichten. 

Ich lehne immer alles ab und sage denen direkt: "Wenn ich irgendwelche wünsche habe melde ich mich bei ihnen." Dann versuchen die auch nicht weiter was aufzuschwatzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kakarella1978
11.10.2016, 10:37

So reagiere ich normal auch.
Diesmal wurde das Gespräch aber anders aufgezogen. Mit einer Entschuldig, da man mir versäumt hat mitzuteilen, dass mir nun das Mobilfunknetzt kostenfrei zur Verfügung steht....


danke dir, ja das ist eben auch passiert. Erstmal per E-Mail. Sende das Schreiben aber auch noch mal per Brief raus.
Keine Ahnung was nun mit der Rechnung passiert. Eigenlich möchte ich mein Konto nicht belasten und dies direkt zurückbuchen. Hoffe es klappt.


1

Was möchtest Du wissen?