1.und 2. Ableitung von 2x-800+2x?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grüß dich relief,

ableiten ist eigentlich ganz einfach, später wird dies eventuell mal schwieriger, ist aber eigentlich reine Übungssache.

Du hast die Gleichung:

f(x) = 2x - 800 + 2x

gegeben. Diese kannst du erstmal umformen bzw. zusammenfassen:

f(x) = 4x - 800

Nun möchtest du die 1.Ableitung bilden. Das heißt einfach, dass du die Potenz deines Parameters x mit der Zahl vor dem x multiplizierst (mal Rechnung). Nun, über deinem x steht nichts. x ist aber das gleiche wie x^1, somit hast du:

f'(x) = 4*1 = 4

Das x fällt weg, weil du die Potenz von x mit 1 subtrahieren musst. 1-1 = 0 und x^0 =1 . Die 800 fällt ebenfalls weg, weil hier kein x gegeben ist.

Somit ist die 2. Ableitung:

f''(x) = 0

Mal ein zweites Beispiel um das ganze zu verdeutlichen. Gegeben:

f(x) = 2x^2 + 3x - 55

1. Ableitung bilden:

f'(x) = 2 * 2x + 3*1 = 4x + 3

Wie du also siehst, wurde auch hier die Potenz jedesmal mit der Zahl vor x multipliziert und gleichzeitig wurde von der Potenz 1 abgezogen. Deine -55 verschwindet wie gewohnt, weil hier kein x vorhanden ist.

Ich hoffe das war soweit verständlich erklärt, kannst jederzeit kommentieren.

Hier kannst du zukünftig deine Ergebnisse prüfen, auch ein Rechenweg ist gegeben: http://www.ableitungsrechner.net/

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2x-800+2x = 4x-800

1. Ableitung: 4
2. Ableitung: 0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Denne94
19.09.2016, 22:29

Richtig!

0

Wie kommst du auf 2-2?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von relief
19.09.2016, 22:32

ich dachte vllt weil man das - vor der 800 noch beachten muss. wusste nicht ob nur die Zahl wegfällt oder auch das Vorzeichen

1

Was möchtest Du wissen?