Frage von PandaaPrincess, 8

1Monat Pille, Periode 1.5Tage zu früh ist das normal?

Hallo:) Ich nehme jetzt 1Monat die Pille (Elyfem 30) und habe jetzt meine Tage 1.5Tage zu früh bekommen ist das normal? Ist der Schutz trotzdem? Danke für eure Antworten:)

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Periode & Pille, 1

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Blutungen außerhalb der Pillenpause sind Zwischen- bzw. Schmierblutungen. Dies sind Nebenwirkungen der Pille und können daher nie ausgeschlossen werden.

Wenn du die Pille sonst wie in der Packungsbeilage beschrieben eingenommen hast schützt sie auch ganz normal. Warum du glaubst eine Blutung würde daran etwas ändern ist mir schleierhaft.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von PandaaPrincess ,

Es geht eher darum das ich meine Blutung 1.5Tage zu früh bekommen habe und ob das normal ist? Danke für deine Antwort

Kommentar von HelpfulMasked ,

Es geht jetzt gerade doch vorallem auch darum das du nicht lesen kannst. Oder irre ich mich?

Deine Frage wird in meiner Antwort bereits beantwortet. S. hier:

Blutungen außerhalb der Pillenpause sind Zwischen- bzw.
Schmierblutungen. Dies sind Nebenwirkungen der Pille und können daher nie ausgeschlossen werden.

Kommentar von PandaaPrincess ,

Achso:) Okey dankeschön

Antwort
von MamaKnopf, 5

Nehme an, Du machst gerade eine Pillenpause? Habe ich das richtig verstanden?

Das kann dann durchaus sein, dass die Regel mal 1 Tag eher oder später kommt.

Dein Schutz besteht ganz normal.

Du machst eine Pillenpause und dann bekommst Du eine Blutung.

Dabei handelt es sich nicht um Deine normale Periode sondern um eine sogenannte Entzugblutung.


Das liegt am Östrogen in der Pille und daran, dass dem Körper in der
Pillenpause keine Hormone zugeführt werden. Der Entzug der Hormone führt zur Abblutung der Gebärmutterschleimhaut.

Man nennt die Blutung bei kombinierte Pillen daher auch Abbruchblutung oder Entzugsblutung.


Kommentar von PandaaPrincess ,

Danke für deine Antwort

Antwort
von Blindi56, 3

Wann hast Du denn mit der Einnahme angefangen, nicht am ersten Tag der Regel? Es sit völlig normal, dass man mit Pille nach einem Monat (bzw. immer 3 Wochen, bei Pillen mit Pillenpause) Einnahme eine Blutung bekommt (die KEINE "Regel" ist)

Kommentar von PandaaPrincess ,

Ich habe die Pille am ersten Tag meiner Periode genommen:) und jetzt 1.5Tage zu früh... das macht mich bisschen unsicher

Kommentar von Blindi56 ,

Da Du hier das 1.5 wiederholst, ist es EIN Tag und 5 ???? Das wäre ja gar nichts....

(ich hatte das als 15 gelesen...)

Es ist völlig normal, zum Ende der Pilleneinnahme eine Blutung zu bekommmen, die Pille schützt dann weiter! Die Hormone sind in den Pillen ungleich vorhanden, daher muss man sie in der richtigen Reihenfolge nehmen....

Antwort
von Chumacera, 2

Was heißt "zu früh"? Bist du schon in der Pillenpause oder nimmst du sie gerade noch?

Kommentar von PandaaPrincess ,

Ich habe Heute noch die letzte Pille aus der Packung genommen habe meine Tage aber Gestern bekommen

Kommentar von Chumacera ,

Das ist jetzt aber nicht schlimm und Schutz hast du auf jeden Fall trotzdem, wenn du die Pille immer korrekt genommen hast. Vermutlich dauert es ein bisschen, bis sich dein Körper an die Hormonumstellung gewöhnt hat. Sollte das jetzt aber monatelang so gehen, dass du Zwischenblutungen hast bzw. in der Pause deine Blutung gar nicht bekommst, solltest du mal deinen Frauenarzt drauf ansprechen. Dann wäre es möglicherweise sinnvoll, auf ein anderes Präparat umzusteigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten