1€Job annehmen trotz krankem Kind - was kann ich jetzt tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn deine SB - es so möchte,dann machst du es eben,wenn die Notwendigkeit eines Arzt - oder Krankenhausaufenthalts besteht,dann bekommst du auch deine Nachweise ausgestellt,sprich Krankenschein !

Du sagst dann gleich zu Beginn des Jobs das du deiner SB - deine Situation hinreichend dargelegt hast,sie aber auf den Antritt des Jobs bestand und erklärst deine Lage da auch noch mal,dann wird man Verständnis haben wen du öfter fehlst und dich ggf.kündigen evtl.schreibt der Chef der Kita mal eine ordentliche Dienstaufsichtsbeschwerde gegen deine SB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst ja irgendwie belegen können das du bei deinem Kind sein musst. Ist es nicht so, dann musst du halt arbeiten, so ist das leben nun mal.

Spreche dort mit denen wo dein Kind ist und frage ob es Notwendig ist das du immer dabei bist. Wenn ja, können die dir das auch belegen und du kannst es vorlegen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ute02
16.03.2016, 15:20

Ja leider ist es notwendig das ich immer dabei bin,den sie kann leider nicht in einem KH in der nähe behandelt werden,sondern wir müssen dazu jedesmal 300km fahren.Mir ist auch klar das ich arbeiten muss,aber ich finde das ich der Einrichtung wo ich arbeiten soll keine große Hilfe bin wenn ich ständig weg bin

0

Frag doch mal die behandelten Ärzte ob sie dir eventuell eine Bescheinigung oder so ausstellen können, das es nötig ist das du bei deinem Kind bleibst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du Alleinerziehend? Wie alt ist dein Kind? Lass dich abwechselnd vom Kinderarzt und deinem Hausarzt Krankschreiben. Bei nem "Innjob" bist du aus der Statistik raus, deren Zahlen verbessern sich, und man ist schneller die Karriereleiter hoch. Sag da wo du hin sollst, dass du ein Krankes Kind hast, in vielen Fällen hilft das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?