Frage von guelm, 46

1jahr Zuhause bleiben trotz jobcenter?

Hallo Leute ich wollte mal fragen ob man einfach so 1 Jahr Zuhause bleiben kann wegen gesundheitlichen Beschwerden. Würde jobcenter Stress machen oder würde ihnen ein artes vom artzt ausreichen? (Bin in der 11 klasse und 17 jahre)

Antwort
von SimonG30, 8

Bin 17 und somit auch nicht mehr schulpflichtig hab meine 10 Jahre Schule hinter mir

In fast allen Bundesländern folgt aber noch die Berufsschulpflicht bis zur Volljährigkeit.

Und selbst wenn keine Schulpflicht in irgendeiner Art & Weise besteht,
kannst Du nicht davon ausgehen, dass Dich das Jobcenter ein Jahr "in
Ruhe lässt", wenn Deine Mutter im Rahmen der Bedarfsgemeinschaft
Leistungen für Dich bekommt.

Da wird man Dir wahrscheinlich sehr schnell & verbindlich eine "Orientierungsmaßnahme für Jugendliche / Junge Erwachsene" anbieten.

Da könnte dann ein entsprechendes ärztliche Attest "helfen", wobei ich es für eher unwahrscheinlich halte, dass sich ein Arzt auf ein solch langfristiges Attest einlässt. Zumal dann das Jobcenter irgendwann auch die Einschaltung eines Amtsarztes in Erwägung ziehen wird...

Kommentar von guelm ,

Was ist mit orientierungsmaßnahme gemeint?

Antwort
von Turbomann, 2

@ quelm

Wenn du gesundheitliche Probleme hast und noch mehr nach deinen Fragen, dann gibt es immer Hilfe für dich.

Das Job Center ist nicht dafür zuständig, dass du ein Jahr zuhause bleiben kannst und trotzdem Geld bekommst.

Rede mit deinem Arzt wegen deiner gesundheitlichen Probleme und der wird dir sagen, was du dagegen machen kannst.

Antwort
von wilees, 17

Bliebest Du mit ärztlichem Segen zuhause, dann bliebe wirtschaftlich alles wie bisher auch. - Solange Du Dich nicht von der Schule abmeldest.

Kommentar von guelm ,

Und was wenn ich mich abmelde ich fehle ja dann ein jahr ich müsste dann die 11 wiederholen und mich doch abmelden oder ?

Kommentar von wilees ,

Solange Du in der Schule ein ärztliches Attest vorweisen kannst, bleibt auch der Anspruch auf Kindergeld und evtl. notwendige Leistungen nach SGB II bestehen. Was z.B. nach den Sommerferien wäre, ob Du dann einen anderen Bildungsweg beschreitest, ist jetzt erst einmal nicht relevant.

Antwort
von Kirschkerze, 31

Das ist dem Jobcenter egal solange du kein Geld von denn willst. Kein Arzt schreibt dich übrigens direkt mal für ein Jahr krank

Kommentar von guelm ,

Ich lebe ja bei meiner mum mir ist klar das sie dann kein Kindergeld bekommt. Aber mir wurde gesagt das die mich dann irgendwohin schicken berufschule oder sowas in der Art? 

Kommentar von Kirschkerze ,

Nur wenn du noch schulpflichtig in deinem Bundesland bist und bis maximal 18

Kommentar von guelm ,

Bin 17 und somit auch nicht mehr schulpflichtig hab meine 10 Jahre Schule hinter mir, also könnte ich ohne probleme 1 Jahr Zuhause bleiben nur das meine mum kein Kindergeld mehr bekommt?

Kommentar von Kirschkerze ,

Ja, da kräht kein Hahn danach was du machst. (Bis 18 kriegt sie das Kindergeld aber noch auf jedenfall. Danach halt nicht mehr)

Antwort
von AntwortMarkus, 29

Wenn du länger als 6 Wochen krank bist schicken Sie dich zum Amtsarzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten