1h schlafen oder durchmachen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Dovahmon,

Ne, auf die Stunde kommt es auch nicht mehr an, sie würden sich noch schlechter fühlen als sie's sowieso schon tun ohne Schlaf (aus dem Tiefschlaf gerissen = Schlaftrunkenheit),

LG Dhalwim

In dem Fall durchmachen, da Du nun nicht mehr alle Schlafphasen durchlaufen wirst und Dich danach wie gerädert fühlst. Bei 1,5 Std. hätte es sich noch gelohnt.

Ins Bett gehen bringt nichts mehr.
Entweder bist Du total kaputt oder verschläfst.

Entspann dich, dann duschen und frühstücken.

Hallo! 

Schlafen. Ich sage für mich immer dass es ab 40 Minuten Sinn macht. Ich kann  aber auch sofort einschlafen verschenke da also keine Zeit.. 

Guten Schlaf.

Kommentar von Ariggos
01.11.2016, 17:05

Das stimmt so leider nicht. Wenn man dich aus einer der REM schlafphase raus holt, dann bist du zu nichts zu gebrauchten.

0
Kommentar von Ariggos
05.11.2016, 11:40

Ja kami1a, dass gilt aber nur, wenn du nur 40 Minuten schläfst. Wenn du aber 60-90 Minuten schläfst, befindest du dich in einer REM schlafphase und wenn man dich dort raus holt, dann bist du zu nichts zu gebrauchten

1

Moinsen. Ich würde durchmachen, dann aber heute früh ins Bett. ;-))

Durchmachen. Hab mal nur 2 stunden gepennt und war zu nix zu gebrauchen den ganzen Tag

durch, eine stunde ist nichts, iss was 15 min, geh duschen 20 min , guck dir zwei youtube videos an a 10 min und die restlichen 5 min kannst du dich ja vorbereiten...

Was möchtest Du wissen?