Frage von levels123, 271

1g Marihuana?

Hallo, in Filmen/Spielen/und auch auf der Straße verkaufen Dealer oft 1g Marihuana? Ich weiß, dass es festes Gras und praktische die Blütenform, aber groß ist dann 1g von diesem Zeug? So groß wie ein Gummibär oder wie ein Tischtennisball? Und wieso dann ausgerechnet 1g?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rosek, 158

kommt immer drauf an ob es etwas gepresst ist oder schon zerbrösselt ...

Kommentar von levels123 ,

danke und welchen größen entspricht das danm/

Kommentar von rosek ,

wenn es eine heile blüte ist, dann etwa daumenfingernagel groß eines mannes ;) (finde gerade nichts vergleichbares) 


EDIT: oder vielleicht die größe eines 1 € stückes

Kommentar von atze3011 ,

1g ist nur so groß wie ein 1€ Stück wenn es ziemlich gepresst ist.

Kommentar von rosek ,

stimmt ... wie gesagt ... ist etwas schwer zu beschreiben :D

Kommentar von levels123 ,

ok danke👌

Antwort
von atze3011, 172

Das ist schwer zu sagen, da das Material mal mehr mal weniger gepresst ist. Man könnte vielleicht sagen etwas mehr als das Volumen einer Streichholzschachtel, nur nicht als Block sondern locker als Blüten. Variiert aber die gesagt stark.

1g weil es einfach zu wiegen un rechnen ist, zu und weil man sich damit gut einen grünen Joint (ohne Tabak) bauen kann. Eine wirksame Konsumeinheit ist so 0,2g, mit einem Gramm kann man also auch seht gut mit Freunden einen kiffen.

Antwort
von seife23, 107

Normalerweise wird Gras, in an runde Geldbeträge angepassten Mengen vertrieben. Das dient dazu, dass die Kunden nicht mit Kleingeld Zahlen müssen und die Deals schneller abgewickelt werden können. Zudem ist der (Preis)Kurs dann bei allen Dealern gleich, maximal Menge und Qualität variieren, was es dem Kunden simpler gestaltet, seinen Händler zu wechseln oder auf die schnelle etwas von einer neuen Quelle zu kaufen. Ein "10er" ist Gras für 10€, kann jedoch z.B 0,6g oder über 1g sein, darüber entscheiden Sorte und Qualität und nicht zuletzt die Profitgier des Dealers. Sicher verkaufen manche von denen auch Gras in Gramm-Einheiten. Ist aber heute nicht mehr so üblich, jedenfalls nicht bei kleineren Konsumeinheiten.

Antwort
von xo0ox, 85

Kommt immer auf die Sorte an aber schon etwas grösser als ein Gummibär.

Bei mir in der Umgebung ist es verbreiteter das man für 10.- oder 20.- /30.- usw. ein gewisse Gewicht bekommt das inetwa zwischen  0.75-1.25g für 10.- liegt.

Antwort
von Rockuser, 107

Ein g ist wirklich zu wenig. Das ist doch schon weg, wenn man wider zu Hause ist. Unter 5g braucht man gar nicht erst losgehen. :-)

Kommentar von atze3011 ,

5g? Bist du dir sicher dass du wirklich soviel bekommst wie du denkst? 0,2 sind die Wirksame Dosis, 1g reicht bei mir normalerweise für mich und ein bis drei Kumpels für nen netten Nachmittag..

Antwort
von flash97, 110

es ist eher wie ein gummibärchen und warum 1g weil niemand lust den preis für 0.735g auszurechnen ;-)

Kommentar von levels123 ,

Danke, und wie groß dann genau und worin liegen die Unterschiede, zwischen der Arten?

Kommentar von flash97 ,

um den unterschied der arten zu erkennen bzw um die arten zu erkennen musst du sehr geübt sein sonst wird das nichts aber wenn du überlegst bei irgendeinem dealer auf der straße zu kaufen lass das such dir einen dem du vertrauen kannst sonst bekommst du nur gestreckte sachen und die sind nicht so schön achja um die uterschiede zwischen den arten zu lernen und was für n cannabis gut und welches schlecht ist besuch einfach n paar web sites die können dir da bessere tipps geben als ich

Kommentar von atze3011 ,

Wie ein Gummibärchen? :D ein "wenig" unter trieben, vielleicht wenn man es eine Weile in Wasser hatte und es sich "aufgeblasen" hat.

Kommentar von flash97 ,

kommt drauf an ich weiß ja nicht an was für gummibärchen du denkst aber bei meinen gummibärchen passt das ca. n ticken größer aber net viel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community