Frage von vxguemues, 71

1920€ brutto im monat möglich?

Hallo zusammen.. İch fange am montag in einem seniorenzentrum als helfer an, zuerst mit 30std die woche und dann vollzeit (40std) + jedes zweite wochenende.. Würde ich dann wirklich auf 1920 euro brutto kommen? Weil das ja "nur" ein helfer job ist (10€std) mir kommt das irgendwie nicht glaubwürdig vor haha..und wieviele freie tage würde ich denn dann im monat bekommen.. İch habe noch nichts besprochen, wollte jetzt schon bisschen was wissen danke im vorraus für die antworten ! :)

Antwort
von Axiallager, 39

Mal angenommen, du bekommst immer die 10€/Stunde und die Wochenendschichten werden nur damit entlohnt, dann kommst du auf folgendes Durchschnittseinkommen:

4,5 Wochen/Monat x 40 Stunden/Woche x 10€/Stunde = 1800€

Dazu die zwei Wochenenden:

2 Wochenenden/Monat x 16 Stunden/Wochenende x 10€/Stunde = 320€

Macht in Summe 2120€/Monat.

Kommentar von vxguemues ,

Stimmt hast recht.. Würde ich dann wirklich soviel bekommen ??? Also das ist zwar das brutto gehalt aber trotzdem :D

Kommentar von Axiallager ,

Naja, da musst du mal im Internet bei den gängigen Brutto-Netto-Rechnern schauen und deine realen Daten eingeben. Ich hab das aus Spaß mal gemacht und komme mit Standarddaten auf ca. 1430€/Monat. Die genaue Summe hängt u.A. von deiner Kirchenzugehörigkeit, Krankenkasse, Steuerklasse, Familienstand und Bundesland ab.

Kommentar von vxguemues ,

Okay danke für die antwort !:)

Antwort
von fluffiknuffi, 16

Mindestlohn liegt bei 8,5 € die Stunde, deiner bei 10 €... so viel mehr ist das ja nun nicht. Und du musst dafür hart arbeiten! Also ich würde sagen, wenn du deine Arbeit gut machst, dann ist das mindestens absolut angemessen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten