Frage von mihe03, 51

19 männlich Vorgeschichte: Hab jetzt 20kg (von 113kg - 93 kg ) seit Weichnachten 2014 abgenommen, worauf ich sehr stolz bin. Habe es mit Ernährungsumstellung?

Antwort
von mihe03, 27

19 männlich 

Vorgeschichte:

Hab jetzt 20kg (von 113kg - 93 kg ) seit Weichnachten 2014 abgenommen, worauf ich sehr stolz bin. Habe es mit Ernährungsumstellung und einfach weniger essen und Sport geschafft.

Diesen Herbst / Winter habe ich es von 102 auf 93 kg geschafft. Mein Ziel ist es aber 85-90 kg zu haben, aber ich komme einfach nicht mehr weiter.

Hier mal mein grober Abblauf einer Woche : Sport mache ich Montag Mittwoch Freitag ( Krafttraining) und Dienstag Donnerstag Samstag gehe ich 30 min. auf das Laufrad, aber auf hoher Intensität. Ich esse unter der Woche in der Früh 2 Käsebrote und trinke einen Kaffee. In der Arbeit (Feinwerkmechaniker also Handwerklich) esse ich nur eine Banane (hab da auch keinen Hunger auf mehr). Wenn ich Zuhause bin, dann mach mir meistens was gesundes Gemüse mit Reis oder sowas, aber davon esse ich auch nur einen Teller, der mir völlig reicht. Über den Tag trinke ich nur Wasser und davon ca. 3L. Am Wochenende trinke ich schon etwas mehr Alkohol, ernähre mich dafür noch gesünder. Nur das komische ist unter der Woche nehme ich nichts mehr ab, aber am Wochenende auch nicht zu (wegen Alkohol :D ). Schalfen tu ich auch genug 7-9 Stunden. 

An was liegt es, dass ich nichts mehr abnehme ?

Antwort
von ickewieder2, 27

Deine Frage erschließt sich mir nicht. Ganze Sätze sollen da sehr hilfreich... Habe ich gehört 🙈

Antwort
von Wonnepoppen, 28

und deine Frage?

Antwort
von schlaue, 12

Wie hast du das gemacht bitte kannst du mir weiterhelfen ? Bittere

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten