Frage von doveman, 110

[18+]Was passiert bei Geschlechtsverkehr unter Geschwistern?

Antwort
von berlina76, 82

Geschlechtsverkehr unter Geschwistern ist in Deutschland verboten. 

Das eigentliche Problem sind aber die dadurch durch Inzucht entstehenden Kinder, die eventuell ihr ganzes Leben lang mit einer Erbkrankheit zurechtkommen müssen.

Kommentar von Testudor ,

siehe meine antwort! ^^

Kommentar von Libertinaer ,

die eventuell ihr ganzes Leben lang mit einer Erbkrankheit zurechtkommen müssen.

  1. Man kann mittlerweile verhüten.
  2. Man kann mittlerweile die Schwangerschaft abbrechen. Mittlerweile sogar ohne körperlichen Eingriff sondern rein medikamentös.
  3. Man kann mittlerweile pränatal genetische Defekte feststellen.
  4. Man kann mittlerweile feststellen, ob bei nicht-verwandten Paaren ebenfalls ein erhöhtes Risiko genetischer Defekte beim Nachwuchs besteht.
  5. Für diese Paare gibt es dennoch kein gesetzliches Verbot.
  6. "Moralisch" ist das Gesetz auch sinnlos, da "Moral" nichts ins Strafgesetzbuch gehört. Davon abgesehen ist ja auch nur der GV strafbar, während alles andere an sexuellen Spielarten erlaubt ist.

Also einen wirklichen Grund, gibt es heutzutage nicht mehr für dieses uralte Gesetz.

Wenn zwei volljährige Menschen freien Willens und im Vollbesitz ihrer geistigen Kräfte GV miteinander haben möchte, ist das eigentlich nur ihre Entscheidung. Und wenn sie noch minderjährig sind: Bei denen ist der GV ja ohnehin nicht strafbar.

Antwort
von Carolin0101, 58

Interessante Frage... würde mich eigentlich auch mal interessieren...

Hast du es schonmal gegoogelt?

Antwort
von Libertinaer, 30

Geschlechtsverkehr unter volljährigen Geschwistern ist in Deutschland strafbar (für minderjährige Geschwister ist er nicht strafbar, sonstiger Sex auch nicht). Das Gesetz dazu findest Du im § 173 StGB.

Wenn man also erwischt wird (z.B. bei einer Schwangerschaft den Bruder als Vater angibt, bzw. dies bei einer Genprobe mal festgestellt wird, dass wohl der Bruder der Vater sein muss), dann droht eine Bestrafung wie dort angegeben.

Das Gesetz gilt vielen, auch sehr hohen Juristen als veraltet und nicht mehr zeitgemäß (zumal theoretisch mögliche Missbildungen auch bei nicht-verwandten Paaren entstehen können, die entsprechend genetisch prädisponiert sind, ohne das man denen die Zeugung verbietet).

Aber noch haben wir dieses peinliche Gesetz ...

Antwort
von 0nlyLife, 50

Hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Kind behindert wird.

Antwort
von voayager, 37

Es ist zu recht verboten, denn durch Inzucht entstehen oftmals behinderte Kinder.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten