Frage von LilliD98, 117

18.Geburtstag feiern als Langweiler...?

Hey Ich heiße Lilli und bin 17Jahre alt und werde in einem halben Jahr 18. Ich habe einige psychische Probleme und ich mache mir viele Gedanken über meinen Geburtstag. Ich habe unter anderem eine soziale Phobie, habe zwar wenige, aber doch einige gute Freunde. Ich muss sagen, dass ich total Angst vor meinem Geburtstag habe und eigentlich gar nicht erwachsen sein möchte.... Ich habe keine Ahnung wie ich feiern soll, um meine Freunde nicht zu enttäuschen... Ich trinke übrigens keinen Alkohol. Ich habe auch aufgrund von starken Depressionen und Suizidgedanken daran gedacht, mich kurz vor meinem Geburtstag unzubringen, damit ich es nicht erleben muss.... Hat vllt jemand eine Idee, was ich machen könnte, um niemanden zu enttäuschen, was mir selbst auch gefällt...? Das klingt alles total bescheuert...es tut mir leid. Danke schon mal...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BlueSteel, 75

Ach Lilli, ich glaub du steigerst dich zu sehr rein. Der 18. Geburtstag ist auch nicht anders als der 19. oder 20. ... etc
Du musst ja nicht gleich eine riesen Party mit 50 Leuten schmeißen!! Mach das, was DU für richtig hältst und nicht das, was andere sagen.
Wenn es dir lieber ist, dann feier einfach etwas kleiner. Lade deine guten Freunde ein, bestellt euch Pizza und schaut einen Film. Wenn es eben keine Säufer-Party werden soll, dann kauf einfach eine Kiste Bier und fertig. Oder sag bei übermäßigen Genuss soll sich halt derjenige selber was mitnehmen. Ich war auch schon auf 18. Geburtstagen wo es nichts alkoholisches zum Trinken gab!! Auf anderen Geburtstagen wiederum zuviel.
Aber um auf den Anfangspunkt zurückzukommen: Wenn du dich nicht wohl fühlst dabei, dann feier einfach gar nicht. Es ist in erster Linie dein Geburtstag und du darfst entscheiden was du machst und machen magst !:)
Und bitte denk gar nicht an Suizid!! Das Leben bietet sehr viele schöne Seiten! Und ich denke deine Freunde und deine Familie stehen sicherlich hinter dir!
Ich hatte vor ein paar Tagen auch meinen 18. Geburtstag und ich muss sagen ich bin auch kein neuer Mensch jetzt. Also vor deinem 18. Geburtstag brauchst du ehrlich keine Angst haben.

Kommentar von LilliD98 ,

Vielen Dank!

Antwort
von RoterKiwi, 63

Feier einfach mit deiner Familie. Habe ich auch gemacht. Wir haben auch nicht großartig gefeiert, sondern sind Nachmittags/Abens nach dem Kuchen einfach in ein Restaurant und fertig.

Ich bin kein Feiertyp, das einzige Mal in dem ich in einer Disco war, war der Pflicht-Ausflug auf der Klassenfart vor 5 Jahren. Freunde kann ich auf einer Hand abzählen und ich feiere nicht (wenn überhaupt, eher nicht) damit sie sich amüsieren, sondern weil ich mich wohlfühle. Lass dich in dein Lieblingsrestaurant einladen und geh um 21 Uhr ins Bett wenn du Lust hast. Oder bleib einfach zuhause- oder zock ne Runde Mario Kart wenn du deine Freunde einladen willst. Meine Geburtstage bestanden bisher aus Restaurantbesuchen mit der Familie zusammen. Das wars.

Es passiert schon nichts. Und Erwachsen bist du schon lange nicht- das wird man nicht von jetzt auf gleich, sondern es dauert.

Und du enttäuscht niemanden. Versuch mal so zu denken: wer in deinem Freundeskreis denkt an seinem Geburtstag an andere? Niemand, da tun alle was sie wollen. Lass es einfach auf dich zukommen, niemand wird dir böse sein- im Gegenteil, sie beschenken dich sogar ^^

Kommentar von LilliD98 ,

Vielen Dank!

Antwort
von NickAndersson, 31

Mach doch einfach das was dir sonst mit deinen freunden auch spaß macht. Du kannst sie ja auch fragen, vllt schaut ihr einfach n paar filme oder esst gemütlich zusammenn und quatscht ein bisschen. So wichtig ist der tag ja auch nicht, du kannst danach bloß theoretisch mehr dinge machen wie zb. Alkohol kaufen, aber das ist ja nun wirklich egal wenn du eh keinen trinkst. Danach wirst du sicher noch die selbe sein ;-) 

Unbringen ist nun wirklich keine lösung, aam ende wird der tag doch ganz gut und du hattest völlig umsonst angst. 

Ich wünsche dir, deiner familie und deinen freunden ganz viel spaß beim feiern. Es muss ja auch nicht wild sein und kann trzdm sehr schön werden :-) 

Kommentar von LilliD98 ,

danke:) freuen tue ich mich trz nicht, weil ich eig nicht àlter werden will...aber naja

Antwort
von Winkler123, 61

Da brauchst du dir überhaupt keine Sorgen zu machen ! Das sind deine Freunde. Sie kommen gerne zu deinem Geburtstag ganz egal was du machst !

Kommentar von LilliD98 ,

Danke, ich will einfach alles richtig machen...

Antwort
von SiViHa72, 49

Ach Lilli, was soll man da sagen?

Nein, Du tust Dir bitte nichts vor Deinem 18.. ich fand, erst dacnach wurde es so richtig spannend.

Und nur weil Du keinen Alk magst und keien Halligalli-Trulla bist..enttäuschts Du doch niemanden!


Deine Freunde wären 100pro nicht Deine Freunde, wenn sie Dich nicht möchten, wie Du bist.  Die mögen Dich! Und wären total traurig, "wenn Du gehst".


Feiern kann man doch ganz unterschiedlich:

meine Schwester hat z.B. immer die fettesten Parties gegeben, mal 50 Leute.. Und ich hab immer nur meine besten Freundinnen eingeladen, Tee getrunken, gequatscht und Kuchen gegessen. Einmal war sogar nur mein  bester Kumpel da.. und wir gingen spazieren und nachher ein Eis esen (obwohl es kalter Februar war).

Tee und Kuchen gabs auch zu meinem 18. und es war fein.

Die Bierfraktion maulte zwar erst, aber die kamen dann trotzdem. Und fanden es gut.


Dir fällt bestimmt auch was ein, was Euch Spass macht.


Ich wünsch Dir ganz doll, dass es Dir bald wieder ebsser geht <3


Kommentar von LilliD98 ,

Vielen Dank für Antwort. Ich bin wirklich froh, dass so eine, eigentlich bescheuerte Frage, nicht ins lächerliche gezogen wird...

Kommentar von SiViHa72 ,

Naja, weisst Du.. dummes tut, wer dumm ist, sagt doch auch Forrest Gump.

Umgekehrt kann man sagen: wer sich über Deine Frage lustig macht, dem fehlt menschliches Verständnis und Mitgefühl.

Wenn Du mal solchen Leuten begegnest,d ann lass Dich von denen nicht runterziehen.. die sind dann eben oberflächlich und denken nicht nach,w as sie mit anderen machen.

Davon gibts auch viele.. aber man darf das nicht an sich ranlassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community