Frage von susanel, 122

184 Ps bei bmw Automatik genug (1er Reihe)?

Antwort
von peterobm, 84

wofür genug? 

es gibt Fahrzeuge mit Automatik; die haben weniger Pferdchen unter der Haube

Antwort
von wutknut, 56

Mehr als reichlich, der 2Liter mit dem VTG Lader geht wie am Gummiband.

Die Kombination Automatik und der Drehmom. starke BMW diesel sind wie für einander gemacht. Sehr gute Kombination. Da bleiben keine Wünsche offen.

0-100 in weniger als 8 Sek und die 230 topt der Wagen auch.


Antwort
von Dunkel, 22

Ja passt schon. Große Sprünge macht man damit nicht, aber man kommt gut voran. Die Leistung liegt auf alle Fälle über dem deutschen Durchschnitt (~145 PS).

Antwort
von aongeng, 49

In deiner Situation würde ich dir zu was stärkerem raten.

Evtl. den 876 PS starken ICE für die Strecke.

Du hast erst vor kurzen geschrieben das du gewisse Medikamente zu dir nimmst. Kläre mal mit deinem Arzt ab ob du überhaupt wieder am Straßenverkehr teilnehmen darfst, da ich das bei deinen jetzigen Medikamenten und der Dosis mehr als Bezweifle, sonst bist du deinen Führerschein schneller wieder los als du das Auto gekauft hast.

Kommentar von susanel ,

Da ist alles in Ordnung

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 16

Für einen Frischling der überhaupt nicht fahren kann ist das viel zu viel PS und man gilt in sehr vielen Ländern als Anfänger wen man den Schein unter 5 Jahre hat und unter 50,000 pro Jahr gefahren ist und das Unfallfrei . Den dann ist man ein blutiger Anfänger und hat mit über 100 PS nichts zu fahren den das sind zu 90 % Todesfahrer die so jung so viel PS haben aber nicht fahren können .

Antwort
von MrZurkon, 12

Unter 250 PS würde ich kein Automatik-Wagen fahren. Automatik macht nur mit ordentlich PS spass.

Antwort
von tobiiiiiiiiiiii, 61

Kommt drauf an, was du damit vorhast... aber zum fahren sicherlich genug...

Antwort
von Alopezie, 36

Das ist ausreichend.

Antwort
von kenibora, 43

Wenn Du mit 19....das nötige Kleingeld, auch für den monatlichen Unterhalt hast.......??????

Kommentar von Alopezie ,

Beantwortet die Frage in keinster Weise.

Antwort
von illerchillerYT, 63

Du bist 19, also Fahranfänger.
Sagen wir mal untertrieben: es ist mehr als genug.

Kommentar von susanel ,

Ich habe einen Schulweg von knappen 2 Stunden, den ich täglich hin und zurück fahren muss über die Autobahn. Deswegen ist es wichtig

Kommentar von ronnyarmin ,

Und da heizt du dann jeden Tag, was die Kiste hergibt?

Irgendwas hast du in der Fahrschule nicht verstanden.

Kommentar von peterobm ,

hoppla Fahranfänger - Autobahn Richtgeschwindigkeit von 130 

fährst so 180 bekommst bei einem Unfall eine Teilschuld aufgebrummt

https://www.gutefrage.net/frage/warum-ist-es-so-nach-absetzen-der-antidepressiva...

hast überhaupt einen FS? aufgrund der Medikamente

Kommentar von susanel ,

Auch wenn meine Fragen hier so fragwürdig sind was das Thema betrifft, sollte man nicht so schnell urteilen.. Ich fahre sehr vorsichtig und achtsam, trotzdem achte ich beim Kauf auf die Beschleunigung des Autos. Das würde jeder normale Mensch machen.

Kommentar von susanel ,

Ich würde mich mit meinen fast 20 Jahren nicht als Fahranfänger bezeichnen. Ich fahre jetzt knapp drei Jahre täglich lange Strecken und habe eine Sicherheit für das fahren aufgebaut. Klar, kann immer was passieren, aber das gilt nicht nur für Fahranfänger

Kommentar von illerchillerYT ,

Das ist, wie wenn Kinder/Jugendliche sagen, sie seien reif. Das zeugt von Unreife. So ist es bei dir mit den Fahr-,,Künsten"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten