Frage von Jin500, 1.185

18 und noch nie eine Freundin gehabt, warum?

Hey Leute, ich weiss es ist echt peinlich aber irgendwie check ich einfach die Welt nicht mehr. Ich hab mir nämlich schon mit 15 drüber Gedanken gemacht wann ich endlich ne Freundin kriege aber es hat sich bis jetzt einfach nichts getan ich meine ich hab schon es bei paar Mädchen versucht die wirklich nett waren aber die wollten einfach nix. Ständig frag ich mich einfach warum die anderen Jungs immer eine abkriegen und ich nicht , was mache ich falsch und was machen die anderen richtig, sind die besser als ich ? Gibt es irgendwie ne geheime Flirttechnik oder so was von der ich nichts weiss ?. Ich meine ich bin echt nett , lieb , hilfsbereit hab Sinn für Humor und seh auch nicht gerade schlecht aus , bin an sich auch selbstbewusst und hab Ziele und sehe auch nicht gerade schlecht aus . Jedoch ist es einfach diese eine Sache die mich einfach stört . Ich meine ich hatte bis jetzt noch keinen Sex geschweige denn ersten Kuss. Das Ding ist einfach dass ich mir immer vornehme keine Gedanken drüber zu machen aber irgendie kommt die immer wieder hoch, es ist einfach wie eine Kammer aus der ich nicht raus kann. Manchmal hab ich mir so Videos rein gezogen wie man Mädchen am besten klar macht , ständig sagen die Sachen wie sei dies , sei das mache dies und mache das.....-.- . Warum muss das alles so kompliziert sein . Meine beste Freundin (16) zB. geht in die 10 Klasse und ist mit einem Klassenkameraden zusammen. Ich frag mich nur WIE GEHT DAS DENN ?? Sorry ich bin grad irgwie voll am durchdrehen aber das musste einfach mal raus. Ich will mir einfach keine Gedanken drüber machen .Ich kapier grade einfach garnix mehr..., ich meine ich will doch einfach nur ein süßes Mädchen das mich so liebt wie ich bin und ehrlich ist, mit der ich Spass haben kann, kuscheln kann, für sie da sein kann und und und..., aber Nein ich muss mal wieder für immer Single sein -.-. Manchmal hab ich von ner Freundin geträumt wo ich mir einfach wünschte dasss , das kein Traum wäre . Ich weiss das Ganze klingt zwar echt p*ssyhaft aber es musste nunmal raus . freu mich auf antoworten.

Antwort
von NoHumanBeing, 747

Also zu der Frage kann ich nur sagen: Es ist heutzutage absolut nicht ungewöhnlich, mit 18 noch keine Freundin gehabt zu haben. Die Leute bleiben immer länger Single, was auch damit zusammenhängt, dass die Lebenserwartung der Menschen steigt, das geforderte Qualifikationsniveau immer höher wird, damit auch die Ausbildungszeiten immer länger werden und die Zeit für Dinge, wie Partnersuche, Familiengründung, etc. sich immer weiter nach hinten verschiebt.

Ich selbst bin 27 Jahre alt und weiß bislang nicht einmal, wie ich sexuell orientiert bin. Das ist in der Tat ungewöhnlich, denn die meisten Menschen wissen das spätestens seit ihrer Pubertät. Wenn es so aussieht, macht man sich tatsächlich irgendwann Gedanken. Aber mit 18 noch keine Freundin gehabt? Ich würde mal sagen das geht vielen Menschen so. Die meisten meiner Kommilitonen (also auch etwa mein Alter) sind ebenfalls Single. Sicher werden die meisten von ihnen schon irgendwie "Kontakt" gehabt haben. Das impliziert ja aber nicht notwendigerweise eine Beziehung. Man muss sich ja nicht an einen Menschen "binden", um ... Du verstehst schon. ;-)

Ich denke nicht, dass Du etwas "falsch machst". "Geheime Flirttechnik", etc. gibt es wohl nicht. Ja, es gibt wohl durchaus gewisse "Tricks", aber nachdem wir es hier mit Menschen zu tun haben, ziehen die logischerweise auch nicht immer. Außerdem sagst Du ja selbst, Du möchtest eine, die Dich so liebt, wie Du bist (was ich irgendwie gut nachvollziehen kann). Dann solltest Du auch nicht versuchen, Dich zu verstellen und zu "blenden". Ich halte von dieser ganzen "Flirterei" und "um sie kämpfen" und diesem ganzen Unsinn nichts. Es ist ja nicht so, dass Frauen eine "knappe Ware" wären und wir Männer uns alle um sie schlagen müssten. Ich meine wir sind doch hier nicht bei einer Versteigerung oder in einem Auswahlverfahren bei einer Bewerbung. Du musst Dir immer vor Augen führen, dass es denen genau so geht, wie Dir und die im Prinzip das selbe wollen, wie Du. Mit einer Person, die sich meiner "erbarmen muss", würde ich nicht zusammen sein wollen. Sie soll sich schon genau so um mich "reißen", wie ich mich um sie und wenn das der Fall ist, dann brauche ich auch nicht mehr zu "kämpfen". ;-)

Geh einfach raus und "zeige Dich von Deiner besten Seite", aber verstelle Dich nicht. Entweder Du sprichst Leute an oder Du wirst von Leuten angesprochen.

Was auch hilft, ist alles, wo Du "im Mittelpunkt stehst" (natürlich nicht im negativen Sinne). Ich war beispielsweise eine Zeit lang im Bereich Ton-/Veranstaltungstechnik und irgendwann auch als Diskjockey in einer Diskothek tätig. Da wird man dann quasi "automatisch" angesprochen. ;-)

"Ergeben" hat sich daraus nie etwas, auch weil ich selbst das nie wollte. Aber es verschafft "Gelegenheit".

Hör Dich mal um, vielleicht gibt's ja nen entsprechenden Minijob in Deiner Umgebung. Da kommt man unter Leute und die Menschen sind immer in "Feierlaune", ausgelassen, angetrunken. Da passieren die unmöglichsten Dinge. ;-)

Finanziell lohnt sich das ganze allerdings eher nicht. Ich habe es noch nie erlebt, dermaßen unzuverlässig bezahlt zu werden, wie in dieser Branche.

Antwort
von Wuestenamazone, 289

Da ist gar nichts peinlich. Ich bekomme immer öfter Fragen von Leuten in deinem Alter. Es hat halt nicht gepasst. Und es sieht so aus dass der Trend im Alter nach oben steigt. Aber auch du wirst einer Frau begegnen wo alles passt. Sogar 20jährige stellen diese Frage.

Kommentar von Rocker73 ,

Mal wieder perfekt ausgedrückt liebe Gitti!

LG Niklas

Kommentar von Nashota ,

Ich bekomme immer öfter Fragen von Leuten in deinem Alter.

Weil deine alten Profilbilder auch suggerieren, dass du noch um die 20 bist. Bist du aber schon lange nicht mehr.

Antwort
von zippo1970, 437

Hallo!

Also ich will dir hier jetzt keine Ratschläge geben, wie du an ein Mädel kommst. Ich will auch nicht spekulieren, woran es bei dir liegen kann. Ich will dir von einem Freund erzählen, dem es genau so ging wie dir. Nennen  wir ihn einfach Max.

Max lernte ich mit 16 kennen. Er war neu in unseren Ort gezogen, und hat bei uns im Sportverein mitgemacht. Er war ein netter Kerl, und es hat nicht lang gedauert, und er war fester Bestandteil unserer Clique. Wir gingen zusammen in Clubs, Kneipen und Partys, und unternahmen auch sonst ne Menge.

Nur mit den Frauen klappte es bei Max nicht so. Er hatte nie ne Freundin, und auf ner Party oder in der Disco hatte er auch nie einen Flirt. Das machte ihm zu schaffen, und wir haben auch öfter mal drüber geredet. Ich konnte es mir auch nicht erklären. Er sah jetzt nicht unattraktiv aus, war sportlich, hatte ne Ausbildung bei einer guten Firma, war lustig, ein guter Unterhalter, und war eigentlich auch nicht schüchtern. Er hatte keine Erklärung, und ich auch nicht. Er hat darunter gelitten, auch wenn er das nie so zugegeben hat.

Tja, aber dann eines Tages, in unserer Stammkneipe. Max und ich spielten Tischfußball, da betraten 2 hübsche Blondinen die Kneipe, und setzten sich an den Tresen. Max konnte sich gar nicht mehr auf das Spiel konzentrieren, weil er immer zu den beiden rüber schauen musste. Ich hab dann Max aufgefordert, zu den beiden Hübschen zu gehen, und zu fragen, ob sie mit uns nen Vierer machen. Also am Tischfußball. Hat Max auch gemacht, und er wusste auch direkt, mit welcher der beiden er spielen wollte.

Wir 4 hatten einen lustigen Abend. Allerdings konnte ich dort nicht landen. Max hatte mehr Erfolg, und die beiden haben noch heftig geknutscht. Mit dem Mädel war Max zwar nur 3 Monate zusammen, aber es war seine erste Freundin. Da war er 19.

Aber dieses Erlebnis war für Max wohl eine Initialzündung. Da ist bei ihm der "Knoten" geplatzt. Danach entwickelte er sich zum "Herzensbrecher". Mittlerweile ist er über 40, zum zweiten mal verheiratet, und hat 4 Kinder von 3 Frauen.

Was ich dir damit sagen will? Auch für dich gibt es Hoffnung. Irgendwann platzt auch dein "Knoten". Da bin ich mir sicher.

LG und alles Gute!

:-)

Kommentar von Jin500 ,

haha krasse story und danke :)

Kommentar von zippo1970 ,

Krass und wahr.... :-)

Antwort
von rounnieanswer, 523

Zu deiner verteidigung, das ist überhaupt nicht "pussyhaft" ^^ Männer haben genau dieselben gefühle wie frauen, trauen sich aber nicht dies zuzugeben, da sie sich dann eben "pussyhaft" fühlen (dieses Wort sollte allmählich echt aus männlichen Köpfen verschwinden).

Meine beste Freundin hat genau das gleiche Problem, richtig hübsch, hat eine coole persönlichkeit und trotzdem noch nie eine Beziehung gehabt, geschweige denn einen Kuss oder Sex. Und sie ist sogar bald 19 o.O
Du bist überhaupt nicht allein.

Ich meine ich kann dir dein Leiden nicht ersparen, sondern dich nur beruhigen, indem ich dir sage, dass dein Mädchen eben noch ein weilchen braucht, bis sie dich findet :) Es ist eben noch nicht an der zeit, anscheinend steht momentan etwas anderes auf deinem Plan, du musst nur rausfinden was :)

Und was diese Flirttechniken angeht.... Da gibt es keine richtige Technik, jedes Mädchen tickt anders und die meisten stehen gar nicht darauf angeflirtet zu werden, weil sie direkt denken, dass du sie nur ins Bett kriegen willst (also so empfinde ich es zumindest).
Am besten gehst du zum Mädchen dass dir gefällt einfach hin und fängst an mit ihr ganz nett zu plaudern und an Ihr Interesse zu zeigen :) Das ist das schönste was du einem Mädchen geben kannst, einfach dein INTERESSE. 

Natürlich machst du dir einen Kopf was mit dir nicht stimmen könnte, aber das würde ich nicht mehr tun. Vielmehr würde ich mich fragen, was stimmt denn mit den FRAUEN nicht !? :D 

Kopf hoch (ich weiss, ist leichter gesagt als getan ich bin ja nicht in deiner Situation), sie wird kommen. Bis dahin beschäftige dich mit Dir, versuche dich selbst zu finden und beschäftige dich mit Dingen die du magst, denn dann vergeht die Zeit viel schneller und nicht so leidend (oder wie ich das schreiben soll^^)
Ich hoffe ich konnte dich wenigstens ein bisschen aufrichten :) 
Viel Glück und liebe grüße

Kommentar von Jin500 ,

heyy danke für die Antwort , übrigens finde ich mich nicht selbern sondern erschaffe mich selbt, und das gilt für jeden ^^

Kommentar von rounnieanswer ,

hab mal ne frage an dich, wo wohnst du denn? vielleicht könnte es sein, dass du und meine bf euch mal treffen könntet. wäre doch mal n anfang, weil sie genau nach der gleichen Suche ist wie du :) 
Also bayern oder wo anders?

Antwort
von jaidutemps, 19

Ich würde mal sagen...es liegt nicht an dir! Was kannst du bitte dafür, dass die richtige noch nicht dabei war? Und du kannst absolut nichts falsch machen, weil so bist du nun mal und wenn ein Mädchen dich wirklich mögen würde, dann würde sie auch mit deinen Macken und allem drum und dran leben (: Ich habe einen Kumpel (ich bin weiblich) der ist einfach zuuu nett und ich glaube er macht es nur, um bei Mädchen eine Chance zu haben. Aber dadurch verstellt er sich ja...und Mädchen haben da so ein Gespür dafür, wir merken, dass da irgendwas ist. Natürlich unterbewusst und ich glaube das blockiert dann das "verlieben". Und wenn du dir so unbedingt eine Freundin wünschst dann bist du glaube ich auch anders...du gehst dann nicht mehr so locker in den vielleicht entscheidenden Situationen um...

Also zusammengefasst: Sei einfach du selbst! (:

Antwort
von applause, 517

Du beantwortest dir eigentlich die Frage schon selbst :) du möchtest eine freundin die dich liebt so wie du bist. Dann bleib so wie du bist und verstell dich bloß nicht! Du wirkst sehr nett und auch seriös Beziehungen gegenüber. Das mögen Mädchen sehr! Kannst ja auf Feiern mal zu einem Mädchen gehen das du gern hast, mit ihr reden und was kleines trinken. Nummern austauschen und dann treffen und gucken obs passt. Nur niemals irgendwas erzwingen wollen und alles nehmen nur wegen: Hauptsache Freundin

Kommentar von ButchButch ,

Sorry, dass ich das poste, doch "Gucken, obs passt" find ich schon SEHR zweideutig im Sachzusammenhang :D

Antwort
von blunderbuss, 416

Das klingt überhaupt nicht puss*haft!
Es gibt viele Mädchen in dem Alter, die sich genau so etwas an einem Jungen "wünschen", bin selbst fast 18 also spech ich aus eigener Erfahrung! ;D

Antwort
von Retrohure, 458

Hej kein Drama. Die richtige war einfach noch nicht dabei, das ist manchmal echt einfach Glückssache. Abwarten! Immer nett rausgehen und unter Leute und das wird schon! Wie alt man ist beim ersten Mal ist auch total egal.

Antwort
von Orchi22, 216

Finde es überhaupt nicht peinlich, dass man mit 18 noch keine Freundin hatte. Auf jeden fall solltest du nicht zu nett sein wie meine Vorredner schon geschrieben haben. Ich hab Männer, die "zu nett" waren überhaupt nicht gemocht. Kam immer sehr schleimich rüber. Mein Mann war ganz hart zu knacken und am Anfang sehr kalt mir gegenüber. Hab ich aber richtig gemocht. Nach deiner Beschreibung, glaube ich schon dass du bald eine Freundin bekommst, musst halt mal bisschen kälter werden :)

Kommentar von Jin500 ,

aber was genau meinst du mit kälter bzw. ab wann ist man denn "zu nett" ? :D

Kommentar von Orchi22 ,

Wie kann ich dir das am besten erklären...

Die Leute die damals mir zu viele Komplimente gemacht haben wurden von mir direkt ignoriert. Hab die interesse verloren mir an hören zu müssen wie hübsch ich bin bla bla.

Du solltest einer Frau halt am anfang nicht so viel Aufmerksamkeit schenken. Nicht zu viele Komplimente. Nicht immer anschreiben. Nicht direkt zurückschreiben sondern zeit dazwischen lassen als hättest du auch ein anderes leben ^^

Kommentar von Jin500 ,

Ja gut aber ich meine ich muss ja auch irgendwie den ersten Schritt machen sprich ich muss ihr doch auch Interesse zeigen ^^, außerdem bloß weil ich vlt. direkt zurückschreibe oder so heißt das doch nicht dass ich keine eigenes Leben habe oder sowas. Ich meine ich trainiere 4x die Woche im Gym , lerne für die Schule (demnächst auch Fahrschule) , zocke und mache nebenbei noch etwas Kampfsport daheim und mit Freunden mache ich natürlich auch was. Und was das Komplimente geben angeht , ich bin nunmal von Natur aus ein Menschen der andere gerne lobt und Komplimente gibt egal ob Junge , Mädchen , alt oder jung :D

Antwort
von blumenkind1965, 297

Ich denke nicht das es da eine Filmtechnik gibt. Du brauchst einfach Geduld und musst vielleicht noch mehr Mädchen kennenlernen. Sei auch nicht zu nett zu Ihnen das sie merken dass du was von Ihnen willst. Das schlimmste was du machen kannst ist ihnen in den ar++ zu kriechen. Hab eine eigene Meinung und sage wenn dir was nicht passt. Darauf stehen Mädchen weil es sie an ein Alpha Tier erinnert.

Lg

Antwort
von botanicus, 227

Dass Dich das bedrückt, verstehe ich. Es ist allerdings völlig normal, das ist nicht selten. Nur hängen es die meisten nicht an die große Glocke, weil sie denken, sie seien die einzigen Menschen auf der Welt, die nicht täglich heißen Sex auf dem Küchentisch haben.

Versuche, es locker zu sehen - über kurz oder lang läuft Dir die Frau Deiner Träume über den Weg :-)

Antwort
von howelljenkins, 194

solche fragen werden hier oefter gestellt. was mir dabei als muster auffaellt ist, dass das "ich will endlich eine freundin" im vordergrund steht und nicht das "ich bin total verknallt in ein bestimmtes maedchen, aber die will nichts von mir".

was ich meine ist, der wunsch "irgendeine" freundin zu haben (die schon gewisse bedingungen erfuellt, aber wichtig ist hier, dass es um keinen bestimmten menschen geht), steht dir bei der sache im weg. ich halte es fuer moeglich, wenn nicht sogar wahrscheinlich, dass du maedchen systematisch bewusst oder unbewusst nach ihrem "freundin-potenzial" abklopfst und darueber die faehigkeit verloren hast, jemanden unvoreingenommen und absichtslos kennen zu lernen.

das ist ein problem, denn selbst wenn du das nicht kommunizierst, ist es doch spuerbar. ein maedchen verliebt sich eher, wenn sie sich "besonders" fuehlt, als wenn sie spuert, du suchst halt eine freundin.

ich nehme an, dass du besser damit fahren wuerdest, den unspezifischen wunsch nach einer freundin abzulegen und stattdessen versuchst, einen stabilen freundeskreis aufzubauen oder einfach neue leute kennen zu lernen (auch jungs), um spass zu haben.

Kommentar von NoHumanBeing ,

Nunja, ich weiß nicht, ob das so zieht. Ich kenne viele Menschen, die keine sexuelle Beziehung zu Menschen wollen, die sie gut kennen, sprich zu Menschen aus ihrem Freundes- oder Bekanntenkreis, etc. Das liegt wohl auch daran, dass sie denken, die Freundschaft ginge dann kaputt. Gewissermaßen haben sie damit auch Recht. Viele Menschen haben wechselnde Partner, insbesondere in jungen Jahren. Echte Freundschaften hingegen halten oft ein Leben lang.

Ich habe allerdings auch lange (etwa 10 Jahre lang) eine Beziehung zu einem Menschen geführt, wo es fast alles gab, was man sich von einem Partner wünschen kann, Liebe, Vertrauen, Pläne für eine gemeinsame Zukunft, etc. Aber mit der Sexualität hat es eben nie funktioniert und die Beziehung ist dabei, daran zu zerbrechen. Wir haben uns inzwischen weitgehend "distanziert". Deshalb wäre das sicher eine der Dinge, die ich heutzutage als erstes klären würde. Ich möchte keine Zeit mehr "verschwenden" an einen Menschen, bei dem das dann letztlich nicht "funktioniert". Also zumindest dann nicht, wenn man selbst genau das sucht. Wenn man so etwas hinter sich hat, denkt man da ein bisschen anders. Ich bin da gewissermaßen "vorbelastet".

Kommentar von howelljenkins ,

ist exakt das, was ich meine:

"Ich möchte keine Zeit mehr "verschwenden" an einen Menschen, bei dem das dann letztlich nicht "funktioniert". Also zumindest dann nicht, wenn man selbst genau das sucht. Wenn man so etwas hinter sich hat, denkt man da ein bisschen anders. Ich bin da gewissermaßen "vorbelastet"."

die meisten menschen spueren, mit welchen absichten sich jemand ihnen naehert. und sehr viele menschen moegen es nicht, wenn sie nur als moeglicher partner interessant sind und ansonsten als zeitverschwendung (ob jetzt mit oder ohne anfuehrungszeichen) betrachtet werden.

Antwort
von Somblay, 220

Dann wird es Zeit für eine brettharte Selbstanalyse. Es kann nur an zwei Dingen liegen: Dein Aussehen oder Dein Verhalten. Beides kann man glücklicherweise ändern und optimieren.

ich meine ich hab schon es bei paar Mädchen versucht

Was genau hast Du versucht? Beschreib mal.

Ich meine ich hatte bis jetzt noch keinen Sex geschweige denn ersten Kuss.

Ist nicht schlimm. Beides ist leicht, und man(n) kann es instinktiv, wenn es die Situation erfordert, ähnlich wie Vogelbabys immer fliegen können. Mit der Zeit wird man dann besser.

Kommentar von Jin500 ,

naja also sagen wirs so , ich hab es bei 3 Mädchen mal versucht von mor über zeugen sprich ich wollte mich mit denen treffen aber die haben mir leider keine Gelegenheit gegeben von daher :D(eine alte Freundin und 2 aus der alten Schule )

Kommentar von Somblay ,

Genauer bitte. Und was heißt "von mor über zeugen"? Hast Du mit denen diskutiert :D?

Kommentar von Jin500 ,

nein also ich hab sie zwar angesprochen und eine hat mir auch ihre Nummer gegeben nur waren sie mit der Zeit irgendwie genervt von mit , lag aber wahrscheinlich daran dass ich zu aufdringlich war :D

Kommentar von Somblay ,

Beides (sehr) gut. Du hast A) den Mumm jemanden anzusprechen und B) hast Du jetzt auf die harte Tour gelernt, eben weniger Gas zu geben, wenn sich beim nächsten Mal die Chance ergibt.

Du bist auf dem richtigen Weg! Verlier nicht den Mut und probier aus was gut und was schlecht funktioniert um an eine Nummer, ein Date o.ä. zu gelangen. Mit 18 kann man schonmal langsam anfagen zu grübeln, aber ich bin mir sicher, dass da draußen auch Männer von 25 - 35 unterwegs sind, die genauso wenig Erfahrungen haben wie Du.

Wichtig ist: NICHT WARTEN, dass etwas passiert! Viele Frauen folgen immer noch dem klassichen Rollendenken "Mann muss kommen und erobern." und so bringt dann auch alles Warten nichts. Der Schluss liegt dann klar auf der Hand: Wer aktiv auf die Frauen zugeht hat Chancen, wer wartet, geht höchstwahrscheinlich allein nach Hause.

Kommentar von Jin500 ,

haha OK danke mag zwar sein , allerdingd darf man ja nicht verkrampft suchen :)

Antwort
von RPunktDPunkt, 189

Entspann Dich. Es wurde in den anderen Beiträgen ja schon sehr optimistisch geschrieben, daß irgendwann alles gut wird.

Je unentspannter und verkrampfter das angegangen wird, desto schwieriger ist der Umgang mit seinen Mitmenschen dann irgendwann aber auch.

Getreu dem alten Sprichwort: "Suche nicht nach deinem Glück, sondern lasse zu, dass es dich findet." Wenn du selber aktiv dein Leben gestaltest und dich in die Gemeinschaft einbringst, desto besser sind die Chancen auf einen passenden Menschen mit vielen gleichen bzw. gemeinsamen Interessen zu treffen.

Antwort
von shizoMiststueck, 301

"nett, lieb, hilfsbereit" das ist doch doppelt gemoppelt, kannst du dich nicht besser beschreiben?

Also ich habe in meiner Jugendzeit die Erfahrung gemacht, dass ich allen netten Jungs einen Korb gegeben habe. Nett ist super aber übernett endet oft in schleimerisch und aufdringlich. Viele Kerle waren nett zu mir. Das Problem dabei ist, ich wusste dass sie auch genauso nett zu allen anderen Mädels waren weil sie auf Teufel komm raus unbedingt eine Freundin haben wollten. Das kam mir so vor als wäre es egal ob sie mit mir oder einer x-beliebiegen Frau zusammen wären, die Beziehung würde nur darauf aufbauen dass ich eben zufällig Mitleid hätte. Frauen funktionieren eben nicht so wie Automaten: man wirft Nettigkeit rein und Beziehung kommt raus. Man sagt ja immer die Ars*hlöcher bekommen die ganzen Frauen ab und die netten nicht (habe ich zumindest oft so gehört). Da ist was dran nämlich dass Ars*hlöcher meist einfach sehr selbstbewusst sind und stark wirken. Frauen wollen gerne beschützt werden (nicht unbedingt Körperlich vor Gewalt sondern emotional wie ein sicherer Hafen zu dem man immer zurückkehren kann). Das heißt man sollte zuhören können und eine emotionale Stütze sein können und sich nicht ständig über die eigenen Probleme beschweren.

Was absolut tabu ist, ist es sich bei Frauen auf die man steht zu beschweren das man eben noch keinen Partner hatte etc. 

Ich bin mir sicher dass eine Antwort wie "sei einfach du selbst" nicht hilfreich ist um diesem Problem aktiv entgegen zu treten. Klar kannst du du selbst sein. Das ist auch wichtig wenn du langfristig eine Beziehung planst. Damit ist aber gemeint dass du deine grundlegenden Charakterzüge nicht ändern solltest. Du kannst trotzdem aber den richtigen Umgang mit Frauen lernen und dich dementsprechend anders Verhalten. Dafür muss man seinen Charakter nicht ändern. 

Übrigens habe ich grundsätzlich jedem dicken Typ einen Korb gegeben weil für mich das ein Zeichen dafür ist, dass man sich selbst vernachlässigt und sich selbst nicht wichtig ist. Wenn du dick bist mach Sport. 

Kommentar von Jin500 ,

Nur so nebenbei ich betreibe auch Kraft und nebenbei bisschen Kampfsport und defeniere mal "richtigen Umgang mit Frauen" was ist deinen Augen win richtiger Umgang es ist ja auch nicht so dass ich jedem Mädchen hinterhergucke

Kommentar von Sohpia ,

Also ich finde du hast das gut beschrieben mit dem "zu-nett und das sie zu allen so nett sind, weil sie unbedingt eine Freundin haben wollen" solche Typen sind in meinem Freundeskreis noch bei keiner gelandet

Kommentar von SomeRandomUser ,

Frauen wie du sind genau das Problem, weil ihr immer denkt, ihr könnt nur warten und auswählen. Du gibst jedem einen Korb, bei dem irgendeine Kleinigkeit nicht passt?

Und was ist so toll daran, einen Freund zu haben, der nicht nette ist und jemanden schlecht behandelt? Im Ernst, WAS IST SO TOLL DARAN?!?

Kommentar von shizoMiststueck ,

Ich bin in einer glücklichen Beziehung mit einem tolen und fürsorglichen Mann. Und er ist kein ars*hkriecher wie die Kerle denen ich einen Korb gegeben habe

Antwort
von Sohpia, 354

Ich werde bald 17 und hab das gleiche Problem wie du :)

Es ist nicht toll und ja ich wünsche mir auch einen Freund, aber was soll man tun? Warten ist glaub ich die einzige Wahl die einem gross bleibt.

Kopf hoch und durchhalten :)

Kommentar von PicarderKoenig ,

trefft euch doch mal haha

Kommentar von Jin500 ,

haha danke dir auch ;)

Kommentar von Somblay ,

Warten ist glaub ich die einzige Wahl die einem gross bleibt.

WAS? Deshalb bist Du alleine! Warten ist eindeutig falsch! In der Wüste wartest Du doch auch nicht das auf magische Art und Weise Wasser erscheint! Du musst selbst was tun, sonst passiert auch nichts!

Kommentar von Sohpia ,

XD ich meine damit das man eine gewisse Geduld haben muss

Antwort
von lasdiLP, 273

Das ist bei mir auch so, ich war aber schon in Beziehungen, und ich weiß dass es bei den "Heutigen" Mädchen keine chance für "Normalos" wie uns gibt. Einfach weiter versuchen, irgendwann passiert schon was ^^

Kommentar von Sohpia ,

Was ist für dich denn genau ein "normalo"?

Kommentar von PicarderKoenig ,

wenn du mit normalos verklemmte Langweiler meinst hast du recht. Wenn du vernünftige, selbstbewusste Typen meinst dann nicht.

Kommentar von blunderbuss ,

Das stimmt nicht so ganz 😅

Ich für meinen Teil bevorzuge "normalos" vor Machos o.ä. 😅

Antwort
von JanfoxDE, 20

Hmm. Eventuell findest du deine perfekte Freundin in anderen Ländern wie Japan? Allerdings verstehe ich manchmal selbst nicht in Deutschland wie die Frauen ticken xD

Antwort
von Junge17m, 164

Du solltest dir nicht die Frage stellen, warum du mit 18 noch keine Freundin gehabt hast.

Nur, weil dein Umfeld vielleicht schon viele Beziehungen erlebt hat in dem Alter, heißt es nicht, dass du unnormal bist.

Antwort
von MinerOne, 209

Also du musst dich nicht schämen und es muss dir auch nicht peinlich sein. Irgendwann findest du noch die richtige... Ich bin 13 und ich bin wirklich der EINZIGE Junge aus meiner Klasse der noch keine Freundin hat/hatte, aber irgendwann findest du noch eine, denn es gibt ja auch das Sprichwort: "auf jeden Topf passt ein Deckel".

PS: noch ein Tipp... sei einfach du selbst.

Kommentar von NoHumanBeing ,

Ich bin 13 und ich bin wirklich der EINZIGE Junge aus meiner Klasse der noch keine Freundin hat/hatte

Mit 13 der einzige, der keine Freundin hatte? Heutzutage?

Wassn das für ne Schule? Worin wird man denn da unterrichtet? ;-)

Ich sage mal gelinde, das wäre sehr ungewöhnlich und glaube ich Dir auch nicht so ganz. ;-)

Antwort
von Gordon313, 206

Na was soll ich denn sagen? Ich bin 42 und hab noch keine Freundin. Na und? Ist doch nichts dabei.

Antwort
von AnonymerBaer, 326

Du bist erst 18. Du hast noch Zeit, die richtige zu finden oder gefunden zu werden. Kopf hoch, wird schon noch. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community