Frage von susinachbauer, 521

18 und noch jungfrau :S?

Hallo zusammen Ich bin 18 jahre alt und noch jungfrau, und finde das ziemlich peinlich. ich hätte schon oft die möglichkeit gehabt mit jemandem zu schlafen und bin in meinen Augen auch nicht hässlich, doch ich will nicht mit irgendeinem dahergelaufenen typen schlafen, das erste mal sollte in meinen augen besonders sein. Leider ist es heutzutage so dass die kleinen kinder mit 12 schon sex haben deshalb fühle ich mich schlecht.

Sollte ich mich beeilen?

Was sind eure meinungen zu diesem thema?

Antwort
von DG2ACD, 235

Beeile Dich nicht! Keineswegs. Wie Du es bisher gemacht hast,  ist es genau richtig, warte auf den "Richtigen" und mach es nicht mit irgendeinen dahergelaufenen "Typen"

Ja, wenn Kinder Kinder kriegen, dann wird es schnell bestätigt, dass 12-jährige Sex haben, aber das ist  zum Glück auch nicht die Regel. Und da, wo kein Nachwuchs den Sex beweist, glaube nur die Hälfte. Wenn überhaupt.

Ich will Dir ein Beispiel geben: Es ist lange her, meine Damalige Freundin war die Kollegin meines Kollegen, daher schloss sich der Kreis an Informationen irgendwann. Wenn es einen Mädelsabend gab, erklärte die Kollegin meines Kollegens immer sehr herabschauend: "....dass ihr alle keinen FReund habt!? Also, ich würde es ohne überhaupt nicht aushalten."

Okay, das sagt NICHTS, ob es Sex gab, aber jeder interpretiert halt für sich, insbesondere in einem Heranwachsendenalter.

Mein Kollege aber berichtete, dass er bereits seit über zwei Jahren mit seiner Freundin zusammen sei, sie ihn aber nie "ranlösst" ;-)

Also, nehme das Geprolle nicht so sehr ernst. Oft ist es ihnen so peinlich, keine Erfahrung zu haben, dass sie Dinge erfinden.

Deine Jungfräulichkeit sollte Dir sehr viel wert sein. Und das ist sie ja offensichtlich auch. Dies zu ändern sollte etwas Besonderes sein. Schnell ist sie verloren und Du bereust es. Erinnere Dich lieber in vielen Jahren mit Freunde an Dein "Erstes Mal"

Antwort
von Kingfrosch, 145

Prinzipiell sollte man nur mit Menschen ins Bett gehen die man liebt und sich Kinder mit diesem Menschen auch wenn nciht geplant vorstellen kann und er sich mit Dir. Es ist richtig seine Intimität als was besonderes zu hüten. Genau für denjenigen dem man einem besonderen Wert geben möchte. (Der Wert sinkt mit der öffnung oder zugriff für viele darauf)

Sozialer Druck und Nachahmung macht dich leicht für Manipulation. Sex mit Fremden ist kurios und interessant, nur wirst Du da keine Erfüllung finden, auch wenn dir die Leute das so verkaufen wollen, weil ihnen auch ncihts anderes mehr übrig bleibt. Sie verdrängen damit auch ihre niederlage das zu erreichen bzq. spielen sie damit herab.

Also Frau hast Du alle zeit der Welt und immer viele Option das nachzuholen. Viele Frauen toben sich nochmal ab 40 aus und sind noch gefragt. Viele Singlemütter leben Ihre sexualität offener aus. Weil mit Kind sind Partnerschaften schwieriger, und selbst wenn sie das nciht wollten, können neue Partner nciht garantieren mit der Situation dauerhaft fertig zu werden, auch wenn das nie als Hauptgrund dargestellt oder sogar wahrgenommen wird. Daher ergibt sich das bei Ihnen sowie so. - Ich würde jeder Frau raten erstmal den klassischen Weg zu probieren. Geht das schief gibt es keinen weg mehr zurück und verbaut sich im Prinzip die Chance herauszufinden wie es auch hätte sein können. Beides hat vor und Nachteile. Ich will nur sagen, schaffe dir ein bewußtsein darüber was du in deinem Leben erreichen willst und wie du die Welt durch dein tun veränderst. Bei freier Liebe verpast du nichts und es ist auch keine große Sache! Viel Sex mit unterschiedlichen Menschen macht dich auch nicht besser im Bett. Sicherheit erlangt man nur mit einer vertrauten und offenen person.

Andererseits ist Sex in jungen Jahren auch ganz normal. Es geht wirklich nur darum mit wem oder welchen.

PS: das was du besonders forderst ist hoffentlich von dir genau überlegt und nciht nur ein gefühl. Wer nur nach gefühl und augenscheinlichem geht, ist leicht zu täuschen und manipulieren.

Antwort
von thlu1, 238

Aber du willst doch jetzt nicht die zwölfjährigen als Maßstab nehmen oder? Bleib, wie du bist, lebe dein Leben nach deinen Regeln, dass zeichnet dich aus, zeigt, dass du einen Charakter hast, daran ist nichts peinlich.

Antwort
von ClochardFranken, 166

Hallo! 

Daran ist gar nichts peinlich. Ich hab mein erstes Mal erlebt, mit einem Mädel, für das ich keine tieferen Gefühle hatte. Einfach weil ich es hinter mich bringen wollte, und damit ich im Freundeskreis mitreden kann.

Irgendwann traf ich dann ein Mädel, dass ich über alles liebte. Und ich habe bereut, dass ich nicht gewartet habe, um mit ihr mein erstes Mal zu erleben.

Von daher würde ich sagen, musst du nicht auf die Meinung von anderen hören. Hör auf dein Herz!

Dann machst du nichts falsch, und begibst dich auch nicht in Peinlichkeiten.

LG :)

Antwort
von Sabs2012, 174

Servus!
Du bist doch noch jung und ich verstehe dich.
Ich  teile vollkommen deine Meinung, das erste Mal sollte etwas besonderes sein, daher auch mit den  richtigen Menschen!

Nur weil die "große Masse" vill schon hatte, sehr oft bereits in frühen Jahren, musst du es nicht auch machen.
Sehr viele bereuen es übrigens auch, dass sie damals nicht gewartet haben.

Ich finde man sollte sich sicher sein und bei der Sache wohl fühlen, man muss keinesfalls etwas überstürzen. Man sollte es selbst wollen und sich auch niemals dazu drängen lassen.

Du bist 18 Jahre jung, du hast noch dein ganzes Leben vor dir. Du hast noch geeeenuuuug Zeit dieses Thema kennenzulernen, dich langsam dort ranzutasten und Erfahrung in dem Gebiet zu sammeln.

He, du bist anders als die Anderen und das ist auch gut so! Und es muss dir noch nicht peinlich sein, warum auch?
Peinlich müsste es dir eher sein wenn du so bald es ging bei der ersten Möglichkeit mit dem nächst Besten in die Kiste gehüpft wärst und/oder schon mit allen möglichen Xbeliebigen Männern geschlafen hättest. Es gibt genug Frauen da denk ich mir "Aja, in dir haben bestimmt schon mehr verkehrt als in nen öffentlichen Verkehrsmittel".

Oft zahlt sich das längere Warten aus und es wird dann umso schöner.
Wenn du den richtigen Partner findest, einen Menschen der dich so liebt wie du bist, dann wird er sich auch gedulden können und dich zu nichts drängen. Dem ist es dann egal, ob du jetzt möchtest, oder in einigen Monaten, erst in einem Jahr/ein paar Jahren oder sonst wann. Er kann warten, weil er DICH liebt so wie du es bist und nicht einzig und allein deinen Körper.

Mach nie etwas wozu du dich nicht bereit fühlst, sonst bereust du es am Ende und das wäre denke ich nicht schön, vorallem wenn das erste Mal etwas besonderes werden sollte.

Mal so nebenbei ich bin selbst 18 und weiblich und werde in weniger als 3 Monaten bereits 19.
Bei mir hätte sich auch oft genug die "Gelegenheit" geboten, ich wollte es aber nicht.
Sprich ich bin selbst noch Jungfrau weil ich es mit den Richtigen möchte. (muss dazu sagen, denjenigen habe ich zwar bereits gefunden, aber wir haben beide beschlossen nichts zu überstürzen ;-))

Ich hatte selbst auch schon unter anderem eine eher lange Beziehung, die über ein Jahr hielt, da war ich aber noch jünger und es war meine erste. Ich hab da auch keine voreilligen Entschlüsse gezogen und es auch nicht gemacht.

Liebe/eine Beziehung ist nicht gleich nur Sex, man kann doch so viel anderes machen, man muss nicht gleich mit den anderen schlafen, finde ich persönlich. Also lass dir Zeit!

Liebste Grüße
Sabs

Antwort
von LiselotteHerz, 145

Was ist denn daran peinlich? Frau (Mann auch) sollte nur mit jemand schlafen, in den sie auch richtig verliebt ist und wenn sich das noch nicht ergeben hat, dann ist das eben so.

Peinlich finde ich es eher, wenn man schon mit 15 Jahren von Bett zu Bett hüpft. Dass "Kinder" mit 12 Jahren schon Geschlechtsverkehr haben, halte ich für sehr unwahrscheinlich und wenn, ist das hoffentlich äußerst selten der Fall.

Was Du hier so liest, musst Du nicht immer glauben. lg Lilo


Antwort
von HelftMir123, 55

Wer mit wem wann Sex hat geht niemanden etwas an. Wer mit jungen Jahren schon Sex haben will, bitte (so lange die nötige geistige Reife zwecks Verhütung etc. vorhanden ist), wer das nicht mag, der muss auch nicht. 

12-14 ist schon etwas krass, aber du bist nicht verpflichtet, da mitzumischen. Wenn du auf den Richtigen warten willst dann darfst du das gerne tun, dagegen hat niemand etwas zu sagen. So manches ist auch bloß Angeberei und nie passiert... ;) 

Ich selbst (w) hatte mit 17 das erste Mal, mit meinem Freund. Er hatte davor schon andere (ONS), ich nicht. Dennoch war es ihm fast wichtiger, dass das erste Mal von mir 100% toll wird und ich mir sicher bin. Ich hätte auch kein Problem damit gehabt, mit ihm zu schlafen ohne dass wir ein Paar sind bzw. dies werden. Ich hab mich bei ihm wohl gefühlt und wollte es, das ist meiner Meinung nach wichtig. Wir haben dann noch etwas gewartet (bis wir die richtige Verhütungsmethode für uns gefunden hatten). Das erste Mal war toll und etwas Besonderes, aber wenn man sich gegenseitig (und sich selbst) besser kennen lernt können die folgenden Male fast schöner werden. 

Du musst also gar nix - wenn du jemand tollen kennen lernst kannst du mit ihm schlafen, auch ohne Beziehung. Wenn du noch warten willst, dann kannst du auch das tun. Du solltest  nur fair bleiben, d.h. klar ausdrücken was du (nicht) möchtest und keine Typen, die vergeben sind.

 

Antwort
von Russpelzx3, 109

Sex haben ist kein Wettlauf. Warte so lange, bis du die richtige Person gefunden hast und du dich bereit fühlst, sonst wirst du es bereuen. Du hast Sex für dich, weil du es willst und nicht um bei anderen einen guten Eindruck zu machen. Was du tust und mit wem geht nur dich was an.

Antwort
von rosendiamant, 122

Lass dir Zeit und schlafe erst dann mit einem Jungen wenn du dir zu 100% sicher bist. Vergleiche dich auf keinen Fall mit 12 Jährigen oder anderen Mädchen die schon früher Sex haben.

Jeder muss für sich selbst entscheiden was er macht und wenn du dich so wohl fühlst dann ändere nichts daran nur weil andere es anders machen.

Antwort
von daCypher, 108

Wann du dein erstes Mal haben willst, ist deine eigene Entscheidung. Hör auf dein eigenes Bauchgefühl und nicht darauf, dass andere schon früher Sex hatten. Die Frauen in meinem Freundeskreis hatten alle so zwischen 17 und 21 ihr erstes Mal. Du bist also nicht spät dran. Such dir am besten einen netten Kerl, bei dem du dich sicher und geborgen fühlst, dann werden die ersten Male auch angenehm sein.

Antwort
von Ellome, 121

Warum ist das dir peinlich? Ich bin 17 werde bald 18 und bin selbst Jungfrau, hatte auch schon die Möglichkeit aber ich habe mich dabei nicht wohl gefühlt. Und das ist der Hauptpunkt, wenn du es noch nicht hattest dann war es nicht der richtige Zeitpunkt und du sollst dich dabei Wohlfühlen.

Was andere tun oder nicht tun sollte dir relativ egal sein. Sie können machen was sie möchten. Wie du lebst und was du tust ist DEINE Entscheidung und dadurch solltest du dich nicht schämen. Ich sage selbst, dass ich bis zur Ehe warten möchte, weil nur da wird es für MICH der richtige Zeitpunkt sein, und ich werde es mit dem Mann tun den ich über alles lieben werde. Und nicht irgendein Typ der Grad zur Verfügung steht. 

Antwort
von dinkelfIocke, 158

Du solltest dich ganz und gar nicht beeilen. Wenn die erste Person, mit der du dein erstes Mal haben möchtest, erst mit Mitte zwanzig kommt, dann ist das eben so. Du darfst einen Fehler nicht machen - und der ist, sich mit anderen zu vergleichen. Hätte ich mein erstes Mal mit 12 gehabt, ich würde mich schämen.

Ich finde dein Verhalten sehr nobel und reif. Du willst nicht mit irgendeinem dahergelaufenen Typen schlafen und das ist vollkommen richtig so. Warte auf den richtigen Menschen, denn dieser wird kommen!

Mach weiter so!

Antwort
von SonjaDieKatze, 122

mein bester freund war beim ersten mal 26, ist jetzt seit 6 jahren mit seiner ersten freundin zusammen, hat sich also gelohnt ^^

Antwort
von Othetaler, 105

Was soll denn daran peinlich sein?

Wenn du dein erstes Mal mit dem "Richtigen", jedenfalls mit einem Mann / Jungen, den du wirklich liebst erleben willst, ist das absolut in Ordnung.

Peinlich wäre es höchstens, wenn du mit dem Nächstbesten in die Kiste hüpfen würden, nur um nicht mehr Jungfrau zu sein.

Antwort
von Klarck36, 51

statistisch haben die die menschen heute später sex als früher
alles ok ;) du musst dich ja auch bereit dazu fühlen und den richtigen finden 

Antwort
von mychrissie, 37

Das ist völlig O.K. Lass Dich doch nicht von irgendwelchen dummschwätzenden Mädels irre machen, die meinen, vernünftigen Umgang mit Sex als spießig oder hinterwäldlerisch bezeichnen zu müssen.

Dass Du Deiner Entscheidung, wen du in dein Bett lässt, erst mal ein gründliches Nachdenken vorangehen lässt beweist Reife und Anstand. Eine Frau, die ihren Einstieg ins Sexleben lediglich an Gequatsche und Trends orientiert, ist es noch nicht mal wert, dass man ihr den BH aufhakt.

Antwort
von claubro, 68

Wenn du noch nicht wolltest und lieber auf den Richtigen wartest, muss dir das nicht peinlich sein!

Lass dir eins gesagt sein: diese ganzen 12 jährigen reden doch nur. Die alllerwenigsten haben mit 12 schon Sex.Mit 18 bist du da auch keine Ausnahme. Außerdem musst du dich mit 18 doch nicht dem Gruppenzwang von 12jährigen beugen ;)

Also alles gut, es gibt überhaupt keinen Grund zur Sorge oder Eile. Sex ist etwas, da solltest du IMMER nur auf dein Innneres hören und NIEMALS etwas tun, weil du glaubst, dass es von dir erwartet wird.

Antwort
von haxorus, 87

Die Frage ist eher die nach der Motivation, aus der du es "tun" möchtest. Wenn es nicht aus Liebe geschieht, ist es sowieso bedeutungslos und nichts wert. Es gibt keinen Grund, sich zu schämen!

Antwort
von Inked95, 97

Nein, lass dir Zeit und warte auf den Richtigen, wo du dir zu 100 % sicher bist! Ich finde es schön, dass es heutzutage Menschen wie dich gibt die nicht direkt mit 12 schwanger werden. :-))

Antwort
von ZolaLavandia, 64

dir muss das nicht peinlich sein sei doch froh das du nicht zu den 11-12 jährigen gehörst die schon sex haben.

Warte ab bist du deinen Partner hast und lern ihn erst kennen. man sagt ja mit der zeit kommen die Blüten.^^

LG  Zola

Antwort
von GiottoGina1, 73

Nein warte auf deinen traummann oder wo du das Gefühl hast er ist jemand besondere für dich.

Antwort
von MariaNinaEb, 103

Es kommt so rüber als wärst du unzufrieden wenn du noch Junfraubist und gleichzeitig unzufrieden wenn du dein erstes Mal hast.

Enscheide dich

Antwort
von Snowkake, 62

das ist total normal, mach was du denkst das richtig ist, wenn es so weit geht.....sag die andern daß du nicht mehr ne Jungfrau bist... 

Antwort
von beelor, 38

Wenn du jemanden wirklich liebst, erledigt sich die Frage, ob du mit jemandem schlafen sollst/willst, von allein.

Mach dir keinenKopf, ich finde es nicht bedenklich, wenn du noch keinen Sex hattest. Dein Körper sagt dir schon selbst, wann der richtige Zeitpunkt dafür da ist.

Antwort
von yoyoyo666, 42

Ist nicht schlimm. Sei stolz, dass du dich nicht jedem sofort hingibst.

Kenne einige Leute, die erst "spät" (mit 25,20 etc.) entjungert worden. Sind zwar meist Männer, aber auch eine Frau, die mit 23 noch Jungfrau ist.

Was man nicht kennt, kann man auch nicht vermissen und umso schöner wird es, wenn du den richtigen Menschen für dein erstes Mal gefunden hast.

PS: Vergleich dich nicht mit diesen 12jährigen Bitches. . . Das ist einfach nur krank, dass manche mit 12 schon (mit mehreren Personen, die sie höchstwahrscheinlich nicht mal geliebt haben) Sex hatten und die darauf auch noch wahnsinnig stolz sind.

Antwort
von Virginia47, 55

Na und?

Ich war 20 Jahre, als ich mein erstes Mal hatte.

Lass dich nicht von den Teenies hier irre machen, die denken, mit 12 schon erstes Mal haben zu müssen.

Bei dem einen geht es halt schneller. Be dem anderen dauert es länger.

Ich habe jedenfalls nicht bereut, so lange gewartet zu haben.

Antwort
von Lexa1, 40

Das braucht doch nicht peinlich zu sein. Es ist auch kein Wettbewerb, wer am jüngsten ist. Ich sage dir, warte auf den Einen und wenn es noch ein paar Jahre dauert. Du verpasst nichts.

Antwort
von Karacho, 24

Meine Meinung: Lass dir Zeit.

Ich war bis 20 Jungfrau und habe mich nie dafür geschämt.

Antwort
von DennisFC, 82

Was ist daran so schlimm ?

Du wartest halt auf den richtigen mehr nicht 

Antwort
von Shortquestion55, 27

Bin 23 und Jungfrau und mich kümmerts nicht, du musst noch etwas mehr weinen, dann klappts auch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community