Frage von DELLXPS8700, 37

18 führerschein eltern?

Hallo, Kurz und knapp. Meine eltern erlaubern mir nicht den A2 mit dem Auto führerschein zu machn. Nun, ich wollte fragen ob ich es nicht alleine entscheiden darf, was ich machen und was ich nicht machn möchte? Wird da die fahrschule irgendetwas dazu sagen? Immerhin bin ich ja dann 17,5 jahre.

ICH würde auch für die Kosten des Führerscheins aufkommen, sprich es wäre MEIN geld.

Nur ich weis nicht ob das problem dann daran liegt, dass ich erst 17,5 bin. Bitte konrekte und richtige Antworten!. Ich mein ich kann doch sagen das ich Auto und Motorrad machn möchte, da hat doch meine eltern nicht zusagen?.

Danke

Antwort
von rapen1947, 15

Hallo, ich hoffe ich kann Dir mit meiner Antwort helfen.

Da du laut deiner Angabe zu dem Zeitpunkt noch keine 18 Jahre alt bist kannst du es leider nicht selbst entscheiden, da du laut dem Gesetz erst mit 18 Geschäftsfähig bist, und deine Eltern somit den Vertrag für die Fahrschule unterschreiben müssen. Sprich am besten noch mal mit Ihnen um es zu klären.

LG

Antwort
von YankoCBR, 12

Ich würde es so machen: warte bis du 18 bist. Dann sprichst du mit der fahrschule dass das alles so schnell wie möglich laufen soll. In der Regel geht das wenn du ordentlich mitziehst.
Dann ist es kein Problem B und A2 in einem Monat zu machen und deine Eltern können dich mal.
Und auf den einen Monat sollte es nicht ankommen.

Antwort
von john201050, 23

wenn du noch nicht 18 bist, müssen deine eltern den vertrag afaik mit unterschreiben. wenn sie das nicht möchten, hast du ein problem.

aber in einem halben jahr bist du ja 18. dann haben deine eltern da nichts mehr zu melden.

Antwort
von Antitroll1234, 10

Du hast doch schon Antworten auf die Frage bekommen, warum stellst Du die Frage jetzt noch einmal ?

Ab 18 darfst Du ganz alleine entscheiden, bis dahin benötigst Du das Einverständnis deiner Eltern.

Daran wird sich nichts ändern egal wie oft Du die Frage stellst.

Antwort
von Evoluzzer213, 18

Das Gesetz ist Auslegungssache.
Eltern haben bei der Erziehung die wachsende Reife, Selbstständigkeit und die Wünsche des Kindes zu berücksichtigen.
Leg das aus wie du es brauchst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community