Frage von Bratapfel11, 30

17 möchte muskelmasse aufbauen?

Hallo, Ich bin 17 und mache viel Sport( joggen, fitnessstudio) aber von der Figur ehr etwas schlanker gebaut und würde gerne muskelmasse aufbauen und vorallem auch ein sixpack, ich kenne mich in die Richtung nicht so gut aus, vielleicht hat ja jmd bestimmte Tipps für mein Training im Studio welche Übungen und auch welche Ernährung mich meinem Ziel näher führen.( wann z.B. gegessen werden muss und was!)

Antwort
von Slavophil7, 14

Was ein häufiger Fehler ist, dass die Leute Ausdauer- und Krafttraining nicht voneinander trennen. Wenn du also z.B. im Fitnessstudio deine Kraftübungen machst, wirkt es sich kontraproduktiv auf das Muskelwachstum aus, wenn du danach noch Joggen gehst. Deshalb solltest du Ausdauer- und Krafttraining nicht am selben Tag machen. Ausserdem braucht dein Körper etwa 24h um sich zu regenerieren, sprich; nicht gleich am nächsten Tag nochmal dasselbe Training. Gut wäre z.B. jeden Tag abwechseln zwischen Ausdauer- und Krafttraining - vorausgesetzt du kannst dir die Zeit auch dafür nehmen und falls du überhaupt so viel trainieren möchstest :-)

Kommentar von Bratapfel11 ,

vielen Dank für den Tipp mit dem Abwechslen von Kraft und Ausdauer Training ! Aber z.b im Studio Kraft Training (z.B brust trizeps) und dann noch sixpack work-out am gleichen Tag würde trz gehen ?

Kommentar von Slavophil7 ,

Ja, klar. Du kannst am selben Tag alle Muskelpartien trainieren. Du solltest dabei aber vor allem darauf achten, dass du zu jedem Muskel, den du trainierst, auch den Gegenspieler trainierst. Sprich; wenn du die Bauchmuskeln durch deine Übungen beanspruchst, solltest du auch die Rückenmuskulatur trainieren. Hat den einfachen Grund, dass die natürliche Körperhaltung erhalten bleiben soll und du nicht mit einer krummen Haltung durch die Gegend läufst. Dasselbe gilt für alle Muskeln. Leute, die z.B. nur den Bizeps trainieren entwickeln eine unnatürliche Spannung in den Armen, weshalb sie früher oder später rumlaufen wie ein T-Rex (natürlich ein bisschen übertrieben der Vergleich, aber ich hoffe, du weisst, was ich meine ;-) ). Zur Ernährung: Ich halte nicht viel von strikten Ernährungsplänen, die einem vorschreiben, wann gegessen werden muss. Dein Körper meldet sich, wenn er Energie braucht und dann soll er sie auch bekommen. Wenn du mehr Sport treibst, wirst du einen höheren Energieverbrauch haben und automatisch mehr essen. Einerseits verbrennst du Kalorien beim Joggen und andererseits baut dein Körper Muskeln auf. Ich setzte vor allem auf eine proteinreiche Ernährung, denn Proteine braucht der Körper ohnehin überall, sie werden für den Muskelaufbau benötigt und Proteine können in Energie umgewandelt werden. Fette und Kohlenhydrate musst du aber auch zu dir nehmen, denn eine Ernährung, die zu 100% aus Proteinen besteht, gibt es nicht und wäre auch nicht gesund. Haferflocken, Früchte oder Nüsse beispielsweise liefern überwiegend Kohlenhydrate bzw. Fette, aber weglassen sollte man sie nicht, da sie den Körper mit essenziellen Vitaminen und Spurenelementen versorgen, die man über proteinreiche Lebensmittel nicht oder nur in geringen Mengen erhält. Unterm Strich bedeutet das: Iss, wenn du Hunger hast und iss abwechslungsreich und vorallem gesunde und natürliche Lebensmittel und keine Produkte wie etwa Chips, Süssigkeiten etc. die hauptsächlich raffinierten Zucker und gesättigte Fettsäuren beinhalten ;-)

Antwort
von zersteut, 12

Muskeln aufbauen und Sixpack definieren macht man gleichzeitig! Erstmal Muskelaufbau! Und dann muss das ganze Fett weg damit das Skipack zum Vorschein kommt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten