17-Jahre alte Katze schreit nachts?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wahrscheinlich ist sie etwas dement und hört nicht mehr so gut. Schwerhörige reden immer etwas lauter. Leider gibt es noch keine Hörgeräte für Katzen.

Zwischen den Zeilen lese ich, daß sie in ihrem bisherigen Zuhause tagsüber Unterhaltung mit ihrem Menschen hatte.

Wenn du nun tagsüber zur Arbeit bist, wird sie in der Zeit schlafen und ist dann natürlich nachtaktiv.

Eine wirkliche Lösung habe ich leider auch nicht. Du kannst ja schlecht aufhören zu arbeiten. Vielleicht versuchen, sie abends müde zu spielen und zu schmusen :-)

Und bei allem Willen der Katze ein schönes Leben zu machen, Menschen haben auch noch Rechte, vor allem ein Recht auf Schlaf, wenn man schon ihre Leckerlis erarbeitet. Sperr die Katze nachts ein oder dich aus, wie du willst.

Wenn du nicht reagierst, wird sie irgendwann Ruhe geben. Es ist allerdings schwierig, einen dickeren Kopf zu haben, als eine Katze ;-) Es dauert Minimum drei Wochen, bis sie die neue Regel akzeptiert. Jedes schwach werden verlängert diese Zeit um weitere drei Wochen.
Ach ja, Oropax und Baldrian (für dich), ersatzweise heiße Milch mit Honig, könnten auch noch hilfreich sein.

Alles Gute dir und deinem Oldie but Goldie :-)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandalina2
05.07.2016, 21:55

Vielen Dank für den netten Kommentar! 

Das mit dem Spielen versuche ich ja, nur leider zeigt sie da eher weniger Begeisterung als ich 😅. 

Sobald ich daheim bin schmuse ich schon ganz viel mit ihr, so viel wie sie will. Danke, das muntert mich wirklich auf!

0
Kommentar von Dackodil
20.10.2016, 09:08

Herzlichen Dank für das Sternchen.

Wie geht es euch?

Lebt die Maus noch?

0

IC bin erblich ich hab die Frage nicht ganz gelesen aber aus meiner Erfahrung mit Katzen würde ich sagen sie schreit nach ihrer alten Besitzerin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandalina2
05.07.2016, 20:38

Ja, daran hab ich auch schon gedacht, nur eine idee, wie ich ihr die Trauer bisschen einfacher machen könnte?

0
Kommentar von max230
05.07.2016, 20:45

lieb sie einfach mehr kannst du nicht tun sie hat fast ihr ganzes leben bei ihrer vorbesitzerin gelebt sowas vermisst man

0

Wie hier schon geschrieben wurde, könnte es sei, dass die Katze ihre Vorbesitzerin vermisst. Allerdings wäre auch hier die Möglichkeit, dass die Katze nicht mehr so gut hört und aus dem Grund schreit.

Lass das am besten mal von einem Tierarzt untersuchen.

Könnte es sein, dass die Katze um diese Uhrzeit Hunger hat? Evtl. kannst Du als Nothappen über Nacht ein wenig Trockenfutter aufstellen, falls sie sowas mag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schenke der Katze so viel Aufmerksamkeit wie dir möglich ist und streichel sie, wann immer es geht. Natürlich nur wenn du den Eindruck hast, dass sie es genießt.

Ich denke das gibt sich mit der Zeit, die Katze ist einfach noch traurig.

Zweitkatze wäre natürlich gut, nur sollte diese dann auch schon älter sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Es könnte die Eingewöhnung oder Trauer sein.  Aber manchmal schreien auch "schwerhörige" oder demente Katzen.

Ich würde ggf mal zum Tierarzt gehen wenn es nicht besser wird.

LG und alles Gute 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird an der Veränderung liegen. Habt ihr wenigstens ihren Katzenkorb und ihr klo mitgenommen? Das könnte das ganze etwas lindern, ev. auch ein getragenes T-Shirt von der bisherigen Besitzerin. Ansonsten viel Geduld und Spucke und keine zweite Katze!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandalina2
05.07.2016, 20:48

Ich habe alles bekommen, was von ihr war. Habe ihre kuscheldecke und auch ihren Teddy, sowie das Katzenklo und die futterschalen. Hab auch noch den katzenkorb hier stehen, da hier ja auch noch alte Gerüche dran sind. Ein altes tshirt der alten Besitzerin hab ich leider nicht. Vielleicht kann ich aber noch eins besorgen.

Lustigerweise geht sie gar nicht auf ihre Decke. Auch ihre Kissen und ihren Teddy schaut sie nicht an. 

Eine Idee, wie ich ihr die Veränderung noch angenehmer machen kann, haben Sie zufälligerweise auch nicht, oder? 

0

Was möchtest Du wissen?