17 Jahre alt und vielleicht Knoten in der Brust?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erste Anlaufstelle: dein Hausarzt. Der wird dich entweder schon zum Röntgen in eine Röntgenpraxis schicken. Oder er überweist dich gleich zum Lungenfacharzt ( Pneumologen). Dort bekommt man heutzutage allerdings schwer einen Termin, manchmal auch erst in einem halben Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blondii98
20.04.2016, 20:05

Mein Problem ist das ich zur zeit keinen Hausarzt habe, er ist ebenfalls vor kurzer zeit verstorben... Wäre es überhault möglich so früh Brustkrebs zu erkranken, ich weiß das ich vorbelastet bin, aber das wäre ja schon ziemlich früh..

0
Kommentar von Rudolf36
21.04.2016, 08:22

Hier ist wohl kein Pneumologe (Lungenfacharzt) gefragt, sondern ein Gynäkologe (Frauenarzt).

0

Könnte wenn du in der bald du Periode bekommst/hast/hattest auch einfach ne Drüsenverhärtung sein. Die müsste wieder verschwinden nach 5-10 Tagen .. Aber geh lieber zum Arzt und lass das checken erst recht bei deiner Familiengeschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blondii98
20.04.2016, 20:17

Okay ich warte bis nach meiner Periode und wenn es dann noch da ist werde ich zum Arzt gehen, Dankeschön. :)

0
Kommentar von MortishaWallace
20.04.2016, 20:26

Ich habe nämlich genau diese Drüsenverhärtung auch. Immer so 2 Wochen um meine Periode is das an na anderen Stelle manchmal zieht sich das in die Achsel. Meine Fa meinte das haben 2/3 aller Frauen :) Aber warte lieber ab und geh notfalls zum Arzt. Könnte auch ne Zyste sein. Brustkrebs wäre in deinem Alter sehr untypisch. Ich drück dir sie Daumen :)

1

Brustkrebs bei so jungen Mädchen ist zwar selten, aber es gibt eine eiserne Regel: Keine Frau läuft mit einem undiagnostizierten Knoten in der Brust herum. Es kann auch etwas ganz anderes, harmloses sein, aber du musst wissen, was es ist.

Also geh bitte zu einer Frauenärztin oder zu deinem Kinder- und Jugendarzt, weil du ja im Moment keinen Hausarzt hast. Bis 18 kannst du noch zum Kinderarzt.

Das Einverständnis deiner Mutter brauchst du nicht, du bist über 16 und hast damit da Recht, über deine eigene Gesundheit zu entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blondii98
20.04.2016, 20:44

Dankeschön für die Hilfe :) ich werde denn mal zum Arzt gehen.. :/

1

Du musst deine Mutter nicht fragen ob du zum Arzt darfst! Du brauchst nur deine Krankenkassen Karte und fertig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blondii98
20.04.2016, 20:09

Bei so etwas wird sie leider schnell hellhörig und sie bekommt alles raus..

0

Was möchtest Du wissen?